Blog
0

Radtour um den Großräschener See

Länge: 18 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 18 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der 18 Kilometer lange Seerundweg um den Großräschener See bietet traumhafte Panoramen und spannende Zwischenziele. Die IBA-Terrassen, minimalistische Architektur aus drei durch Terrassen verbundene Gebäudewürfel, waren von 2000 bis 2010 Schauplatz der Internationalen Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land. Heute ist das Besucherzentrum an den IBA-Terrassen ein beliebtes Ziel bei Gästen. In unmittelbarer Umgebung befindet sich nicht nur Stadthafen und die Seebrücke von Großräschen, sondern auch ein Weinberg. 2012 wurden dort die ersten Reben auf dem natürlich gewachsenen Bodes des stehengebliebenen Steilhangs am ehemaligen Tagebau Meuro gepflanzt. Nicht weniger weit entfernt befindet sich der Aussichtspunkt Victoriahöhe auf dem Standort der ehemaligen Brikettfabrik Victoria I. Ziemlich genau auf der gegenüberliegenden Seeseite befindet sich der nächste Aussichtspunkt, die Reppister Höhe. Besonderes Merkmal sind die Umrisse der sieben für den Tagebau Meuro abgebaggerten Orte - Bückgen, Großräschen-Süd, Anna-Mathilde, Rauno, Reppist, Sauo und Birkenhain - im Maßstab 1:150 und einer Stele mit Ortsnamen. Von hier aus hat man einen schönen Blick über Senftenberg, Großräschen und die weitreichende Landschaft.

Länge: 18 Kilometer

Start/Ziel (empfohlen): Stadthafen Großräschen

Wegebeschaffenheit: Die Rundstrecke verläuft auf dem asphaltierten Seerundweg. Sein hügeliges Profil hebt ihn von den anderen flachen Seerundwegen ab. An Teilen der Strecke besteht das Asphaltband aus zwei parallel verlaufenden Fahrbahnen.

Sehenswertes an der Strecke:
  • Stadthafen
  • Besucherzentrum IBA-Terrassen
  • Weinberg
  • Aussichtspunkt Victoriahöhe
  • Allee der Steine
  • Fälschermuseum im Seehotel
  • Ilse-Kanal
  • Aussichtspunkt Reppister Höhe

Parkplätze: am Stadthafen Großräschen (Seestraße oder Hafenstraße)

Essen & Trinken:

  • Restaurant HAUS VIER, Hafenstraße 4, 01983 Großräschen, Tel. 035753 698979
  • Bistro an den IBA-Terrassen, Seestraße 100, 01983 Großräschen, Tel. 035753 26115
  • Restaurant im SeeHotel Großräschen, Seestraße 88, 01983 Großräschen, Tel. 035753 690660

Nützliches zur Radtour:

  • Aussichtspunkte: Victoriahöhe, Reppister Höhe
  • öffentliche Toiletten: an den IBA-Terrassen, Hafengebäude
  • Spielplätze: zwischen IBA-Terrassen und Hafenanlage
  • der längste Teil des Seerundweges ist unbeschattet
  • der Seerundweg ist durchgehend mit dem Kilometrierungssystem ausgestattet und trägt die Rundkursnummer 12

Tipp: Direkt an den IBA-Terassen gibt es auch die Fahrradvermietung von iba-tours.
aufklappeneinklappen
  • Seerundweg um den Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Blick auf den Großräschener See, Foto: Sören Hoika , Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Radweg am Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Radweg am Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Blick auf den Großräschener See, Foto: Anja Meisler, Lizenz: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
  • Radweg um den Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Seebrücke am Großräschener See, Foto: Anja Meisler, Lizenz: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
  • Aussichtspunkt "Reppister Höhe", Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Aussichtspunkt "Reppister Höhe", Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Aussichtspunkt "Reppister Höhe", Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Seerundweg und Blick auf den Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
Der 18 Kilometer lange Seerundweg um den Großräschener See bietet traumhafte Panoramen und spannende Zwischenziele. Die IBA-Terrassen, minimalistische Architektur aus drei durch Terrassen verbundene Gebäudewürfel, waren von 2000 bis 2010 Schauplatz der Internationalen Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land. Heute ist das Besucherzentrum an den IBA-Terrassen ein beliebtes Ziel bei Gästen. In unmittelbarer Umgebung befindet sich nicht nur Stadthafen und die Seebrücke von Großräschen, sondern auch ein Weinberg. 2012 wurden dort die ersten Reben auf dem natürlich gewachsenen Bodes des stehengebliebenen Steilhangs am ehemaligen Tagebau Meuro gepflanzt. Nicht weniger weit entfernt befindet sich der Aussichtspunkt Victoriahöhe auf dem Standort der ehemaligen Brikettfabrik Victoria I. Ziemlich genau auf der gegenüberliegenden Seeseite befindet sich der nächste Aussichtspunkt, die Reppister Höhe. Besonderes Merkmal sind die Umrisse der sieben für den Tagebau Meuro abgebaggerten Orte - Bückgen, Großräschen-Süd, Anna-Mathilde, Rauno, Reppist, Sauo und Birkenhain - im Maßstab 1:150 und einer Stele mit Ortsnamen. Von hier aus hat man einen schönen Blick über Senftenberg, Großräschen und die weitreichende Landschaft.

Länge: 18 Kilometer

Start/Ziel (empfohlen): Stadthafen Großräschen

Wegebeschaffenheit: Die Rundstrecke verläuft auf dem asphaltierten Seerundweg. Sein hügeliges Profil hebt ihn von den anderen flachen Seerundwegen ab. An Teilen der Strecke besteht das Asphaltband aus zwei parallel verlaufenden Fahrbahnen.

Sehenswertes an der Strecke:
  • Stadthafen
  • Besucherzentrum IBA-Terrassen
  • Weinberg
  • Aussichtspunkt Victoriahöhe
  • Allee der Steine
  • Fälschermuseum im Seehotel
  • Ilse-Kanal
  • Aussichtspunkt Reppister Höhe

Parkplätze: am Stadthafen Großräschen (Seestraße oder Hafenstraße)

Essen & Trinken:

  • Restaurant HAUS VIER, Hafenstraße 4, 01983 Großräschen, Tel. 035753 698979
  • Bistro an den IBA-Terrassen, Seestraße 100, 01983 Großräschen, Tel. 035753 26115
  • Restaurant im SeeHotel Großräschen, Seestraße 88, 01983 Großräschen, Tel. 035753 690660

Nützliches zur Radtour:

  • Aussichtspunkte: Victoriahöhe, Reppister Höhe
  • öffentliche Toiletten: an den IBA-Terrassen, Hafengebäude
  • Spielplätze: zwischen IBA-Terrassen und Hafenanlage
  • der längste Teil des Seerundweges ist unbeschattet
  • der Seerundweg ist durchgehend mit dem Kilometrierungssystem ausgestattet und trägt die Rundkursnummer 12

Tipp: Direkt an den IBA-Terassen gibt es auch die Fahrradvermietung von iba-tours.
aufklappeneinklappen
  • Seerundweg um den Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Blick auf den Großräschener See, Foto: Sören Hoika , Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Radweg am Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Radweg am Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Blick auf den Großräschener See, Foto: Anja Meisler, Lizenz: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
  • Radweg um den Großräschener See, Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Seebrücke am Großräschener See, Foto: Anja Meisler, Lizenz: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
  • Aussichtspunkt "Reppister Höhe", Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Aussichtspunkt "Reppister Höhe", Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours
  • Aussichtspunkt "Reppister Höhe", Foto: Sören Hoika, Lizenz: iba-aktiv-tours

Anreiseplaner

Hafenstraße

01983 Großräschen

Wetter Heute, 2. 8.

13 22
Leichter Regen möglich am Vormittag.

  • Dienstag
    13 24
  • Mittwoch
    13 23

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 2. 8.

13 22
Leichter Regen möglich am Vormittag.

  • Dienstag
    13 24
  • Mittwoch
    13 23

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.