Blog
0

Mit Fontane durchs Havelland

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Werder (Havel) mit seiner schmucken Altstadtinsel inmitten der Havel ist ein staatlich anerkannter Erholungsort mit vielen überraschenden Facetten. Urige Fischerhäuser, Obsthöfe und Weinanbau prägen das Bild der Stadt, die vor den Toren Potsdams liegt.
aufklappeneinklappen
Das Besondere an den Bewohnern von Werder war, dass sie sich nicht einfach als Bauern, sondern Obstbauern, Weinbergsbesitzer oder Obstzüchter bezeichneten – darauf legten sie großen Wert. Die Lebensweise der „Mucker und Gärtner“, wie sie vor rund 200 Jahren genannt wurden, zeichnete sich dadurch aus, dass zu ihrem Privatbesitz meist handtuchartig von der Straße abgehende, schmale Obstparzellen gehörten. Jeder Quadratmeter Boden wurde mit einer Vielfalt von Kulturen intensiv genutzt – die Ernte anschließend im nahen Berlin auf den Märkten verkauft.

Die nächste Station der Tour ist Ribbeck im Havelland – einem Dorf, dass seine herausgehobene Stellung den Schreibkünsten des bekanntesten märkischen Dichters Theodor Fontane zu verdanken hat. Er fasste die Legende vom Birnen spendenden Gutsherren und dem aus dessen Grab sprießendem Birnbaum so gekonnt in Versform, dass der Ortsname bis heute nahezu jedem ein Begriff ist. Sehenswert ist außerdem das dortige Schloss sowie die dazugehörige Kirche, die in den vergangenen Jahren aufwendig saniert worden sind. Weiter geht es nach Schloss Paretz. Hier in abgelegener Idylle im Havelland genossen einst Königin Luise und ihre Familie alljährlich die Sommermonate. Fernab höfischer Etikette und vom Prunk der preußischen Residenzstadt Berlin führten sie dort in jenen Wochen ein bürgerliches Familienleben. Ein Rundgang durch die königlichen Wohnräume mit ihren kostbaren Möbeln, Gemälden, Grafiken und den berühmten Paretzer Papiertapeten gibt faszinierende Einblicke in die Lebenswelten der als unbeschwert und temperamentvoll geltenden Luise.
aufklappeneinklappen
Werder (Havel) mit seiner schmucken Altstadtinsel inmitten der Havel ist ein staatlich anerkannter Erholungsort mit vielen überraschenden Facetten. Urige Fischerhäuser, Obsthöfe und Weinanbau prägen das Bild der Stadt, die vor den Toren Potsdams liegt.
aufklappeneinklappen
Das Besondere an den Bewohnern von Werder war, dass sie sich nicht einfach als Bauern, sondern Obstbauern, Weinbergsbesitzer oder Obstzüchter bezeichneten – darauf legten sie großen Wert. Die Lebensweise der „Mucker und Gärtner“, wie sie vor rund 200 Jahren genannt wurden, zeichnete sich dadurch aus, dass zu ihrem Privatbesitz meist handtuchartig von der Straße abgehende, schmale Obstparzellen gehörten. Jeder Quadratmeter Boden wurde mit einer Vielfalt von Kulturen intensiv genutzt – die Ernte anschließend im nahen Berlin auf den Märkten verkauft.

Die nächste Station der Tour ist Ribbeck im Havelland – einem Dorf, dass seine herausgehobene Stellung den Schreibkünsten des bekanntesten märkischen Dichters Theodor Fontane zu verdanken hat. Er fasste die Legende vom Birnen spendenden Gutsherren und dem aus dessen Grab sprießendem Birnbaum so gekonnt in Versform, dass der Ortsname bis heute nahezu jedem ein Begriff ist. Sehenswert ist außerdem das dortige Schloss sowie die dazugehörige Kirche, die in den vergangenen Jahren aufwendig saniert worden sind. Weiter geht es nach Schloss Paretz. Hier in abgelegener Idylle im Havelland genossen einst Königin Luise und ihre Familie alljährlich die Sommermonate. Fernab höfischer Etikette und vom Prunk der preußischen Residenzstadt Berlin führten sie dort in jenen Wochen ein bürgerliches Familienleben. Ein Rundgang durch die königlichen Wohnräume mit ihren kostbaren Möbeln, Gemälden, Grafiken und den berühmten Paretzer Papiertapeten gibt faszinierende Einblicke in die Lebenswelten der als unbeschwert und temperamentvoll geltenden Luise.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Theodor-Fontane-Straße 10

14641 Nauen

Wetter Heute, 14. 6.

9 28
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Dienstag
    14 25
  • Mittwoch
    11 29

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Mit Fontane durchs Havelland als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 14. 6.

9 28
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Dienstag
    14 25
  • Mittwoch
    11 29

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.