Blog
0

FamilienCampus LAUSITZ-PferdeGut

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Das 1,5 Hektar große PferdeGut bietet therapeutisches Reiten an und richtet sich an Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Entwicklungsstörungen.
aufklappeneinklappen
Die Arbeit mit drei Therapiepferden unterstützt maßgeblich den Behandlungs- und Genesungsprozess der Patienten, dabei wird das Pferd als Freund und Partner verstanden.

Der Reiterhof ist Mitglied des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e. V. (DKThR)
aufklappeneinklappen
Das 1,5 Hektar große PferdeGut bietet therapeutisches Reiten an und richtet sich an Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Entwicklungsstörungen.
aufklappeneinklappen
Die Arbeit mit drei Therapiepferden unterstützt maßgeblich den Behandlungs- und Genesungsprozess der Patienten, dabei wird das Pferd als Freund und Partner verstanden.

Der Reiterhof ist Mitglied des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e. V. (DKThR)
aufklappeneinklappen

Barrierefrei-Informationen

  • blinde und sehbehinderte Gäste
    Information und Erlebnis
    • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt
    Wege und Sicherheit
    • Gefahrenstellen sind gekennzeichnet und gesichert
    • Beschreibungen der Wegeführung und -beschaffenheit im Außenbereich liegen vor
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
    • Begleitservice kann angeboten werden
    • Blindenführhunde sind erlaubt
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 10.03.2017

  • Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“
    Gut zu wissen
    • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
    • Es gibt gute Schilder und Weg-Weiser. Man findet immer den Weg.
    • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
    • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Ihnen können Empfehlungen gegeben werden.
    Das kann der Betrieb noch für Sie tun
    • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Der Betrieb hat Ideen für Sie.
    • Kommen Sie mit dem Zug? Oder mit dem Bus? Der Betrieb hat Vorschläge für Sie.
    • Der Betrieb kann Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder er kann Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
    • Der Betrieb hat viel Erfahrung mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.
    Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?
    • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
    • Von wann sind die Informationen? 10.03.2017

  • gehörlose und schwerhörige Gäste
    Information und Erlebnis
    • Umfassende Angaben über alle Angebote sind schriftlich vorhanden
    • Informationen in leichter Sprache vorhanden
    • vor Ort gibt es eine Induktionsschleife oder FM-Anlage, auf die mit einem Symbol hingewiesen wird
    Sicherheit
    • optische und akustische Signale von Klingeln und Alarm
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Adressliste mit nützlichen Informationen liegt vor.
    • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
    • Auf Anfrage kann ein Gebärden- oder Schriftdolmetscher organisiert werden
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 10.03.2017
    • Erheber (Institution): TV Lausitzer Seenland

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Aktuell stehen keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze zur Verfügung, sind aber in Planung
    • Stufenlose Wegeführung über Rampe 0,73 cm hoch, 8 m lang
    • Durchgangsbreite Eingangstür: >150 cm
    • Barrierefreies WC vorhanden, 1 Stufe von 4 cm, Türbreite 98 cm, Bewegungsfläche vor dem WC >150 cm x >150 cm, Haltegriffe beidseitig vorhanden, Notruf vorhanden
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    Parkplätze vorhanden. Aktuell stehen keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze zur Verfügung, sind aber in Planung.
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Zugang über Rampe
    • Rampenhöhe: 0,70 m
    • Rampenlänge: 8 m
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 120 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: 120 cm
    Wegebeschaffenheit:
     Pflastersteine (sehr eben)
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 98 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 98 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 25 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 79 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 60 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 60 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 78 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 8 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 72 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 52 cm
    • Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Das barrierefreie WC befindet sich in einem Nebengebäude für Angebote im Außenbereich (Reiten und Klettern)
    Dusche / Sanitärräume / Umkleide
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 98 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 98 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Anzahl der Stufe(n) als Zugang zur Dusche (Duschtasse = Stufe): 1
    • Gesamthöhe der Stufen: 22 cm
    • Länge der Bewegungsfläche der Dusche: 96 cm
    • Breite der Bewegungsfläche der Dusche: 96 cm
    • keine Haltegriffe in der Dusche vorhanden
    • sonstige Sitzmöglichkeit für die Dusche vorhanden
    • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar): 120 cm
    • Notruf vorhanden
    • Länge der Bewegungsfläche im Umkleidebereich: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche im Umkleidebereich: >150 cm
    • Sitzbank im Umkleidebereich vorhanden
    Kommentar:
    Haltegriffe in der Dusche sollen nachgerüstet werden
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
    Kommentar:
    2 Reittherapeuten sind vor Ort
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 06.12.2017
    • Erheber (Institution): Tourismusverband Lausitzer Seenland

Anreiseplaner

Am FamilienCampus 1

01998 Schipkau

Wetter Heute, 2. 12.

-2 2
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Samstag
    -2 2
  • Sonntag
    -1 5

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 2. 12.

-2 2
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Samstag
    -2 2
  • Sonntag
    -1 5

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.