Blog
0
Müllerwebstuhl für Schattendecken und Baugewerbe, Foto: W.Wagner
Müllerwebstuhl für Schattendecken und Baugewerbe, Foto: W.Wagner
Online-Buchung


Rohrweberei und Schilferlebnissteg Pritzerbe

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Pritzerber Rohrweberei ist die letzte ihrer Art in ganz Deutschland. Erbaut wurde das Gebäude als neues Schützenhaus der Pritzerber Schützengilde und wurde am 23.06.1929 feierlich eröffnet.
weiterleseneinklappen
  • Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Georg Wellendorf aus Pritzerbe erwarb 1945 ein Wohnhaus in der Dammstraße und gab auch dem neuen Schützenhaus einen neuen Sinn. Auf speziellen Webstühlen, die er aus bisher noch unbekannter Quelle erworben hatte, wurde das hier vorkommende Schilf zu Rohrmatten und anderem verarbeitet.

Noch heute wird an Handwebstühlen gearbeitet und gewebt. Der Besucher kann hier mit dem nachwachsenden Rohstoff "Schilfrohr" unter fachlicher Anleitung selbst weben. Die Mitarbeiter inspirieren Sie auch gern zum Basteln mit Naturmaterialien und Fertigen von Geschenken.

Der naturnahe Kinderspielplatz, Kulinarisches am Lagerfeuer oder der klassische Grillplatz laden zum Verweilen ein. Wer mehr von der havelländischen Landschaft sehen will, kann die Gegend rund um Pritzerbe zu Fuß erkunden.

In der Rohrweberei ist im Oktober 2013 ein "Museum zum Anfassen" eröffnet worden.

Handwerk und Verkauf: ganzjährig Mo-Fr 8-16 Uhr.
weiterleseneinklappen
Die Pritzerber Rohrweberei ist die letzte ihrer Art in ganz Deutschland. Erbaut wurde das Gebäude als neues Schützenhaus der Pritzerber Schützengilde und wurde am 23.06.1929 feierlich eröffnet.
weiterleseneinklappen
  • Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Georg Wellendorf aus Pritzerbe erwarb 1945 ein Wohnhaus in der Dammstraße und gab auch dem neuen Schützenhaus einen neuen Sinn. Auf speziellen Webstühlen, die er aus bisher noch unbekannter Quelle erworben hatte, wurde das hier vorkommende Schilf zu Rohrmatten und anderem verarbeitet.

Noch heute wird an Handwebstühlen gearbeitet und gewebt. Der Besucher kann hier mit dem nachwachsenden Rohstoff "Schilfrohr" unter fachlicher Anleitung selbst weben. Die Mitarbeiter inspirieren Sie auch gern zum Basteln mit Naturmaterialien und Fertigen von Geschenken.

Der naturnahe Kinderspielplatz, Kulinarisches am Lagerfeuer oder der klassische Grillplatz laden zum Verweilen ein. Wer mehr von der havelländischen Landschaft sehen will, kann die Gegend rund um Pritzerbe zu Fuß erkunden.

In der Rohrweberei ist im Oktober 2013 ein "Museum zum Anfassen" eröffnet worden.

Handwerk und Verkauf: ganzjährig Mo-Fr 8-16 Uhr.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

An der Marzahner Chaussee 6

14798 Havelsee OT Pritzerbe

Wetter Heute, 18. 10.

11 18
Leichter Regen bis zum Nachmittag und Nacht.

  • Samstag
    8 15
  • Sonntag
    9 18

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Rohrweberei und Schilferlebnissteg Pritzerbe als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 18. 10.

11 18
Leichter Regen bis zum Nachmittag und Nacht.

  • Samstag
    8 15
  • Sonntag
    9 18

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg