Blog
0

Unterwegs auf dem Fontaneweg F6

Länge: 25 km
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 25 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Auf den Spuren von Fontane führt die Wanderung entlang von drei Seen: Templiner See, Petzinsee und Schwielowsee. Mit unserer Lauschtour-App können Sie an ausgewählten Orten, Zitaten von Fontane lauschen und hören, wie er vor 200 Jahren die Region beschrieben hat.
aufklappeneinklappen
  • Haus am See in Ferch, Foto: Haus am See
  • Einsteinhaus, Foto: Gemeinde Schwielowsee
  • Am Petzinsee Foto: G.Meyer
  • Schwielowsee mit Wolken, Foto: G.Meyer
  • Seewiese in Ferch, Foto: G.Meyer
  • Seilfähre Tussy, Foto: G.Meyer
  • Ferch, Uferpromenade - Blick auf den Schwielowsee, Gemeinde Schwielowsee
Länge: 25 km
Start/ Ziel: Bahnhof Caputh Schwielowsee
Logo / Wegstreckenzeichen: vertikaler roter Balken auf weißem Grund mit Zusatz F6
An- und Abreise: 

  • Bahn: RB 23 von Potsdam Hbf nach Bahnhof Caputh Schwielowsee
  • Bus: ab Potsdam mit Bus 607 bis Haltstelle Bahnhof Caputh-Schwielowsee
  • PKW: Parkplatz am Bahnhof Caputh-Schwielowsee

Sehenswertes: 

  • Caputher Fähre "Tussy"
  • Schloss Caputh
  • Baumgartenbrück
  • Schloßpark Petzow
  • Bonsaigarten Ferch

Wegbeschrreibung: Die Wanderung startet am Bahnhof Caputh Schwielowsee und führt Sie über die Unferpromenade zur Fähre Caputh und weiter durch den Ort Caputh zum Einsteinhaus. Weiter geht es zum "Forsthaus Templin". Sie überqueren die Havel über die Bahnbrücke und gehen links weiter am "Seminaris SeeHotel Potsdam" und am "Campingpark Sanssouci" immer an der Havel entlang. Am Petzinsee befindet sich eine Badestelle, wo eine Rast möglich ist. Weiter führt die Wanderung nach Geltow. Am Ortseingang Geltow, direkt hinter dem Bahnübergang, links halten. Kurz vor Erreichen der Caputher Chaussee geht es links durch den Wald entlang des Wentorfgraben und dann weiter zur Baumgartenbrücke, die überquert wird. Im Kreisverkehr links geht es weiter Richtung Petzow vorbei am "Precise Resort Schwielowsee". Hinter dem ehemaligen Schriftstellerheim führt der Wanderweg links von der Straße weg zum Schloßpark Petzow und durch diesen hindurch über Löcknitz nach Ferch-Mittelbusch. Am Wasser entlang geht es bis zum "Haus am See" und von dort durch den Mühlengrund an der Marina Ferch und dem "Hotel Bootsklause" vorbei zum Strandbad Ferch. Hinter dem Campingplatz Ferch ist ein Aufstieg - der mit einer schönen Aussicht über den Schwielowsee belohnt - zum Huteeichenweg, der in der Nähe von Flottstelle wieder auf die Straße Ferch-Caputh stößt. Hier führt Sie der Weg noch einmal durch den Wald zum Ortseingang (Wendeplatz) Caputh. Es geht weiter bis zum Bahnhof Schwielowsee und an der Uferpromenade können Sie die Wanderung mit einem Blick auf den Schwielowsee ausklingen lassen.

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Rund um den Krähenberg
  • Wanderung durch die Fercher Berge

Karten / Literatur: 

  • KOMPASS Wanderkarte Havelland, 4in1 Wanderkarte, 1:50000 mit Aktiv Guide und Detailkarten inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App., ISBN: 978-3-99044-255-5, Verlagsnummer: WK 745
  • Grünes Herz: Rad-, Wander- und Gewässerkarte Havelseen 3: Werder, Potsdam: Mit Fahrland, Glindow, Geltow, Caputh, Ferch, Michendorf. Maßstab 1:35.000. ISBN: 978-3-86636-116-4
aufklappeneinklappen
Auf den Spuren von Fontane führt die Wanderung entlang von drei Seen: Templiner See, Petzinsee und Schwielowsee. Mit unserer Lauschtour-App können Sie an ausgewählten Orten, Zitaten von Fontane lauschen und hören, wie er vor 200 Jahren die Region beschrieben hat.
aufklappeneinklappen
  • Haus am See in Ferch, Foto: Haus am See
  • Einsteinhaus, Foto: Gemeinde Schwielowsee
  • Am Petzinsee Foto: G.Meyer
  • Schwielowsee mit Wolken, Foto: G.Meyer
  • Seewiese in Ferch, Foto: G.Meyer
  • Seilfähre Tussy, Foto: G.Meyer
Länge: 25 km
Start/ Ziel: Bahnhof Caputh Schwielowsee
Logo / Wegstreckenzeichen: vertikaler roter Balken auf weißem Grund mit Zusatz F6
An- und Abreise: 

  • Bahn: RB 23 von Potsdam Hbf nach Bahnhof Caputh Schwielowsee
  • Bus: ab Potsdam mit Bus 607 bis Haltstelle Bahnhof Caputh-Schwielowsee
  • PKW: Parkplatz am Bahnhof Caputh-Schwielowsee

Sehenswertes: 

  • Caputher Fähre "Tussy"
  • Schloss Caputh
  • Baumgartenbrück
  • Schloßpark Petzow
  • Bonsaigarten Ferch

Wegbeschrreibung: Die Wanderung startet am Bahnhof Caputh Schwielowsee und führt Sie über die Unferpromenade zur Fähre Caputh und weiter durch den Ort Caputh zum Einsteinhaus. Weiter geht es zum "Forsthaus Templin". Sie überqueren die Havel über die Bahnbrücke und gehen links weiter am "Seminaris SeeHotel Potsdam" und am "Campingpark Sanssouci" immer an der Havel entlang. Am Petzinsee befindet sich eine Badestelle, wo eine Rast möglich ist. Weiter führt die Wanderung nach Geltow. Am Ortseingang Geltow, direkt hinter dem Bahnübergang, links halten. Kurz vor Erreichen der Caputher Chaussee geht es links durch den Wald entlang des Wentorfgraben und dann weiter zur Baumgartenbrücke, die überquert wird. Im Kreisverkehr links geht es weiter Richtung Petzow vorbei am "Precise Resort Schwielowsee". Hinter dem ehemaligen Schriftstellerheim führt der Wanderweg links von der Straße weg zum Schloßpark Petzow und durch diesen hindurch über Löcknitz nach Ferch-Mittelbusch. Am Wasser entlang geht es bis zum "Haus am See" und von dort durch den Mühlengrund an der Marina Ferch und dem "Hotel Bootsklause" vorbei zum Strandbad Ferch. Hinter dem Campingplatz Ferch ist ein Aufstieg - der mit einer schönen Aussicht über den Schwielowsee belohnt - zum Huteeichenweg, der in der Nähe von Flottstelle wieder auf die Straße Ferch-Caputh stößt. Hier führt Sie der Weg noch einmal durch den Wald zum Ortseingang (Wendeplatz) Caputh. Es geht weiter bis zum Bahnhof Schwielowsee und an der Uferpromenade können Sie die Wanderung mit einem Blick auf den Schwielowsee ausklingen lassen.

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Rund um den Krähenberg
  • Wanderung durch die Fercher Berge

Karten / Literatur: 

  • KOMPASS Wanderkarte Havelland, 4in1 Wanderkarte, 1:50000 mit Aktiv Guide und Detailkarten inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App., ISBN: 978-3-99044-255-5, Verlagsnummer: WK 745
  • Grünes Herz: Rad-, Wander- und Gewässerkarte Havelseen 3: Werder, Potsdam: Mit Fahrland, Glindow, Geltow, Caputh, Ferch, Michendorf. Maßstab 1:35.000. ISBN: 978-3-86636-116-4
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Schwielowseestraße

14548 Schwielowsee OT Caputh

Wetter Heute, 31. 10.

11 15
Leichter Regen am Vormittag.

  • Sonntag
    10 14
  • Montag
    13 18

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 31. 10.

11 15
Leichter Regen am Vormittag.

  • Sonntag
    10 14
  • Montag
    13 18

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.