0
  • Park Sanssouci mit Blick auf Schloss Charlottenhof,
        
    

        Foto: TMB-Fotoarchiv/SPSG/Böttcher+Tiensch Park Sanssouci mit Blick auf Schloss Charlottenhof, Foto: TMB-Fotoarchiv/SPSG/Böttcher+Tiensch

    Parks des UNESCO-Welterbe

    Die von der UNESCO geschützten Parks in Potsdam sind besonders beeindruckend: Park Sanssouci, Park Babelsberg und der Neue Garten - durch Seen und Flüsse verbunden - bieten ein einmaliges Ensemble.

    Die von der UNESCO geschützten Parks in Potsdam sind besonders beeindruckend: Park Sanssouci, Park Babelsberg und der Neue Garten - durch Seen und Flüsse verbunden - bieten ein einmaliges Ensemble.

Online-Buchung



Parks des UNESCO-Welterbe in Potsdam Preußisches Flair in Potsdam

Seit 1990 tragen die Schlösser und Parks der Berliner und Potsdamer Kulturlandschaft das wertvolle Prädikat UNESCO-Welterbe. Über drei Jahrhunderte haben die preußischen Monarchen in der Landschaft an der Havel ihre Spuren hinterlassen und ihr Preußisches Arkadien geschaffen. Berühmte Baumeister wie Knobelsdorff, Schinkel oder Persius und große Landschaftsarchitekten wie Lenné, Eyserbeck und Fürst von Pückler-Muskau gestalteten im königlichen Auftrag eine beeindruckende Schlösser- und Parklandschaft. Nicht nur die prächtigen Bauwerke so wie die Parkanlagen Sanssouci, Neuer Garten und Babelsberg, stehen in Potsdam unter dem besonderen Schutz der UNESCO. Klein aber fein reiht sich der Garten des Schlosses Lindstedt neben den großen Parks ein. Hier wandelt man, nicht weit entfernt vom Neuen Palais, in einem Gutsgarten angelehnt an den Stil antiker Villengärten.

In Sichtweite zum Park Babelsberg, aber schon auf Berliner Stadtgebiet, liegt der Park des Schlosses Glienicke, den Lenné ebenso gestaltete wie den auf der gegenüberliegenden Havelseite liegende Schlosspark Sacrow und die romantische Pfaueninsel in ihrer heutigen Gestalt. Ein ganz besonderer Solitär ist die Russische Kolonie Alexandrowka unterhalb des Pfingstberges, deren Pläne für die Gartenanlage auch von Lenné stammen.

weiterlesen einklappen

Parks des UNESCO Welterbe im Überblick



Schloss und Park Babelsberg, Foto: TMB/Jan Hoffmann

Events in Schlössern und Parks

Die große Auswahl an Veranstaltungen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg machen fast 400 Jahre Geschichte zu einem besonderen Erlebnis. Die große Auswahl an Veranstaltungen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg machen fast 400 Jahre Geschichte zu einem besonderen Erlebnis. Die große Auswahl an Veranstaltungen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg...
Mehr erfahren!

Wetter Heute, 16. 10.

9 21
Den ganzen Tag lang heiter.

  • Mittwoch
    7 21
  • Donnerstag
    9 19

Wetter Heute, 17. 10.

7 21
Den ganzen Tag lang heiter.

  • Donnerstag
    9 19
  • Freitag
    5 15

Prospekte

Veranstaltungen in Schlössern, Parks & Gärten

Schlossmuseum Oranienburg: Theater im Schloss: „Jetzt käme der Kuss“
19.10.2018, 19 Uhr
Schlossmuseum Oranienburg: Theater im Schloss: „Jetzt käme der Kuss“
Schlossmuseum Oranienburg
Oranienburg
Debüt-Konzert der Kreismusikschule "Gebrüder Graun"
20.10.2018
Debüt-Konzert der Kreismusikschule "Gebrüder Graun"
Museum Schloss Doberlug
Doberlug-Kirchhain
Orangerieschloss: Kunst(t)raum Raffael
20.10.2018, 15 Uhr
Orangerieschloss: Kunst(t)raum Raffael
Sanssouci, Orangerieschloss
Potsdam
VERN-Gartenarbeitstag
20.10.2018, 10 Uhr
VERN-Gartenarbeitstag
Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg (VERN) e.V.
Greiffenberg
Neues Palais: Kaiserdämmerung: Kuratorenführung
21.10.2018, 14 Uhr
Neues Palais: Kaiserdämmerung: Kuratorenführung
Neues Palais
Potsdam

Veranstaltungen in Schlössern, Parks & Gärten

Schlossmuseum Oranienburg: Theater im Schloss: „Jetzt käme der Kuss“
19.10.2018, 19 Uhr
Schlossmuseum Oranienburg: Theater im Schloss: „Jetzt käme der Kuss“
Schlossmuseum Oranienburg
Oranienburg
Debüt-Konzert der Kreismusikschule "Gebrüder Graun"
20.10.2018
Debüt-Konzert der Kreismusikschule "Gebrüder Graun"
Museum Schloss Doberlug
Doberlug-Kirchhain
Orangerieschloss: Kunst(t)raum Raffael
20.10.2018, 15 Uhr
Orangerieschloss: Kunst(t)raum Raffael
Sanssouci, Orangerieschloss
Potsdam
VERN-Gartenarbeitstag
20.10.2018, 10 Uhr
VERN-Gartenarbeitstag
Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg (VERN) e.V.
Greiffenberg
Neues Palais: Kaiserdämmerung: Kuratorenführung
21.10.2018, 14 Uhr
Neues Palais: Kaiserdämmerung: Kuratorenführung
Neues Palais
Potsdam

Wetter Heute, 16. 10.

9 21
Den ganzen Tag lang heiter.

  • Mittwoch
    7 21
  • Donnerstag
    9 19

Wetter Heute, 17. 10.

7 21
Den ganzen Tag lang heiter.

  • Donnerstag
    9 19
  • Freitag
    5 15

Prospekte

Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

"Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden."

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg