Blog
0
Holzschuhe aus Friedrichswalde, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
Holzschuhe aus Friedrichswalde, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
Online-Buchung


Holzschuhmacherlebniszentrum in Friedrichswalde

Handwerk & Manufakturen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
In Friedrichswalde, als ehemaliges größtes Holzschuhmacherdorf Deutschlands, wird dem Besucher  vermittelt wie mit historischem Handwerk in Handarbeit oder aber die Fertigung von „Klompen“ mit Spezialmaschinen von 1928 erfolgt. Durch das Angebot von Fachmännischem, Unterhaltsamen und Sportlichem wird der Besucher mit allen Sinnen einbezogen. Er erlebt wie Erlen, Pappeln oder Weiden nach mehreren Bearbeitungsstufen laufen können.
weiterleseneinklappen
  • Wandgemälde vor dem Holzschuhmacherlerbniszentrum, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Schauvorführung, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Schauvorführung, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Schauvorführung, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Dorfmuseum am Holzschuhmachererlebniszentrum, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Schauvorführung, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Holzschuhe aus Friedrichswalde, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
Angebote: Tagungsräume für 45 Personen, für Gruppen ab 6 Personen wird individuell ein Programm mit Vorführung des Holzschuhmacherhandwerkes, Holzschuhquiz, historischer Holzschuhmacherfilm, Kurzexkursion etc. zusammengestellt.

Sonstige: Busparkplatz, Verkauf regionaler Produkte/Souvenirs, familienfreundlich, nur für Gruppen geöffnet nach Voranmeldung, WC-barrierfrei

Anreise: NEB RB 63 von Eberswalde oder Templin, PKW über die Autobahn A 11
weiterleseneinklappen
In Friedrichswalde, als ehemaliges größtes Holzschuhmacherdorf Deutschlands, wird dem Besucher  vermittelt wie mit historischem Handwerk in Handarbeit oder aber die Fertigung von „Klompen“ mit Spezialmaschinen von 1928 erfolgt. Durch das Angebot von Fachmännischem, Unterhaltsamen und Sportlichem wird der Besucher mit allen Sinnen einbezogen. Er erlebt wie Erlen, Pappeln oder Weiden nach mehreren Bearbeitungsstufen laufen können.
weiterleseneinklappen
  • Wandgemälde vor dem Holzschuhmacherlerbniszentrum, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Schauvorführung, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Schauvorführung, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Schauvorführung, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Dorfmuseum am Holzschuhmachererlebniszentrum, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • Schauvorführung, Foto: Amt Joachimsthal (Schorfheide)
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/126182/thumbnail/595/401.jpg
Angebote: Tagungsräume für 45 Personen, für Gruppen ab 6 Personen wird individuell ein Programm mit Vorführung des Holzschuhmacherhandwerkes, Holzschuhquiz, historischer Holzschuhmacherfilm, Kurzexkursion etc. zusammengestellt.

Sonstige: Busparkplatz, Verkauf regionaler Produkte/Souvenirs, familienfreundlich, nur für Gruppen geöffnet nach Voranmeldung, WC-barrierfrei

Anreise: NEB RB 63 von Eberswalde oder Templin, PKW über die Autobahn A 11
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Dorfstraße 101

16247 Friedrichswalde

Wetter Heute, 9. 11.

4 8
Nieselregen möglich bis abends.

  • Sonntag
    2 8
  • Montag
    0 7

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 9. 11.

4 8
Nieselregen möglich bis abends.

  • Sonntag
    2 8
  • Montag
    0 7

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg