Blog

17. Grimnitzer Glastage in Joachimsthal, unter dem Motto „glasklar“ erleben!

Ausstellung , Führung / Besichtigung
Ausstellung, Führung / Besichtigung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Joachimsthal, eine idyllische Stadt mit einer reichen Geschichte in der Glaskunst, beheimatet den Glashüttenverein eV, einen engagierten Zusammenschluss von Enthusiasten, die sich der Bewahrung und Förderung der einzigartigen Glaskunsttradition verschrieben haben. Die Besucher erhalten einen Einblick in die traditionelle Glasherstellung. Des Weiteren kann man verschiedene Formen, Farben und Designs des Glases erkunden und begreifen, wie innovativ die Glasmacher waren, als es darum ging mit verschiedenen Materialien zu arbeiten.Der Glasschmelzofen wird auf ca. 1.400 Grad erhitzt und die Glasbläser, allesamt kommend aus den einstigen Hochburgen der Glasgestaltung und –kunst, experimentieren mit dem Glas und mit seltengewordenen Glastechniken werden Kunststücke hergestellt. Neben den Schauvorführungen, der Besichtigung unserer kleinen Ausstellung, dem Verkauf von Glaskunst, kann auch das Kellergewölbe der ehemaligen Askanierburg besichtigt werden. Unser Cafe hat ebenfalls geöffnet.
aufklappeneinklappen

Joachimsthal, eine idyllische Stadt mit einer reichen Geschichte in der Glaskunst, beheimatet den Glashüttenverein eV, einen engagierten Zusammenschluss von Enthusiasten, die sich der Bewahrung und Förderung der einzigartigen Glaskunsttradition verschrieben haben. Die Besucher erhalten einen Einblick in die traditionelle Glasherstellung. Des Weiteren kann man verschiedene Formen, Farben und Designs des Glases erkunden und begreifen, wie innovativ die Glasmacher waren, als es darum ging mit verschiedenen Materialien zu arbeiten.Der Glasschmelzofen wird auf ca. 1.400 Grad erhitzt und die Glasbläser, allesamt kommend aus den einstigen Hochburgen der Glasgestaltung und –kunst, experimentieren mit dem Glas und mit seltengewordenen Glastechniken werden Kunststücke hergestellt. Neben den Schauvorführungen, der Besichtigung unserer kleinen Ausstellung, dem Verkauf von Glaskunst, kann auch das Kellergewölbe der ehemaligen Askanierburg besichtigt werden. Unser Cafe hat ebenfalls geöffnet.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Grimnitzer Straße 11g

16247 Joachimsthal

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.