0
Seen-Kultur-Radweg (ca. 213 km)
Seen-Kultur-Radweg (ca. 213 km)

Online-Buchung



Seen-Kultur-Radweg
Diese Tour führt durch die Region: Ruppiner Seenland
Bahnhof Rheinsberger Tor
Kommunikation 103a
16816 Neuruppin
Bahnhof Rheinsberger Tor
Kommunikation 103a
16816 Neuruppin
Länge: 216 km
Rundtour
Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.
Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Seen-Kultur-Radweg

Radtouren
Länge: 216 km
3 Bewertungen 4.0 von 5 (3)
0
0
1
1
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Wie Perlen einer Kette säumen Kulturdenkmäler die 209 km lange Route. Auf der Strecke liegen das klassizistisch angelegte Neuruppin, Geburtsstadt von Fontane und Schinkel, Rheinsberg mit seinem Schloss und Park, malerisch am Grienericksee gelegen, Neuglobsow am glasklaren Stechlinsee und Zehdenick mit seinem Zisterzienserkloster und – für Fans der Industriekultur – der Ziegeleipark Mildenberg
weiterleseneinklappen
  • Stechlinsee, Foto: TV Ruppiner Seenland e.V.
  • Schloss Rheinsberg, Foto: Judith Kerrmann
  • Frühling in Neuruppin, Foto: Robert Schenk
Länge: 216 km

Start / Ziel: Neuruppin

Logo / Wegstreckenzeichen: „Ruppiner Seen-Kultur-Radweg“ - Logo

Anreise / Abreise:
  • Bahn: Ab Berlin Friedrichsstrasse mit der S25 bis Hennigsdorf. Ab hier weiter mit dem RE6 (Wittenberge) bis Neuruppin (1,5h).
  • PKW: Ab Berlin über die A10 und A24 bis Fehrbellin und weiter bis Neuruppin (ca. 1h).

Verlauf: Neuruppin, Rheinsberg, Fürstenberg (Havel), Zehdenick, Liebenwalde, Oranienburg, Hohen Neuendorf, Hennigsdorf, Kremmen, Neuruppin

Sehens- / Wissenswertes:
  • Rheinsberg: Schloss, Park
  • Neuglosbow: Stechlinsee
  • Zehdenick: Zisterzienserkloster
  • Mildenberg: Ziegeleipark
  • Oranienburg: Barockschloss

Kombinationsmöglichkeiten
  • Havelradweg
  • Tour Brandenburg
  • Oder-Havel-Radweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Route verläuft auf ausgebauten und meist asphaltierten Radwegen, ist durchgängig beschildert - außer zwischen Wall bis Neuruppin. Dort ist der Radweg nicht ausgeschildert und verläuft auf mäßig befahrenen Straßen.

Karten / Literatur: "Radkarte Ruppiner Land", 1:75.000, Esterbauer Verlag, Auflage: 1. (15. April 2011), ISBN-10: 3850003043, 6,90 Euro

Angebote von Radreiseveranstaltern

Folgende Anbieter bieten Ihnen Radreisen auf dem Seen-Kultur-Radweg an: Radreisen Mecklenburg
weiterleseneinklappen
Wie Perlen einer Kette säumen Kulturdenkmäler die 209 km lange Route. Auf der Strecke liegen das klassizistisch angelegte Neuruppin, Geburtsstadt von Fontane und Schinkel, Rheinsberg mit seinem Schloss und Park, malerisch am Grienericksee gelegen, Neuglobsow am glasklaren Stechlinsee und Zehdenick mit seinem Zisterzienserkloster und – für Fans der Industriekultur – der Ziegeleipark Mildenberg
weiterleseneinklappen
  • Stechlinsee, Foto: TV Ruppiner Seenland e.V.
  • Schloss Rheinsberg, Foto: Judith Kerrmann
  • Frühling in Neuruppin, Foto: Robert Schenk
Länge: 216 km

Start / Ziel: Neuruppin

Logo / Wegstreckenzeichen: „Ruppiner Seen-Kultur-Radweg“ - Logo

Anreise / Abreise:
  • Bahn: Ab Berlin Friedrichsstrasse mit der S25 bis Hennigsdorf. Ab hier weiter mit dem RE6 (Wittenberge) bis Neuruppin (1,5h).
  • PKW: Ab Berlin über die A10 und A24 bis Fehrbellin und weiter bis Neuruppin (ca. 1h).

Verlauf: Neuruppin, Rheinsberg, Fürstenberg (Havel), Zehdenick, Liebenwalde, Oranienburg, Hohen Neuendorf, Hennigsdorf, Kremmen, Neuruppin

Sehens- / Wissenswertes:
  • Rheinsberg: Schloss, Park
  • Neuglosbow: Stechlinsee
  • Zehdenick: Zisterzienserkloster
  • Mildenberg: Ziegeleipark
  • Oranienburg: Barockschloss

Kombinationsmöglichkeiten
  • Havelradweg
  • Tour Brandenburg
  • Oder-Havel-Radweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Route verläuft auf ausgebauten und meist asphaltierten Radwegen, ist durchgängig beschildert - außer zwischen Wall bis Neuruppin. Dort ist der Radweg nicht ausgeschildert und verläuft auf mäßig befahrenen Straßen.

Karten / Literatur: "Radkarte Ruppiner Land", 1:75.000, Esterbauer Verlag, Auflage: 1. (15. April 2011), ISBN-10: 3850003043, 6,90 Euro

Angebote von Radreiseveranstaltern

Folgende Anbieter bieten Ihnen Radreisen auf dem Seen-Kultur-Radweg an: Radreisen Mecklenburg
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Kommunikation 103a

16816 Neuruppin

Wetter Heute, 23. 11.

4 12
Überwiegend bewölkt bis abends sowie...
Überwiegend bewölkt bis abends sowie Abend leichter Wind.

  • Freitag
    6 12
  • Samstag
    5 9

Prospekte

Ansprechpartner

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632