Blog
0

Schlossgut Alt Madlitz

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Im 18. Jahrhundert wurde der Ort Alt Madlitz und gleichzeitig das barocke dreigeschossige Gutshaus mit Walmdach von Karl Graf Finck von Finkenstein übernommen.
aufklappeneinklappen
  • Landschaftspark in Alt Madlitz, Foto: Schlossgut Alt Madlitz
  • Schlossgut Alt Madlitz, Foto: M. Schön
  • Schlossgut Alt Madlitz, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree
  • Schlossgut Alt Madlitz, Foto: Florian Läufer
Im Jahr 1780 begann die Modernisierung des Guts. Kurz vor Einmarsch der Roten Armee im Jahr 1945 flohen die letzten Schlossbewohner in den Westen und das Gut wurde enteignet. So kam es, dass nach Kriegsende der Park und die sich darin befindliche Flora sich selbst überlassen wurde. Aber auch das Herrenhaus, das vierzig Jahre lang als Wohnraum für Flüchtlinge herhielt, wies Risse in den Wänden auf und wurde weder gepflegt noch gewartet. So dass der Familie Finck von Finkenstein nach dem Rückkauf des Guts, eine Menge Arbeit bevorstand.

Durch die Hilfe des Düsseldorfer Architekten Walter Brune erstrahlte das Schloss Alt Madlitz 1997 nach umfangreichen Restaurationsarbeiten in neuem Glanz und verschönert so auch das gesamte Dorfbild.

Heute wird das Herrenhaus von Karl Wilhelm Graf Finck von Finkenstein privat bewohnt und ist daher nicht zu besichtigen. Zur Freude des Besuchers steht aber der weitläufige Landschaftspark offen und ist auch mit Wegweisern und einer informativen Tafel am Eingang versehen.
aufklappeneinklappen
Im 18. Jahrhundert wurde der Ort Alt Madlitz und gleichzeitig das barocke dreigeschossige Gutshaus mit Walmdach von Karl Graf Finck von Finkenstein übernommen.
aufklappeneinklappen
  • Landschaftspark in Alt Madlitz, Foto: Schlossgut Alt Madlitz
  • Schlossgut Alt Madlitz, Foto: M. Schön
  • Schlossgut Alt Madlitz, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree
Im Jahr 1780 begann die Modernisierung des Guts. Kurz vor Einmarsch der Roten Armee im Jahr 1945 flohen die letzten Schlossbewohner in den Westen und das Gut wurde enteignet. So kam es, dass nach Kriegsende der Park und die sich darin befindliche Flora sich selbst überlassen wurde. Aber auch das Herrenhaus, das vierzig Jahre lang als Wohnraum für Flüchtlinge herhielt, wies Risse in den Wänden auf und wurde weder gepflegt noch gewartet. So dass der Familie Finck von Finkenstein nach dem Rückkauf des Guts, eine Menge Arbeit bevorstand.

Durch die Hilfe des Düsseldorfer Architekten Walter Brune erstrahlte das Schloss Alt Madlitz 1997 nach umfangreichen Restaurationsarbeiten in neuem Glanz und verschönert so auch das gesamte Dorfbild.

Heute wird das Herrenhaus von Karl Wilhelm Graf Finck von Finkenstein privat bewohnt und ist daher nicht zu besichtigen. Zur Freude des Besuchers steht aber der weitläufige Landschaftspark offen und ist auch mit Wegweisern und einer informativen Tafel am Eingang versehen.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Lindenstraße 19

15518 Madlitz-Wilmersdorf

Wetter Heute, 23. 9.

14 27
Leichter Regen möglich am Vormittag.

  • Donnerstag
    13 22
  • Freitag
    10 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Schlossgut Alt Madlitz als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 23. 9.

14 27
Leichter Regen möglich am Vormittag.

  • Donnerstag
    13 22
  • Freitag
    10 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.