Blog
0

Eine Forster "Weltreise" - Von den Alpen über Mexiko und Jerusalem in den Urwald

Länge: 30 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 30 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Kaum zu glauben, aber wahr: In Forst (Lausitz) kann man an einem Tag durch "Jerusalem" bummeln, einen Trip nach "Mexiko" unternehmen, die "Alpen" besteigen oder durch den "Urwald" streifen ... so sagt es der Volksmund. Was sich dahninter verbirgt, erkunden Sie am besten selbst! Natürlich kann man Forst (Lausitz) auch zu Fuß entdecken, aber in der "Stadt der Rosen und Radfahrer" nimmt man einfach auch gerne mal das Fahrrad.
aufklappeneinklappen
  • Stadtkirche St. Nikolai, Foto: Stadt Forst (Lausitz), A. Schild
  • Keun`sche Alpen, Foto: Stadt Forst (Lausitz)
  • Gut Neu Sacro, Foto: Gut Neu Sacro
  • Wohnsiedlung "Eigene Scholle", Foto: Tourismusverband Niederlausitz e.V.
  • Radwandern in Forst (Lausitz), Foto: PatLografie
  • Wasserturm, Foto: Stadt Forst (Lausitz), A. Schild
  • Forster Radweg im Herbst, Foto: Stadt Forst (Lausitz)
  • Brandenburgisches Textilmuseum Forst (Lausitz), Foto: Verein Lausitzer Land
  • Freibad, Foto: Stadt Forst (Lausitz), A. Schild
  • Radwandern in Forst (Lausitz), Foto: PatLografie
  • Jamnoer Urwald, Foto: Stadt Forst (Lausitz)
  • Radwandern in Forst (Lausitz), Foto: PatLografie
Länge: 42 Km

Start / Ziel: Forst (Lausitz)

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 nach Cottbus. Hier in den RB46 nach Forst (Lausitz) umsteigen (ca. 2h).

Abreise: Die gleiche Verbindung wie auf der Hinfahrt in umgekehrter Reihenfolge.

Verlauf: Forst (Lausitz), Sacro, Neu Sacro, Mulknitz, Klinge, Gosda, Groß Jamno, Groß Schacksdorf, Forst (Lausitz)

Sehens- / Wissenswertes:

  • Forst: Stadtgeschichtlicher Bildungspfad Industriekultur, Katholische Kirche, St.-Nikolai-Kirche, Brandenburgisches Textilmusuem, Ostdeutscher Rosengarten
  • Sacro: Kulturkirche
  • Mulknitz: Kirche
  • Klinge: Freilichtmuseum "Zeitsprung", Aussichtspunkt ehem. Tagebau Klinger See
  • Noßdorf: Mühle, Kirche

Kombinationsmöglichkeiten

  • Niederlausitzer Bergbautour
  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Oder-Neiße-Radweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: "Bikeline Radkarte Niederlausitz. Burg, Cottbus, Forst, Hoyerswerda, Lausitzer Seenland, Senftenberg, Spremberg, Südspreewald", 1 : 75 000, Esterbauer Verlag, Auflage: 1. (1. Februar 2012), ISBN-13: 978-3850003087, 6,90 Euro
aufklappeneinklappen
Kaum zu glauben, aber wahr: In Forst (Lausitz) kann man an einem Tag durch "Jerusalem" bummeln, einen Trip nach "Mexiko" unternehmen, die "Alpen" besteigen oder durch den "Urwald" streifen ... so sagt es der Volksmund. Was sich dahninter verbirgt, erkunden Sie am besten selbst! Natürlich kann man Forst (Lausitz) auch zu Fuß entdecken, aber in der "Stadt der Rosen und Radfahrer" nimmt man einfach auch gerne mal das Fahrrad.
aufklappeneinklappen
  • Stadtkirche St. Nikolai, Foto: Stadt Forst (Lausitz), A. Schild
  • Keun`sche Alpen, Foto: Stadt Forst (Lausitz)
  • Gut Neu Sacro, Foto: Gut Neu Sacro
  • Wohnsiedlung "Eigene Scholle", Foto: Tourismusverband Niederlausitz e.V.
  • Radwandern in Forst (Lausitz), Foto: PatLografie
  • Wasserturm, Foto: Stadt Forst (Lausitz), A. Schild
  • Forster Radweg im Herbst, Foto: Stadt Forst (Lausitz)
  • Brandenburgisches Textilmuseum Forst (Lausitz), Foto: Verein Lausitzer Land
  • Freibad, Foto: Stadt Forst (Lausitz), A. Schild
  • Radwandern in Forst (Lausitz), Foto: PatLografie
  • Jamnoer Urwald, Foto: Stadt Forst (Lausitz)
Länge: 42 Km

Start / Ziel: Forst (Lausitz)

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 nach Cottbus. Hier in den RB46 nach Forst (Lausitz) umsteigen (ca. 2h).

Abreise: Die gleiche Verbindung wie auf der Hinfahrt in umgekehrter Reihenfolge.

Verlauf: Forst (Lausitz), Sacro, Neu Sacro, Mulknitz, Klinge, Gosda, Groß Jamno, Groß Schacksdorf, Forst (Lausitz)

Sehens- / Wissenswertes:

  • Forst: Stadtgeschichtlicher Bildungspfad Industriekultur, Katholische Kirche, St.-Nikolai-Kirche, Brandenburgisches Textilmusuem, Ostdeutscher Rosengarten
  • Sacro: Kulturkirche
  • Mulknitz: Kirche
  • Klinge: Freilichtmuseum "Zeitsprung", Aussichtspunkt ehem. Tagebau Klinger See
  • Noßdorf: Mühle, Kirche

Kombinationsmöglichkeiten

  • Niederlausitzer Bergbautour
  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Oder-Neiße-Radweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: "Bikeline Radkarte Niederlausitz. Burg, Cottbus, Forst, Hoyerswerda, Lausitzer Seenland, Senftenberg, Spremberg, Südspreewald", 1 : 75 000, Esterbauer Verlag, Auflage: 1. (1. Februar 2012), ISBN-13: 978-3850003087, 6,90 Euro
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Cottbuser Str. 10

03149 Forst (Lausitz)

Wetter Heute, 22. 10.

5 12
Nieselregen möglich am Abend.

  • Samstag
    5 11
  • Sonntag
    2 13

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 22. 10.

5 12
Nieselregen möglich am Abend.

  • Samstag
    5 11
  • Sonntag
    2 13

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.