0
Aussicht vom Wietkiekenturm, Foto: Gemeinde Schwielowsee
Aussicht vom Wietkiekenturm, Foto: Gemeinde Schwielowsee

Online-Buchung



Wanderung durch die Fercher Berge
Diese Tour führt durch die Region: Havelland
Flottstelle 1
14548 Schwielowsee, OT Caputh
Flottstelle 1
14548 Schwielowsee, OT Caputh
Länge: 6 km
Flottstelle
Schwielowseestraße 200
14548 Schwielowsee, OT Caputh

Wanderung durch die Fercher Berge

Wandertouren
Länge: 6 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Ausgangspunkt: Ortsteil / Flottstelle
Weglänge: 6,5 km, Gehzeit: ca. 13 /4 Stunden
weiterleseneinklappen
Wegbeschreibung:

Sie beginnen die Wanderung auf dem Fuß- und Radweg in Richtung Ferch. Auf einem Holzplankensteg werden Sie über den feuchten Uferbereich entlang des Schwielowsees, dann an einem Zeltplatz vorbeigeführt. Nach etwa 400 m hinter dem Zeltplatz wechseln Sie auf die linke Straßenseite. Hier beginnt ein leicht ansteigender, fast parallel zur Straße verlaufender Hochuferweg. Bald befinden Sie sich schon 20 m über dem Niveau des Seespiegels und können einmalige Ausblicke über die weite Fläche des Sees genießen.

Die stetige Steigung des Weges hat Sie oberhalb des Zeltplatzes am Anfang von Ferch schon auf 40 m über dem Seespiegel gebracht. Der Weg verläuft jetzt waldeinwärts eine rechts liegende Schlucht umgehend. Bald treffen wir auf einen breiteren Fahrweg, auf dem wir nach rechts gehen. Auf diesem Weg erreichen wir nach 500 m die ersten Häuser von Ferch. Sie biegen hier in den ausgefahrenen Fahrweg nach links ein. Nach kaum 100 m werden Sie eingeladen, den Aufstieg zum „Wietkiekenberg“ nach rechts in Angriff zu nehmen. 

Enttäuschend ist nun die Tatsache, dass Sie trotz der beachtlichen Höhe von 125 m über NN keine Aussicht haben. Der Feuerwachturm mit einer Höhe von 36 m hat inzwischen ausgedient. Er stammt aus dem Jahr 1977 und hat wesentlich zur Früherkennung von Waldbränden beigetragen. Ein neuer Turm mit Aussichtsplattform ist geplant. 

Entgegengesetzt zum Aufstiegsweg finden Sie einen abwärts führenden Weg. Diesen verlassen Sie nach weniger als 100 m und schwenken nach links ein. Der Weg führt Sie stetig bergab und nach 300 m treffen Sie auf den Fahrweg von Ferch nach Lienewitz. Sie gehen auf diesem Weg nach links und treffen bald auf eine markante Wegekreuzung. Hier schwenken Sie nach rechts in einen Weg ein, der Sie zunächst leicht bergauf, dann wieder bergab führt. Sie befinden sich jetzt auf einem 2 km gradlinig verlaufenden Weg und treffen in Flottstelle wieder am Ausgangspunkt der Wanderung ein.
weiterleseneinklappen
Ausgangspunkt: Ortsteil / Flottstelle
Weglänge: 6,5 km, Gehzeit: ca. 13 /4 Stunden
weiterleseneinklappen
Wegbeschreibung:

Sie beginnen die Wanderung auf dem Fuß- und Radweg in Richtung Ferch. Auf einem Holzplankensteg werden Sie über den feuchten Uferbereich entlang des Schwielowsees, dann an einem Zeltplatz vorbeigeführt. Nach etwa 400 m hinter dem Zeltplatz wechseln Sie auf die linke Straßenseite. Hier beginnt ein leicht ansteigender, fast parallel zur Straße verlaufender Hochuferweg. Bald befinden Sie sich schon 20 m über dem Niveau des Seespiegels und können einmalige Ausblicke über die weite Fläche des Sees genießen.

Die stetige Steigung des Weges hat Sie oberhalb des Zeltplatzes am Anfang von Ferch schon auf 40 m über dem Seespiegel gebracht. Der Weg verläuft jetzt waldeinwärts eine rechts liegende Schlucht umgehend. Bald treffen wir auf einen breiteren Fahrweg, auf dem wir nach rechts gehen. Auf diesem Weg erreichen wir nach 500 m die ersten Häuser von Ferch. Sie biegen hier in den ausgefahrenen Fahrweg nach links ein. Nach kaum 100 m werden Sie eingeladen, den Aufstieg zum „Wietkiekenberg“ nach rechts in Angriff zu nehmen. 

Enttäuschend ist nun die Tatsache, dass Sie trotz der beachtlichen Höhe von 125 m über NN keine Aussicht haben. Der Feuerwachturm mit einer Höhe von 36 m hat inzwischen ausgedient. Er stammt aus dem Jahr 1977 und hat wesentlich zur Früherkennung von Waldbränden beigetragen. Ein neuer Turm mit Aussichtsplattform ist geplant. 

Entgegengesetzt zum Aufstiegsweg finden Sie einen abwärts führenden Weg. Diesen verlassen Sie nach weniger als 100 m und schwenken nach links ein. Der Weg führt Sie stetig bergab und nach 300 m treffen Sie auf den Fahrweg von Ferch nach Lienewitz. Sie gehen auf diesem Weg nach links und treffen bald auf eine markante Wegekreuzung. Hier schwenken Sie nach rechts in einen Weg ein, der Sie zunächst leicht bergauf, dann wieder bergab führt. Sie befinden sich jetzt auf einem 2 km gradlinig verlaufenden Weg und treffen in Flottstelle wieder am Ausgangspunkt der Wanderung ein.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Flottstelle 1

14548 Schwielowsee, OT Caputh

Wetter Heute, 23. 11.

5 11
Überwiegend bewölkt bis abends.
Überwiegend bewölkt bis abends.

  • Freitag
    5 12
  • Samstag
    4 9

Prospekte

Ansprechpartner

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

Wetter Heute, 23. 11.

5 11
Überwiegend bewölkt bis abends.
Überwiegend bewölkt bis abends.
  • Freitag
    5 12
  • Samstag
    4 9

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen: