Blog

1. Etappe "Märkische Umfahrt - Große Kanurundtour auf Spree und Dahme"

Länge: 28 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 28 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Ganz zeitig zeigt sich das Landschaftsschutzgebiet entlang der Spree von seiner schönsten Seite. Die urwüchsigen Ufer, satten Wiesen und dichten Schilfgürtel mit den darin lebenden Tieren beginnen mit Ihnen gemeinsam den Tag. Der längste zweitägige Etappenabschnitt mit rund 42 km liegt gleich am Anfang der großen Märkischen Umfahrt und könnte ein wenig Gegenwind mitbringen. Der längste Tourenabschnitt der Märkischen Umfahrt hält auch die ersten Abenteuer mit zwei Schleusen bereit, bevor das Ziel in Briesen erreicht wird. Man startet am Bootshaus im Spreepark in Beeskow und folgen dem Flusslauf der Drahendorfer Spree in die Spree hinein, wo sich auf dem gegenüberliegenden Ufer ein ehemaliges Forsthaus befindet. Als Alternative ist der Tourenabschnitt von Beeskow bis Raß - mannsdorf mit 14 km zu empfehlen (Pension im Ort) oder die Übernachtung auf einem der Wasserwanderrastplätze, beispielsweise in Neubrück (18 km).
aufklappeneinklappen
  • Logo der Märkischen Umfahrt
  • Beeskow St. Marien Kirche, Foto: Seenland Oder-Spree/ Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree/ Florian Läufer
  • Auf der Märkischen Umfahrt, Foto: Seenland Oder-Spree, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Auf der Märkischen Umfahrt, Foto: Seenland Oder-Spree, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Blick auf Beeskow, Foto: Seenland Oder-Spree, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Kanufahrt Beeskow, Foto: Seenland Oder-Spree/ Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree/ Florian Läufer
Länge: 28 km / 1 Tag

Start: Beeskow (Spreepark, Boootshaus Beeskow am Spreeufer)
Ziel: Briesen (Forsthaus an der Spree)

Landgang:
  • Beeskow: Burg, St. Marienkirche, Ältestes Haus
  • Raßmannsdorf: Alwine - Landhaus an den Spreewiesen (Restaurant und Pension)

Gewässerprofil: naturnah, mit Schleusen oder Umtragemöglichkeiten, flussabwärts, geringe bis leichte Strömung

Schleusen:

  • Schleuse Beeskow (nach Selbstauslösung automatischer Betrieb)
  • Schleuse Neubrück

Karten / Literatur:

  • "Märkische Umfahrt - Rundtour zwischen Spreewald und Berlin - Kanu Kompakt", 1:75.000, Verlag: Thomas Kettler Verlag, 1. Auflage (Mai 2013); ISBN-978-3-934014-32-9, 9,95 €

aufklappeneinklappen
Ganz zeitig zeigt sich das Landschaftsschutzgebiet entlang der Spree von seiner schönsten Seite. Die urwüchsigen Ufer, satten Wiesen und dichten Schilfgürtel mit den darin lebenden Tieren beginnen mit Ihnen gemeinsam den Tag. Der längste zweitägige Etappenabschnitt mit rund 42 km liegt gleich am Anfang der großen Märkischen Umfahrt und könnte ein wenig Gegenwind mitbringen. Der längste Tourenabschnitt der Märkischen Umfahrt hält auch die ersten Abenteuer mit zwei Schleusen bereit, bevor das Ziel in Briesen erreicht wird. Man startet am Bootshaus im Spreepark in Beeskow und folgen dem Flusslauf der Drahendorfer Spree in die Spree hinein, wo sich auf dem gegenüberliegenden Ufer ein ehemaliges Forsthaus befindet. Als Alternative ist der Tourenabschnitt von Beeskow bis Raß - mannsdorf mit 14 km zu empfehlen (Pension im Ort) oder die Übernachtung auf einem der Wasserwanderrastplätze, beispielsweise in Neubrück (18 km).
aufklappeneinklappen
  • Logo der Märkischen Umfahrt
  • Beeskow St. Marien Kirche, Foto: Seenland Oder-Spree/ Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree/ Florian Läufer
  • Auf der Märkischen Umfahrt, Foto: Seenland Oder-Spree, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Auf der Märkischen Umfahrt, Foto: Seenland Oder-Spree, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Blick auf Beeskow, Foto: Seenland Oder-Spree, Lizenz: Seenland Oder-Spree
Länge: 28 km / 1 Tag

Start: Beeskow (Spreepark, Boootshaus Beeskow am Spreeufer)
Ziel: Briesen (Forsthaus an der Spree)

Landgang:
  • Beeskow: Burg, St. Marienkirche, Ältestes Haus
  • Raßmannsdorf: Alwine - Landhaus an den Spreewiesen (Restaurant und Pension)

Gewässerprofil: naturnah, mit Schleusen oder Umtragemöglichkeiten, flussabwärts, geringe bis leichte Strömung

Schleusen:

  • Schleuse Beeskow (nach Selbstauslösung automatischer Betrieb)
  • Schleuse Neubrück

Karten / Literatur:

  • "Märkische Umfahrt - Rundtour zwischen Spreewald und Berlin - Kanu Kompakt", 1:75.000, Verlag: Thomas Kettler Verlag, 1. Auflage (Mai 2013); ISBN-978-3-934014-32-9, 9,95 €

aufklappeneinklappen

Wetter Heute, 15. 6.

13 21
Überwiegend bewölkt

  • Sonntag
    11 21
  • Montag
    15 23

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 15. 6.

13 21
Überwiegend bewölkt

  • Sonntag
    11 21
  • Montag
    15 23

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.