Blog
0
Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
Online-Buchung


Fischereiausstellung in Plaue

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Plauer Bürgerverein hat die Ausstellung unter dem Motto „Fischerei im Wandel der Zeit“ gestellt. Die Ausstellung zeigt u. a. die Tradition dieses Handwerks in der Stadt Brandenburg an der Havel und insbesondere in Plaue. Sie zeigt Ausschnitte aus der Arbeit und dem Leben der Fischer um 1900. Da bereits aus dem Mittelalter "Reppen" (Taue), "Seleken" (Seile) und das "Große Garn" (Schleppnetze) bekannt sind, ist davon auszugehen, dass viele der ausgestellten Geräte für eine Fischereigeschichte stehen. Insofern wird hier nicht nur die Vergangenheit, sondern mit der großen Reuse in der Raummitte auch ein Stück Gegenwart der Plauer Fischerei dokumentiert.
weiterleseneinklappen
  • Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Wandmalerei in der Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Exponate der Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Blick in die Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
Der Plauer Bürgerverein hat die Ausstellung unter dem Motto „Fischerei im Wandel der Zeit“ gestellt. Die Ausstellung zeigt u. a. die Tradition dieses Handwerks in der Stadt Brandenburg an der Havel und insbesondere in Plaue. Sie zeigt Ausschnitte aus der Arbeit und dem Leben der Fischer um 1900. Da bereits aus dem Mittelalter "Reppen" (Taue), "Seleken" (Seile) und das "Große Garn" (Schleppnetze) bekannt sind, ist davon auszugehen, dass viele der ausgestellten Geräte für eine Fischereigeschichte stehen. Insofern wird hier nicht nur die Vergangenheit, sondern mit der großen Reuse in der Raummitte auch ein Stück Gegenwart der Plauer Fischerei dokumentiert.
weiterleseneinklappen
  • Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Wandmalerei in der Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • Exponate der Fischereiausstellung Plaue, Foto: TMB-Fotoarchiv/Doreen Ludwig
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/129926/thumbnail/595/401.jpg

Anreiseplaner

Genthiner Straße 2

14774 Brandenburg an der Havel OT Plaue

Wetter Heute, 23. 9.

9 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    12 20
  • Mittwoch
    13 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Fischereiausstellung in Plaueals Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 23. 9.

9 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    12 20
  • Mittwoch
    13 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg