Blog

Dürre, Stürme, Hochwasser – Dem Klimawandel in der Lausitz auf der Spur: Zur Beke

Exkursion / Wanderung , Führung / Besichtigung , Lust auf NaTour , Workshop / Seminar
Exkursion / Wanderung, Führung / Besichtigung, Lust auf NaTour, Workshop / Seminar
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Zur Exkursion an die Bekequelle sind Einheimische und Gäste eingeladen. Sie können dabei mit Daniel Kowal, Mitarbeiter des Naturparks Niederlausitzer Landrücken, und Naturpark-Ranger Ulf Bollack der Frage nachgehen, wie es um die Wassersituation der Region bestellt ist. Denn zunehmende Wetterextreme, fehlende Niederschläge und Dürreperioden sind auch im Süden Brandenburgs keine Seltenheit mehr. Die Exkursionsteilnehmenden erfahren mehr über die Auswirkungen des Klimawandels auf Tiere und Pflanzen in Brandenburg, welchen Einfluss die Änderungen auf das Wasser in der Landschaft haben und wie auf den Wandel reagiert werden kann.

Den Teilnehmern wird empfohlen, sich mit festem Schuhwerk, wetterfester Kleidung, eigener Verpflegung und ausreichend Getränken für unterwegs auszurüsten. Die Touren sind nicht barrierefrei.

Treff: Höllberghof Langengrassau
aufklappeneinklappen
  • Bach, Foto: Daniel Kowal, Lizenz: Naturpark Niederlausitzer Landrücken
  • Quellwasser, Foto: Daniel Kowal, Lizenz: Naturpark Niederlausitzer Landrücken
  • Maisacker, Foto: Daniel Kowal, Lizenz: Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Zur Exkursion an die Bekequelle sind Einheimische und Gäste eingeladen. Sie können dabei mit Daniel Kowal, Mitarbeiter des Naturparks Niederlausitzer Landrücken, und Naturpark-Ranger Ulf Bollack der Frage nachgehen, wie es um die Wassersituation der Region bestellt ist. Denn zunehmende Wetterextreme, fehlende Niederschläge und Dürreperioden sind auch im Süden Brandenburgs keine Seltenheit mehr. Die Exkursionsteilnehmenden erfahren mehr über die Auswirkungen des Klimawandels auf Tiere und Pflanzen in Brandenburg, welchen Einfluss die Änderungen auf das Wasser in der Landschaft haben und wie auf den Wandel reagiert werden kann.

Den Teilnehmern wird empfohlen, sich mit festem Schuhwerk, wetterfester Kleidung, eigener Verpflegung und ausreichend Getränken für unterwegs auszurüsten. Die Touren sind nicht barrierefrei.

Treff: Höllberghof Langengrassau
aufklappeneinklappen
  • Bach, Foto: Daniel Kowal, Lizenz: Naturpark Niederlausitzer Landrücken
  • Quellwasser, Foto: Daniel Kowal, Lizenz: Naturpark Niederlausitzer Landrücken
  • Maisacker, Foto: Daniel Kowal, Lizenz: Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Anreiseplaner

Heideweg 3

15926 Heideblick Ortsteil Langengrassau

Wetter Heute, 24. 5.

15 25
Leichter Regen

  • Samstag
    13 24
  • Sonntag
    13 26

Touristinfo

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Wetter Heute, 24. 5.

15 25
Leichter Regen

  • Samstag
    13 24
  • Sonntag
    13 26

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.