Blog

Kanutour von Ratzdorf oder Fürstenberg nach Aurith

Länge: 24 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 24 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Oder flussabwärts!
aufklappeneinklappen
  • Blick auf Fürstenberg, Foto: Stadt Eisenhüttenstadt
  • Blick auf die Oder bei Aurith, Foto: PepComm GmbH
Die Kanutour beginnt in Ratzdorf, einem alten Schifferdorf auf einer Talsandinsel der Oder- Aue an der Mündung der Lausitzer Neiße in die Oder. Von hier geht es 20 km die Oder flussabwärts, vorbei an den Resten der gesprengten Oderbrücke bei Kłopot auf polnischer Seite bis nach Fürstenberg, einem Ortsteil von Eisenhüttenstadt.

Start: Ratzdorf
Ziel: Aurith
Verlauf: Ratzdorf - Fürstenberg (Eisenhüttenstadt) - Aurith
Länge: ca. 24 km; Dauer: ca. 4 - 5 Stunden
Hinweis: Alternativ kann die Tour auch in Fürstenberg beginnen und verkürzt sich dann auf die Hälfte der Strecke bzw. Zeit. 

Fürstenberg konnte seinen historischen Altstadtkern mit vielen Baudenkmalen weitgehend bewahren und stellt damit eine Besonderheit unter den Städten an der Oder dar. Das Stahlwerk in Eisenhüttenstadt ist über den Oder-Spree-Kanal an die Oder angeschlossen und stört nicht das Naturerlebnis. Die an großen Flüssen üblichen Industriebetriebe gibt es hier zwischen Guben und Frankfurt (Oder) nicht.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es am Flussufer nichts zu entdecken gibt. Zahlreiche Wasservögel nisten und jagen hier. Die Ufer der Oder sind hier sandig und zwischen den Buhnen finden sich viele Rastplätze, die auch zum Baden einladen. Allerdings sollte nicht in der Strommitte geschwommen werden, denn die Strömung ist mit ca. 7 km/h relativ stark. Nach 24 km Entschleunigung erreicht man Aurith mit seinem Bootsanleger. Hier können Sie die Beine erstmal richtig ausschütteln und ein paar Schritte auf der Deichkrone zurücklegen oder sich nahe des Oderufers stärken.

Zum Ende der Tour lässt man sich auch nochmal „schippern“ und setzt mit der neuen Fähre über nach Urad über, wo man den 30 Meter hohen Aussichtsturm mit Rundum-Panorama auf Urwald, Auen und Oder. Tipp für Romantiker: Sich beim Sonnenuntergang aus der Vogelperspektive die Paddeltour Revue passieren lassen.
aufklappeneinklappen
Die Oder flussabwärts!
aufklappeneinklappen
  • Blick auf Fürstenberg, Foto: Stadt Eisenhüttenstadt
  • Blick auf die Oder bei Aurith, Foto: PepComm GmbH
Die Kanutour beginnt in Ratzdorf, einem alten Schifferdorf auf einer Talsandinsel der Oder- Aue an der Mündung der Lausitzer Neiße in die Oder. Von hier geht es 20 km die Oder flussabwärts, vorbei an den Resten der gesprengten Oderbrücke bei Kłopot auf polnischer Seite bis nach Fürstenberg, einem Ortsteil von Eisenhüttenstadt.

Start: Ratzdorf
Ziel: Aurith
Verlauf: Ratzdorf - Fürstenberg (Eisenhüttenstadt) - Aurith
Länge: ca. 24 km; Dauer: ca. 4 - 5 Stunden
Hinweis: Alternativ kann die Tour auch in Fürstenberg beginnen und verkürzt sich dann auf die Hälfte der Strecke bzw. Zeit. 

Fürstenberg konnte seinen historischen Altstadtkern mit vielen Baudenkmalen weitgehend bewahren und stellt damit eine Besonderheit unter den Städten an der Oder dar. Das Stahlwerk in Eisenhüttenstadt ist über den Oder-Spree-Kanal an die Oder angeschlossen und stört nicht das Naturerlebnis. Die an großen Flüssen üblichen Industriebetriebe gibt es hier zwischen Guben und Frankfurt (Oder) nicht.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es am Flussufer nichts zu entdecken gibt. Zahlreiche Wasservögel nisten und jagen hier. Die Ufer der Oder sind hier sandig und zwischen den Buhnen finden sich viele Rastplätze, die auch zum Baden einladen. Allerdings sollte nicht in der Strommitte geschwommen werden, denn die Strömung ist mit ca. 7 km/h relativ stark. Nach 24 km Entschleunigung erreicht man Aurith mit seinem Bootsanleger. Hier können Sie die Beine erstmal richtig ausschütteln und ein paar Schritte auf der Deichkrone zurücklegen oder sich nahe des Oderufers stärken.

Zum Ende der Tour lässt man sich auch nochmal „schippern“ und setzt mit der neuen Fähre über nach Urad über, wo man den 30 Meter hohen Aussichtsturm mit Rundum-Panorama auf Urwald, Auen und Oder. Tipp für Romantiker: Sich beim Sonnenuntergang aus der Vogelperspektive die Paddeltour Revue passieren lassen.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Lindenallee 1

15898 Neißemünde

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.