Blog
0
Zusammenfluss von Oder und Neiße, Foto: Besucherinformation Neuzelle
Zusammenfluss von Oder und Neiße, Foto: Besucherinformation Neuzelle
Online-Buchung


2. Etappe "Oder-Neiße-Radweg": Forst (Lausitz) - Eisenhüttenstadt

Radtouren
Länge: 63 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 63 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die zweite Etappe des Brandenburger Teils des Oder-Neiße Radweges, führt über 63 Kilometer von Forst in der Niederlausitz nach Eisenhüttenstadt. Die Weg führt immer entlang der Neiße. Hinter Guben wird der Zusammenschluss von Oder und Neiße in Ratzdorf erreicht. Kultureller Höhepunkt der Tour ist das "Barockwunder Kloster Neuzelle", das nur wenige Kilometer vom Oderdeich entfernt, über der Oderaue trohnt.
weiterleseneinklappen
  • In Guben, Foto: Jan Hoffmann
  • An der "Sprucke" inGuben, Foto: Jan Hoffmann
  • Kloster Neuzelle, Foto: Carola Zenker
  • An der Deutsch-Polnischen Grenze in Guben, Foto: Jan Hoffmann
Länge: 63 km

Start: Forst (Lausitz) / Ziel: Eisenhüttenstadt

Logo / Wegstreckenzeichen: grünes Dreieck "Oder-Neiße"

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 bis Cottbus. Ab hier weiter mit dem RB46 nach Forst (ca. 2,5h).

Abreise: Ab Eisenhüttenstadt mit dem RE1 (Brandenburg) bis Berlin Hauptbahnhof (1,5h).

Verlauf: Forst (Lausitz), Sacro, Briesnig, Grießen, Albertinenaue, Groß Gastrose, Klein Gastrose, Guben, Groß Breesen, Coschen, Ratzdorf, Eisenhüttenstadt

Sehens- / Wissenswertes:

  • Forst (Lausitz): Ostdeutscher Rosengarten, Brandenburgisches Textilmuseum, St. Nikolai-Kirche (Radwegekirche)
  • Sacro: Kulturkirche (Radwegekirche)
  • Grießen: Kirche, Technisches Denkmal Wasserkraftwerk
  • Guben: Stadt- und Industriemuseum, Klosterkirche, Plastinarium
  • Groß Breesen: Dorfkirche
  • Ratzdorf: Fahrradkirche
  • Eisenhüttenstadt: Nikolai-Kirche, Feuerwehr- und Technikmuseum, Städtisches Museum

Kombinationsmöglichkeiten

  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Niederlausitzer Bergbautour
  • Gubener Seenrundfahrt
  • Mönchstour
  • Oder-Spree-Tour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Strecke führt meist über asphaltierte Radwege mit flachem Verlauf entlang der Neiße und Oder.

Hinweis zu Bauarbeiten zwischen Ratzdorf und Eisenhüttenstadt

Ab dem 23.06.2017 gibt es aufgrund von Deichbauarbeiten eine Umleitung auf dem Oder-Neiße-Radweg. 

Von Ratzdorf kommend führt diese über Neuzelle nach Eisenhüttenstadt zum Ortsteil Fürstenberg. Von dort aus ist der Oder-Neiße-Radweg wieder zugänglich.

Die Umleitung ist ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern vermutlich bis Ende 2020.

Karten / Literatur: "Bikeline-Radtourenbuch Oder-Neisse-Radweg", 1:75.000, Esterbauer- Verlag, Auflage: 11. Auflage (19. Juni 2015), ISBN 3-85000-014-1, 13,90 Euro

Angebote von Radreiseveranstaltern

Folgende Veranstalter bieten Radreisen auf dem Oder-Neiße-Radweg an: AugustusTours
weiterleseneinklappen
Die zweite Etappe des Brandenburger Teils des Oder-Neiße Radweges, führt über 63 Kilometer von Forst in der Niederlausitz nach Eisenhüttenstadt. Die Weg führt immer entlang der Neiße. Hinter Guben wird der Zusammenschluss von Oder und Neiße in Ratzdorf erreicht. Kultureller Höhepunkt der Tour ist das "Barockwunder Kloster Neuzelle", das nur wenige Kilometer vom Oderdeich entfernt, über der Oderaue trohnt.
weiterleseneinklappen
  • In Guben, Foto: Jan Hoffmann
  • An der "Sprucke" inGuben, Foto: Jan Hoffmann
  • Kloster Neuzelle, Foto: Carola Zenker
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/71026/thumbnail/595/401.jpg
Länge: 63 km

Start: Forst (Lausitz) / Ziel: Eisenhüttenstadt

Logo / Wegstreckenzeichen: grünes Dreieck "Oder-Neiße"

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 bis Cottbus. Ab hier weiter mit dem RB46 nach Forst (ca. 2,5h).

Abreise: Ab Eisenhüttenstadt mit dem RE1 (Brandenburg) bis Berlin Hauptbahnhof (1,5h).

Verlauf: Forst (Lausitz), Sacro, Briesnig, Grießen, Albertinenaue, Groß Gastrose, Klein Gastrose, Guben, Groß Breesen, Coschen, Ratzdorf, Eisenhüttenstadt

Sehens- / Wissenswertes:

  • Forst (Lausitz): Ostdeutscher Rosengarten, Brandenburgisches Textilmuseum, St. Nikolai-Kirche (Radwegekirche)
  • Sacro: Kulturkirche (Radwegekirche)
  • Grießen: Kirche, Technisches Denkmal Wasserkraftwerk
  • Guben: Stadt- und Industriemuseum, Klosterkirche, Plastinarium
  • Groß Breesen: Dorfkirche
  • Ratzdorf: Fahrradkirche
  • Eisenhüttenstadt: Nikolai-Kirche, Feuerwehr- und Technikmuseum, Städtisches Museum

Kombinationsmöglichkeiten

  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Niederlausitzer Bergbautour
  • Gubener Seenrundfahrt
  • Mönchstour
  • Oder-Spree-Tour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Strecke führt meist über asphaltierte Radwege mit flachem Verlauf entlang der Neiße und Oder.

Hinweis zu Bauarbeiten zwischen Ratzdorf und Eisenhüttenstadt

Ab dem 23.06.2017 gibt es aufgrund von Deichbauarbeiten eine Umleitung auf dem Oder-Neiße-Radweg. 

Von Ratzdorf kommend führt diese über Neuzelle nach Eisenhüttenstadt zum Ortsteil Fürstenberg. Von dort aus ist der Oder-Neiße-Radweg wieder zugänglich.

Die Umleitung ist ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern vermutlich bis Ende 2020.

Karten / Literatur: "Bikeline-Radtourenbuch Oder-Neisse-Radweg", 1:75.000, Esterbauer- Verlag, Auflage: 11. Auflage (19. Juni 2015), ISBN 3-85000-014-1, 13,90 Euro

Angebote von Radreiseveranstaltern

Folgende Veranstalter bieten Radreisen auf dem Oder-Neiße-Radweg an: AugustusTours
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Kegeldamm

03149 Forst (Lausitz)

Wetter Heute, 22. 10.

10 20
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    7 20
  • Donnerstag
    9 21

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 22. 10.

10 20
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    7 20
  • Donnerstag
    9 21

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg