Blog
0
Geburtshaus von Theodor Fontane in Neuruppin, TMB-Fotoarchiv: Steffen Lehmann
Geburtshaus von Theodor Fontane in Neuruppin, TMB-Fotoarchiv: Steffen Lehmann
Online-Buchung


Fontane-Haus / Löwenapotheke in Neuruppin

Historische Baudenkmäler und Stätten
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Ein magischer Ort für Neuruppin-Besucher ist das Wohnhaus mit der Löwenapotheke in der Karl-Marx-Str. 84 - hier wurde am 30. Dezember 1819 Theodor Fontane geboren. Sein Vater hatte Haus und Apotheke 1819 kurz vor der Geburt des Sohnes günstig erworben und war mit der Familie in die märkische Kleinstadt gezogen. Als Apotheker gehörte der Vater zu den Honoratioren der Stadt. „Der Bilderbogen-Gustav-Kühn und der Maler Wilhelm Gentz waren meine Spielgenossen“, schrieb Fontane später in seinen Kindheitserinnerungen. Vater Louis Henry Fontane war als charmanter Plauderer allseits beliebt, hatte aber einen Fehler: seine Spielsucht. Nachdem er sein ganzes Vermögen innerhalb von sieben jahren verspielt hatte, musste er das Haus verkaufen, und die Familie siedelte nach Swinemünde über.
weiterleseneinklappen
  • Die Löwenapotheke in Neuruppin, Foto: terra press Berlin
  • Gedenktafel für Theodor Fontane, Foto: ScottyScout
  • Die Löwenapotheke in Neuruppin, Foto: ScottyScout
Das Fontane-Haus ist ein für Neuruppin typisches Haus mit seinen zwei Stockwerken und dem Hof. Es entstand nach dem Stadtbrand von 1787 im Zuge des Wiederaufbaus der Stadt. Die Familie wohnte in der 1. Etage. Nach sieben Jahren musste die Familie jedoch umziehen und das die Apotheke veräußern - Louis Henri Fontane hatte ein kleines Vermögen verspielt. Von hier aus zog die Familie in die Friedrich-Wilhelm-Straße 94 und von dort 1827 an die Ostseeküste nach Swinemünde.

Noch heute steht die Apotheke, mit dem goldenen Löwen an der Fassade, seinen Kunden zu Diensten. Das Haus befindet sich in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Der Maler und Grafiker Robert Werner Wagner hat hier ein kreatives Heim gefunden. Sie sollten jedoch einen Blick in die Schaufenster der Löwenapotheke werfen, denn hier gibt es zahlreiche Informationen zu Theodor Fontane.
weiterleseneinklappen
Ein magischer Ort für Neuruppin-Besucher ist das Wohnhaus mit der Löwenapotheke in der Karl-Marx-Str. 84 - hier wurde am 30. Dezember 1819 Theodor Fontane geboren. Sein Vater hatte Haus und Apotheke 1819 kurz vor der Geburt des Sohnes günstig erworben und war mit der Familie in die märkische Kleinstadt gezogen. Als Apotheker gehörte der Vater zu den Honoratioren der Stadt. „Der Bilderbogen-Gustav-Kühn und der Maler Wilhelm Gentz waren meine Spielgenossen“, schrieb Fontane später in seinen Kindheitserinnerungen. Vater Louis Henry Fontane war als charmanter Plauderer allseits beliebt, hatte aber einen Fehler: seine Spielsucht. Nachdem er sein ganzes Vermögen innerhalb von sieben jahren verspielt hatte, musste er das Haus verkaufen, und die Familie siedelte nach Swinemünde über.
weiterleseneinklappen
  • Die Löwenapotheke in Neuruppin, Foto: terra press Berlin
  • Gedenktafel für Theodor Fontane, Foto: ScottyScout
  • Die Löwenapotheke in Neuruppin, Foto: ScottyScout
Das Fontane-Haus ist ein für Neuruppin typisches Haus mit seinen zwei Stockwerken und dem Hof. Es entstand nach dem Stadtbrand von 1787 im Zuge des Wiederaufbaus der Stadt. Die Familie wohnte in der 1. Etage. Nach sieben Jahren musste die Familie jedoch umziehen und das die Apotheke veräußern - Louis Henri Fontane hatte ein kleines Vermögen verspielt. Von hier aus zog die Familie in die Friedrich-Wilhelm-Straße 94 und von dort 1827 an die Ostseeküste nach Swinemünde.

Noch heute steht die Apotheke, mit dem goldenen Löwen an der Fassade, seinen Kunden zu Diensten. Das Haus befindet sich in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Der Maler und Grafiker Robert Werner Wagner hat hier ein kreatives Heim gefunden. Sie sollten jedoch einen Blick in die Schaufenster der Löwenapotheke werfen, denn hier gibt es zahlreiche Informationen zu Theodor Fontane.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Karl-Marx-Straße 84

16816 Neuruppin

Wetter Heute, 21. 10.

11 19
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Dienstag
    9 17
  • Mittwoch
    6 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Wetter Heute, 21. 10.

11 19
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Dienstag
    9 17
  • Mittwoch
    6 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg