• Ziegenwanderung im Oderbruch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

    Entschleunigung in Brandenburg - unterwegs mit Tieren

    Möchten Sie eine Wanderung mal ganz anders erleben? Zusammen mit einem Esel oder eine Ziege entdecken Sie auf einer Tour durch die Mark neue Perspektiven.

    Möchten Sie eine Wanderung mal ganz anders erleben? Zusammen mit einem Esel oder eine Ziege entdecken Sie auf einer Tour durch die Mark neue Perspektiven.

Online-Buchung



Wandern in tierischer Begleitung
Mit Ziegen, Eseln oder Huskies durch Brandenburg

Wandern kann eine Reise zu sich selbst sein. Allein oder in der Gruppe. Wandern kann aber auch für überraschende Begegnungen mit Tieren sorgen. Wer im Oderbruch unterwegs ist, dem kann es passieren, dass er Mirko Zimmermann und seinen Pfauenziegen begegnet. Mit seinen Tieren wandert er zusammen mit Gästen durch das Oderbruch. Besonders die Tour rund um das alte Kolonistendorf Neulietzegöricke ist eine Empfehlung.

weiterleseneinklappen

Mit Ziegen durch die Weite des Oderbruchs

Apfelbäume säumen einen einen alten Feldweg, links und rechts Getreidefelder. Die Stille in der Natur wird nur durch das Klingeln der Glocken unterbrochen, die die Ziegen um den Hals tragen. Am Schluss der Runde in Neulietzegöricke, das Preußenkönig Friedrich II. bei der Kolonisierung des Oderbruchs anlegen ließ, gibt es eine Pause mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen im Kolonisten-Kaffee.

weiterleseneinklappen
Ziegenwanderung im Oderbruch Ziegenwanderung im Oderbruch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Reine Nervensache: Mit dem Esel auf Tour

Mit einem Esel können Sie die Uckermark, die Prignitz und den Fläming auf ganz besonderen Wegen entdecken. Sie wollen wirklich mal einen Gang herunterschalten, durchatmen? Dann brauchen Sie einen Esel, der den Rhythmus und das Tempo vorgibt! Mit ihrem präzisen Zeit- und Raumgefühl wissen sie genau, wo’ s lang geht und wann Zeit für den Heimweg ist.

Und sie geben das Kommando vor. Findet sich rechts oder links des Weges Leckeres zu fressen, wird einfach eine Pause eingelegt. Nur nicht gleich verzagen, sollte diese einmal länger dauern. Bei einer gemächlichen Reisegeschwindigkeit von 3-5 km/h stellt sich das wunderbare Gefühl der Entschleunigung ganz von selbst ein. Außerdem tragen die Tiere den Reiseproviant, bei Bedarf auch kleine Kinder.

weiterleseneinklappen
Eselwanderung im Fläming Eselwanderung im Fläming, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Kanada-Feeling mit Schlittenhunden

Für eine Wanderung mit Siberian Huskies müssen Sie nicht bis nach Kanada oder Skandinavien fahren. In Storbeck-Frankendorf können Sie die faszinierenden Hunde kennen lernen und mit ihnen durch das Ruppiner Seenland wandern. Und natürlich auch im Hundeschlitten fahren!

Und das Beste: Ob mit Ziege, Esel oder Alpaka an der Hand, unterwegs kommen Sie mit jedem Brandenburger ins Gespräch und lernen so Land und Leute richtig kennen.

weiterleseneinklappen
Wandern mit Huskies Wandern mit Huskies , Foto: Freizeit- und Tourismusservice Sabine Kühn/Freizeit mit Huskies

Tierisch gut wandern - Unsere Erlebnistipps!


Mehr zum Thema Wandern in Brandenburg erfahren?


Reiseexperten