Blog
0
Die Havel - der "Amazonas der Mark" - Deetzer Erdelöcher, Foto: Günter Fillies
Die Havel - der "Amazonas der Mark" - Deetzer Erdelöcher, Foto: Günter Fillies
Online-Buchung


Von den Glindower Alpen bis zum Amazonas der Mark

Radtouren
Länge: 53 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 53 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Diese Genießertour verbindet Genuss-, Natur- und Kulturerlebnis. Die Landschaft zwischen Potsdam und Brandenburg an der Havel erfreut sich großer Beliebtheit bei Ausflüglern. Wen wundert es, wird sie doch durch die Havel - den "Amazonas der Mark" - mit ihren zahlreichen Seen geprägt; gesäumt von Wiesen und Wäldern - eine Harmonie in saphirblau und smaragdgrün. Malerische Dörfer laden ein, erobert zu werden. Auf dieser Tour, die Genüsse für alle Sinne bereithält, unternehmen Sie einen Ausflug abseits der bekannten Touristenrouten. Dabei begegnen Ihnen Menschen, die tief mit der Region und ihrem Handwerk verwurzelt sind. Sie gelangen zu Orten, wo mutige Erfinder Geschichte geschrieben haben und Sie erblicken Landschaften, die einst durch die Ziegelindustrie entstanden und heute von einer einmaligen Schönheit sind.
weiterleseneinklappen
  • Kirche Petzow mit Aussichtsturm, Foto: Christine Berger GmbH & Co. KG
  • Ferienpark Porta Elisa, Foto: hogab GmbH
  • Keramische Werkstätten Glindow e.V., Foto: Ralf Weißmann
  • Gasthaus "Granny Smith" im Apfelhotel, Foto: Pixels on Screen Leipzig / Fabian Haas
  • Alpaka-Erlebnisfarm Willeminenhof, Foto: Alpaka-Erlebnisfarm Willeminenhof
  • Reiseregion Havelland, Foto: Günter Fillies
  • Vielfalt der Sanddornprodukte des Sanddorn-Gartens in Petzow, Foto: Christine Berger GmbH & Co. KG
Länge: 53 km (3 h)

Start / Ziel: Bahnhof Werder (Havel)

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

Anreise / Abreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 (Magdeburg) bis Werder (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Werder (Havel), Petzow, Glindow, Neu Plötzin, Derwitz, Krielow, Deetz, Schmergow, Phöben, Werder (Havel)

Sehens- / Wissenswertes:

  • Werder (Havel): Aussichts - und Museumsturm Bismarckhöhe, Katholische Kirche, Bockwindmühle, Heilig-Geist-Kirche
  • Petzow: Sanddorn-Garten Christine Berger, Waschhaus, Kirche mit Aussichtsturm, Schloss und Gutspark
  • Glindow: Märkisches Ziegeleimuseum, Strandbad, Heimatmuseum, Keramische Werkstätten Glindow e.V
  • Derwitz: Kirche, Lilienthal-Museum
  • Deetz: Heimatmuseum, Alpaka-Erlebnisfarm Willeminenhof

Genuss an der Strecke:

Folgende Gastgeber laden Sie zum Verweilen ein:
  • Petzow: Restaurant "Alte Schmiede", Ferienpark Porta Elisa und Campingplatz mit Strandbad
  • Elisabethhöhe: Bauer Stefans Eierautomat - Hier gibt es Eier von glücklichen Hühnern rund um die Uhr.
  • Glindow: Gasthaus "Granny Smith" im Apfelhotel, Schultz'ens Siedlerhof und GLINA WHISKY Destillerie, Gästehaus obstkultour
  • Plessow: Obsthof Lindicke
  • Derwitz: Derwitzer Hofladen und Toffis Imbiss
  • Götz: Rosenwaldhof - Seminarhaus und Retreatzentrum
  • Schmergow: Restaurant & Eiscafé "Sans Souci"
  • Phöben: Eiscafé "Am Leuchtturm"

Kombinationsmöglichkeiten

  • Havel-Radweg
  • Radrouten Historische Stadtkerne - Route 4
  • Königin-Luise-Radweg
  • Obstkammer Berlins
  • Europaradweg R1
  • Radtour "Otto Lilienthal"

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:

  • "Rad-, Wander- und Gewässerkarte Havelseen 3: Werder-Potsdam: Mit Fahrland, Glindow, Geltow, Caputh, Ferch, Michendorf", 1:35.000, Verlag: grünes herz, Auflage: 6 (2010), ISBN-13: 978-3929993936, 3,95 Euro
  • "Radwander- und Wanderkarte Potsdamer Havelseen, Blütenstadt Werder und Umgebung: Ausflüge zwischen Ketzin, Michendorf und dem Grunewald", 1:35.000, Verlag Barthel, A; Auflage: 4 (1. Mai 2014), ISBN-13: 978-3895910883, 4,90 Euro
weiterleseneinklappen
Diese Genießertour verbindet Genuss-, Natur- und Kulturerlebnis. Die Landschaft zwischen Potsdam und Brandenburg an der Havel erfreut sich großer Beliebtheit bei Ausflüglern. Wen wundert es, wird sie doch durch die Havel - den "Amazonas der Mark" - mit ihren zahlreichen Seen geprägt; gesäumt von Wiesen und Wäldern - eine Harmonie in saphirblau und smaragdgrün. Malerische Dörfer laden ein, erobert zu werden. Auf dieser Tour, die Genüsse für alle Sinne bereithält, unternehmen Sie einen Ausflug abseits der bekannten Touristenrouten. Dabei begegnen Ihnen Menschen, die tief mit der Region und ihrem Handwerk verwurzelt sind. Sie gelangen zu Orten, wo mutige Erfinder Geschichte geschrieben haben und Sie erblicken Landschaften, die einst durch die Ziegelindustrie entstanden und heute von einer einmaligen Schönheit sind.
weiterleseneinklappen
  • Kirche Petzow mit Aussichtsturm, Foto: Christine Berger GmbH & Co. KG
  • Ferienpark Porta Elisa, Foto: hogab GmbH
  • Keramische Werkstätten Glindow e.V., Foto: Ralf Weißmann
  • Gasthaus "Granny Smith" im Apfelhotel, Foto: Pixels on Screen Leipzig / Fabian Haas
  • Alpaka-Erlebnisfarm Willeminenhof, Foto: Alpaka-Erlebnisfarm Willeminenhof
  • Reiseregion Havelland, Foto: Günter Fillies
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/86016/thumbnail/595/401.jpg
Länge: 53 km (3 h)

Start / Ziel: Bahnhof Werder (Havel)

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

Anreise / Abreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 (Magdeburg) bis Werder (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Werder (Havel), Petzow, Glindow, Neu Plötzin, Derwitz, Krielow, Deetz, Schmergow, Phöben, Werder (Havel)

Sehens- / Wissenswertes:

  • Werder (Havel): Aussichts - und Museumsturm Bismarckhöhe, Katholische Kirche, Bockwindmühle, Heilig-Geist-Kirche
  • Petzow: Sanddorn-Garten Christine Berger, Waschhaus, Kirche mit Aussichtsturm, Schloss und Gutspark
  • Glindow: Märkisches Ziegeleimuseum, Strandbad, Heimatmuseum, Keramische Werkstätten Glindow e.V
  • Derwitz: Kirche, Lilienthal-Museum
  • Deetz: Heimatmuseum, Alpaka-Erlebnisfarm Willeminenhof

Genuss an der Strecke:

Folgende Gastgeber laden Sie zum Verweilen ein:
  • Petzow: Restaurant "Alte Schmiede", Ferienpark Porta Elisa und Campingplatz mit Strandbad
  • Elisabethhöhe: Bauer Stefans Eierautomat - Hier gibt es Eier von glücklichen Hühnern rund um die Uhr.
  • Glindow: Gasthaus "Granny Smith" im Apfelhotel, Schultz'ens Siedlerhof und GLINA WHISKY Destillerie, Gästehaus obstkultour
  • Plessow: Obsthof Lindicke
  • Derwitz: Derwitzer Hofladen und Toffis Imbiss
  • Götz: Rosenwaldhof - Seminarhaus und Retreatzentrum
  • Schmergow: Restaurant & Eiscafé "Sans Souci"
  • Phöben: Eiscafé "Am Leuchtturm"

Kombinationsmöglichkeiten

  • Havel-Radweg
  • Radrouten Historische Stadtkerne - Route 4
  • Königin-Luise-Radweg
  • Obstkammer Berlins
  • Europaradweg R1
  • Radtour "Otto Lilienthal"

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:

  • "Rad-, Wander- und Gewässerkarte Havelseen 3: Werder-Potsdam: Mit Fahrland, Glindow, Geltow, Caputh, Ferch, Michendorf", 1:35.000, Verlag: grünes herz, Auflage: 6 (2010), ISBN-13: 978-3929993936, 3,95 Euro
  • "Radwander- und Wanderkarte Potsdamer Havelseen, Blütenstadt Werder und Umgebung: Ausflüge zwischen Ketzin, Michendorf und dem Grunewald", 1:35.000, Verlag Barthel, A; Auflage: 4 (1. Mai 2014), ISBN-13: 978-3895910883, 4,90 Euro
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Adolf-Damaschke-Straße

14542 Werder (Havel)

Wetter Heute, 15. 10.

12 22
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Mittwoch
    11 16
  • Donnerstag
    11 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 15. 10.

12 22
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Mittwoch
    11 16
  • Donnerstag
    11 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg