Blog
0
Dorfkirche Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
Dorfkirche Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
Online-Buchung


Dorfkirche Jühnsdorf

Kirchen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Auf dem ehemaligen Dorffriedhof in der Mitte des Dorfes befindet sich die Dorfkirche Jühnsdorf, deren Entstehung vermutlich in das 14. Jahrhundert zu datieren ist. Man erkennt am Hauptteil den markanten Charakter der für die Region Fläming typischen Feldsteinkirchen. Im Jahr 1869 ließ der Zossener Baumeister Klehmet zahlreiche Umbauten durchführen. Es enstanden die halbrunde Apsis sowie der Westturm aus gelblichem Mauerstein. Unter seiner Ägide wurde auch das Kirchenschiff erhöht und die Fenster rundbogenförmig vergrößert. Ebenfalls aus dieser Zeit stammt vermutlich die Kirchenausstattung. 
weiterleseneinklappen
  • Dorfkirche Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Rekonstruierte Mauer in Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Rekonstruierte Mauer in Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Dorfkirche Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
Im Jahr 2018 wurde ein Stück Kirchhofmauer nach mittelalterlichem Vorbild wieder aufgebaut. Steinmetz Roland Riesenberg trug zunächst die alte Mauer ab und legte den Mittelalterlichen Kern frei. Aus den vorhandenen Steinen sowie aus gespendeten Feldsteinen wurde die Mauer neu errichtet und mit historisch-korrektem Kalkmörtel fixiert. Es ist zu vermuten, dass die Mauer ursprünglich aus den Resten der Feldsteine erbaut wurde, die für den eigentlichen Kirchbau keine Verwendung gefunden hatten.

Die Kirche kann in der Regel jeweils am zweiten und am vierten Sonntag im Monat während der Gottesdienste um 8.30 Uhr besichtigt werden.
weiterleseneinklappen
Auf dem ehemaligen Dorffriedhof in der Mitte des Dorfes befindet sich die Dorfkirche Jühnsdorf, deren Entstehung vermutlich in das 14. Jahrhundert zu datieren ist. Man erkennt am Hauptteil den markanten Charakter der für die Region Fläming typischen Feldsteinkirchen. Im Jahr 1869 ließ der Zossener Baumeister Klehmet zahlreiche Umbauten durchführen. Es enstanden die halbrunde Apsis sowie der Westturm aus gelblichem Mauerstein. Unter seiner Ägide wurde auch das Kirchenschiff erhöht und die Fenster rundbogenförmig vergrößert. Ebenfalls aus dieser Zeit stammt vermutlich die Kirchenausstattung. 
weiterleseneinklappen
  • Dorfkirche Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Rekonstruierte Mauer in Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Rekonstruierte Mauer in Jühnsdorf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/129733/thumbnail/595/401.jpg
Im Jahr 2018 wurde ein Stück Kirchhofmauer nach mittelalterlichem Vorbild wieder aufgebaut. Steinmetz Roland Riesenberg trug zunächst die alte Mauer ab und legte den Mittelalterlichen Kern frei. Aus den vorhandenen Steinen sowie aus gespendeten Feldsteinen wurde die Mauer neu errichtet und mit historisch-korrektem Kalkmörtel fixiert. Es ist zu vermuten, dass die Mauer ursprünglich aus den Resten der Feldsteine erbaut wurde, die für den eigentlichen Kirchbau keine Verwendung gefunden hatten.

Die Kirche kann in der Regel jeweils am zweiten und am vierten Sonntag im Monat während der Gottesdienste um 8.30 Uhr besichtigt werden.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Dorfstraße 9

15831 Blankenfelde-Mahlow OT Jühnsdorf

Wetter Heute, 26. 8.

16 31
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Dienstag
    20 33
  • Mittwoch
    20 31

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 26. 8.

16 31
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Dienstag
    20 33
  • Mittwoch
    20 31

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg