• Wein- und Spirituosenregal im Q-Regio-Laden Potsdam, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
    Ort: Potsdam

Online-Buchung



Ganz Brandenburg in Potsdam schmecken
So gut schmeckt Brandenburg im Q-Regio-Laden Potsdam

26. November 2014 von Matthias Schäfer

Apfelsaft aus der Uckermark, Bio-Suppen aus der Märkischen Schweiz, Joghurt aus dem Barnimer Land oder Büffel-Mozzarella aus dem Havelland. Wer sich regional ernähren möchte, muss nicht kreuz und quer durchs ganze Land fahren. Es geht auch einfacher! Zum Beispiel im Q-Regio-Laden in Potsdam. Hier gibt es rund 400 verschiedene Produkte aus Brandenburg.

weiterleseneinklappen
Jörg Mascher ist Inhaber des Q-Regio-Ladens an der Gutenbergstraße in Potsdam. Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

"Wo ist der leckere Schokopudding?", sagt ein Kunde etwas enttäuscht, der noch kurz vor Ladenschluss ins Geschäft kommt. "Der ist leider erst morgen wieder da", erklärt Jörg Mascher und beruhigt ihn. So sei das eben manchmal mit beliebten Artikeln. "Gute Produkte dürfen auch mal ausverkauft sein. Das ist ein Zeichen von Qualität", sagt er. Jörg Mascher ist Inhaber des Q-Regio-Ladens im Holländischen Viertel an der Gutenbergstraße in Potsdam.

weiterleseneinklappen
Volle Regale mit Produkten aus Brandenburg: zum Beispiel Joghurt aus dem Barnimer Land, Fruchtaufstriche aus der Uckermark und Milch aus Angermünde. Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Hier bekommt man Apfelsaft vom Gutshof Kraatz, Sanddorn-Bonbons aus Werder/Havel, Sonnenblumen-Öl aus Brodowin, Kürbiskerne-Öl aus Beelitz, Apfel-Taler vom Haus Lichtenhain, Fruchtaufstriche aus Boitzenburg und vieles mehr. "Brandenburg ist in Augen vieler Menschen inzwischen ein sehr kulinarisches Land geworden", sagt Jörg Mascher. Und Q-Regio hat sich zum Aushängeschild und kulinarischen Botschafter für Brandenburg entwickelt.

weiterleseneinklappen
Saure Kompositionen von EssigArt: Die Fruchtessige aus Wustermark sind ebenso im Sortiment. Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Allein die Frischetheke am Eingang kann mit rund 30 verschiedenen Käsesorten aufwarten. Unter anderem gibt es den Uckerkaas in verschiedenen Reifegraden. Und mit diesem Käse hatte Mitte der 1990er-Jahre alles angefangen. Es ist ein Käse nach holländischem Vorbild - dem Gouda. Kein Wunder, denn Bauer Pieter Wolters, der Erfinder von Q-Regio, ist Holländer. Fünf Jahre nach dem Fall der Mauer war er auf der Suche nach einem Stück Land und fand schließlich ein Fleckchen Erde in der Uckermark. Alsbald machte sich Pieter Wolters daran, die von ihm auf der ehemaligen Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft, kurz LPG, in Bandelow produzierten Milchprodukte zu vermarkten. Das war der Anfang von Q-Regio, wobei das "Q" für Qualität steht.

weiterleseneinklappen
Alles Käse: In der Kühltruhe liegen rund 30 verschiedene Sorten aus Brandenburg. Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Über diese Gesellschaft werden inzwischen hunderte von regionalen Produkten vertrieben - auch über das Internet sowie insgesamt vier Läden, die über Brandenburg verteilt sind. Neben Potsdam gibt es einen in Prenzlau, welcher der erste seiner Art war, in Templin sowie Berlin-Zehlendorf. "Wir sind sozusagen ein Mini-Franchise", erklärt Jörg Mascher. Und es sei einmalig in Deutschland, dass Bauern einen Franchise-Betrieb gegründet hätten. "Deshalb hatten wir schon Bauern aus Baden-Württemberg zu Besuch, die sich über das Q-Regio-Vermarktungsprinzip informieren wollten."

weiterleseneinklappen
Direkt vom Feld in den Laden: Auch eine Auswahl von Obst und Gemüse gibt es im Q-Regio-Laden in Potsdam. Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Jörg Mascher ist eigentlich gelernter Diplom-Biologe und stammt ursprünglich aus dem Aachener Land. Er hat viele Jahre in der Biotech-Branche gearbeitet, bis bei ihm der Wunsch aufkam, sein Leben zu verändern, um etwas Handfestes und Bodenständiges zu machen, wie er sagt. Da ergab sich vor vier Jahren die Möglichkeit, den Q-Regio-Laden in Potsdam zu übernehmen. Heute hat er vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die insgesamt rund 400 verschiedene Produkte verkaufen. Rund 90 Prozent von ihnen stammen aus Brandenburg, einige wenige sind aus angrenzenden Regionen in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.

weiterleseneinklappen
Obstweinsorten aus Brandenburg Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Zu den überraschendsten Produkten zählt sicherlich Büffel-Mozzarella. Dieser kommt aus der Käserei Paolella in Kremmen im Havelland. Die Familie von Inhaber Umberto Paolella stammt aus Cellole, einer Provinz der Region Campanien, dem Ursprungsgebiet des Mozzarella di Bufala. Natürlich nimmt Jörg Mascher gerne solche ungewöhnlichen Produkte mit in sein Sortiment auf. Doch bevor dies geschieht, schaut er sich jeden Betrieb oder jede Manufaktur genau an. "Mir ist Transparenz sehr wichtig. Denn unsere Kundinnen und Kunden sollen wissen, wer hinter dem jeweiligen Produkt steht", berichtet er.

Und wer noch mehr darüber erfahren möchte, kann ja am Wochenende einen Ausflug machen - zum Beispiel zu seinem Lieblingsjoghurt nach Biesenthal oder zum köstlichen Wacholder-Schinken nach Gut Hirschaue.

weiterleseneinklappen

Informationen

Adresse: Q-Regio-Hofladen, Gutenbergstraße 83, 14467 Potsdam

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9 - 19 Uhr & Sa: 8 - 15 Uhr

Q-Regio unterhält außerdem noch weitere Filialen in Berlin-Zehlendorf sowie in Prenzlau und Templin.

weiterleseneinklappen

Mehr Informationen über das Angebot aus Brandenburg


Reiseexperten