0
  • Groß Schauener See, Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Liebke Groß Schauener See, Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Liebke

    Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen

    Ort: Groß Schauen

Im Reich von Fischotter und Kranich Dem Lieblingstier von Naturfilmpionier Sielmann auf der Spur

Seit 2001 sichert die Heinz Sielmann Stiftung die als Naturschutzgebiet ausgewiesene Seenkette als natürliche Lebensgrundlage für selten gewordene Tiere und Pflanzen. Nur rund 50 Kilometer südöstlich von Berlin liegen die Groß Schauener Seen einmalig schön und ruhig im Naturpark Dahme-Heideseen. Mit ihren ausgedehnten Verlandungszonen bieten sie wertvollen Lebensraum für See- und Teichrosen, für Röhricht, Orchideen und für viele Tiere, die an Gewässern und in Feuchtgebieten leben: Der Kranich baut hier sein Nest, Moorfrosch und Ringelnatter können sich ins geschützte Dickicht zurückziehen. Der selten gewordene Fischotter findet Schutz und Nahrung.

weiterlesen einklappen
Kraniche im Anflug Kraniche im Anflug, Foto: Heinz Sielmann Stiftung/Heinz Sielmann Stiftung

Live dabei - Hausbesuch bei Familie Fischadler

Normalerweise sieht man die schönen Greifvögel nur aus der Ferne und hoch in der Luft. In Sielmanns Naturlandschaft Groß Schauener Seen können Besucher live dabei sein, wenn die heimischen Fischadler nach ihrer Rückkehr aus den südlichen Winterquartieren vor laufender Kamera hoch auf ihrem Horst balzen, brüten und ihren Jungen das Fliegen bei bringen. Im Heinz Sielmann Informationszentrum auf dem Gelände der Fischerei Köllnitz wird das Adlerleben von der Webcam auf einen Bildschirm übertragen.





        
            Fischadler Webcam
        
    

        
        
    Fischadler Webcam

Erholung für Natur und Mensch

Rund um die Groß Schauener Seen führt ein etwa 22 km langer Radwanderweg, der an herrlichen Erlenbruchwäldern vorbeiführt. Ein Stopp am Aussichtsturm in Selchow empfiehlt sich ebenso wie bei der Burg Storkow und der Fischerei Köllnitz, wo eine Ausstellung über den berühmten Tierfilmer und Stiftungsgründer Prof. Heinz Sielmann zu sehen ist. Ausflügler können ihre Wander- oder Radtour dort außerdem mit frisch zubereiteten Fisch-Spezialitäten abrunden oder auch im Fischerei-Hotel direkt am See übernachten.





        
            Aussichtspunkt am Groß Schauener See ,
        
    

        
            Foto: Tourismusverein Scharmützelsee e.V.
        
        
    Aussichtspunkt am Groß Schauener See , Foto: Tourismusverein Scharmützelsee e.V.

Videoimpressionen

Weitere Naturlandschaften

Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

"Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden."

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg