Blog
0

LAUSITZleben

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
   
Ein besonderes Angebot macht Gästeführerin Cornelia Schnippa in Tätschwitz, einem Dorf am neu entstandenen Geierswalder See. Auf ihrem Erlebnisbauernhof arbeitet die Therapeutin mit Alpakas. Die ursprünglich aus den Anden stammenden Tiere sind sehr einfühlsam und schnell spüren die Tiere die Herzlichkeit, mit denen Erwachsene und Kinder ihnen begegnen. Bei LAUSITZleben soll jeder Gast spüren, wie einzigartig und wertvoll er ist. Daher ermöglicht Frau Schnippa jedem Besucher und jeder Gruppe ein individuelles Programm mit Wanderungen, Führungen und Bauernhofbesichtigungen. Bitte vereinbaren Sie kurz einen Termin für eine Wanderung, aber auch für einen Bauernhof-Besuch.
aufklappeneinklappen
  • Alpakawanderung mit Gästeführerin Cornelia Schnippa, Foto: Christine Primpke
  • Stadtführung durch Hoyerswerda mit der Reichsfürstin von Teschen, Foto: Mandy Fürst
  • Führung mit Cornelia Schnippa in Blaudruck-Tracht, Foto: Christiane Klein
  • Tiergestützte Therapeutin Cornelia Schnippa mit Alpakas, Foto: Christiane Klein
Wanderungen im Lausitzer Seenland mit Alpakas

Mit wetterentsprechender Kleidung/ Schuhen ist je nach Wunsch eine individuelle Wanderung mit zwei bzw. vier Alpakas in einer oder in zwei Stunden entspannt möglich. Gern können Sie zwischendurch auch ein Picknick einnehmen. Während der Wanderung erfahren Sie einiges über Alpakas und dürfen die Tiere auch füttern. Natürlich erhalten Sie auch Informationen zum Lausitzer Seenland, da Sie mitten in diesem mit den Alpakas unterwegs sind. Alpakas können von allen Gästen geführt und gestreichelt werden, denn es sind Tiere, die zur tiergestützte Therapie eingesetzt werden. Daher sind sie den Umgang mit Menschen - egal ob groß oder klein - gewöhnt. Außerdem ist deren Wolle für Allergiker geeignet, so dass Menschen mit Tierhaar-Allergien keine Einschränkungen hinnehmen müssen.


Bauernhof-Besuch

Auf dem Erlebnis-Bauernhof können Sie "typische" Tiere ganz nah kennenlernen, füttern und streicheln. Kühe, Meerschweinchen, Wachteln, Enten und Katzen warten darauf, gestreichelt und umsorgt zu werden. Spielgeräte sind zusätzlich im Garten vorhanden. Natürlich können hier auch die vier Alpakas besucht werden.


Führungen in Hoyerswerda und im Lausitzer Seenland, im historischen Gewand oder in sorbischer Tracht

In sorbischer Arbeitstracht begrüßt Sie die Gästeführerin auch in Hoyerswerda und berichtet anschaulich bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt über den geschichtlichen Werdegang der wendischen/sorbischen Vorfahren. Aber auch mit der Reichsfürstin Ursula Katharina von Teschen können Sie durch Hoyerswerda "flanieren" und erfahren mehr von der Zeit, als ab 1705 diese Mätresse vom Kurfürsten August dem Starken dem Ackerbürgerstädtchen zu Wohlstand verhalf. Klassische Führungen durch das Lausitzer Seenland können Sie bei LAUSITZleben ebenso buchen.

Weitere Angebote: sorbische Führungen in Tracht, Stadtführungen in Hoyerswerda als Reichsfürstin Ursula Katharina von Teschen, Verkauf von Alpaka-Wolle und Souvenirs, Kindergeburtstag auf dem Erlebnisbauernhof, Vorträge und pädagogische Begleitung von Kindergruppen und Schulklassen.
aufklappeneinklappen
   
Ein besonderes Angebot macht Gästeführerin Cornelia Schnippa in Tätschwitz, einem Dorf am neu entstandenen Geierswalder See. Auf ihrem Erlebnisbauernhof arbeitet die Therapeutin mit Alpakas. Die ursprünglich aus den Anden stammenden Tiere sind sehr einfühlsam und schnell spüren die Tiere die Herzlichkeit, mit denen Erwachsene und Kinder ihnen begegnen. Bei LAUSITZleben soll jeder Gast spüren, wie einzigartig und wertvoll er ist. Daher ermöglicht Frau Schnippa jedem Besucher und jeder Gruppe ein individuelles Programm mit Wanderungen, Führungen und Bauernhofbesichtigungen. Bitte vereinbaren Sie kurz einen Termin für eine Wanderung, aber auch für einen Bauernhof-Besuch.
aufklappeneinklappen
  • Alpakawanderung mit Gästeführerin Cornelia Schnippa, Foto: Christine Primpke
  • Stadtführung durch Hoyerswerda mit der Reichsfürstin von Teschen, Foto: Mandy Fürst
  • Führung mit Cornelia Schnippa in Blaudruck-Tracht, Foto: Christiane Klein
Wanderungen im Lausitzer Seenland mit Alpakas

Mit wetterentsprechender Kleidung/ Schuhen ist je nach Wunsch eine individuelle Wanderung mit zwei bzw. vier Alpakas in einer oder in zwei Stunden entspannt möglich. Gern können Sie zwischendurch auch ein Picknick einnehmen. Während der Wanderung erfahren Sie einiges über Alpakas und dürfen die Tiere auch füttern. Natürlich erhalten Sie auch Informationen zum Lausitzer Seenland, da Sie mitten in diesem mit den Alpakas unterwegs sind. Alpakas können von allen Gästen geführt und gestreichelt werden, denn es sind Tiere, die zur tiergestützte Therapie eingesetzt werden. Daher sind sie den Umgang mit Menschen - egal ob groß oder klein - gewöhnt. Außerdem ist deren Wolle für Allergiker geeignet, so dass Menschen mit Tierhaar-Allergien keine Einschränkungen hinnehmen müssen.


Bauernhof-Besuch

Auf dem Erlebnis-Bauernhof können Sie "typische" Tiere ganz nah kennenlernen, füttern und streicheln. Kühe, Meerschweinchen, Wachteln, Enten und Katzen warten darauf, gestreichelt und umsorgt zu werden. Spielgeräte sind zusätzlich im Garten vorhanden. Natürlich können hier auch die vier Alpakas besucht werden.


Führungen in Hoyerswerda und im Lausitzer Seenland, im historischen Gewand oder in sorbischer Tracht

In sorbischer Arbeitstracht begrüßt Sie die Gästeführerin auch in Hoyerswerda und berichtet anschaulich bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt über den geschichtlichen Werdegang der wendischen/sorbischen Vorfahren. Aber auch mit der Reichsfürstin Ursula Katharina von Teschen können Sie durch Hoyerswerda "flanieren" und erfahren mehr von der Zeit, als ab 1705 diese Mätresse vom Kurfürsten August dem Starken dem Ackerbürgerstädtchen zu Wohlstand verhalf. Klassische Führungen durch das Lausitzer Seenland können Sie bei LAUSITZleben ebenso buchen.

Weitere Angebote: sorbische Führungen in Tracht, Stadtführungen in Hoyerswerda als Reichsfürstin Ursula Katharina von Teschen, Verkauf von Alpaka-Wolle und Souvenirs, Kindergeburtstag auf dem Erlebnisbauernhof, Vorträge und pädagogische Begleitung von Kindergruppen und Schulklassen.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Elsterstraße 16

02979 Elsterheide OT Tätzschwitz

Wetter Heute, 29. 10.

6 12
Leichter Regen am Vormittag und Nacht.

  • Freitag
    6 13
  • Samstag
    11 14

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 29. 10.

6 12
Leichter Regen am Vormittag und Nacht.

  • Freitag
    6 13
  • Samstag
    11 14

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.