Blog
0

Goitzsche Wächter

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Zehn überlebensgroße, stählerne Figuren mit Brustschild und Fahnen stehen wie Wächter in einem Kreis nahe dem Paupitzscher See bei Bitterfeld. Bearbeitete Findlinge ergänzen das Landschaftskunstwerk „Goitzsche Wächter“ des Bildhauers Anatol Herzfeld (1931 – 2019). Die Entwürfe zu den Darstellungen von Menschen, Tieren und Naturmotiven auf den Steinen stammen von Schülern aus Holzweißig. Anatol, wie sich der Künstler nannte, machte zunächst eine Lehre als Schmied, wurde später Verkehrspolizist und studierte schließlich Kunst, unter anderem bei Joseph Beuys. Als Bildhauer und Maler machte er sich einen Namen, unter anderem mit seinen „Wächtern“ an ganz unterschiedlichen Orten, von seiner Heimatstadt Neuss bis zur Goitzsche.   
aufklappeneinklappen
Zehn überlebensgroße, stählerne Figuren mit Brustschild und Fahnen stehen wie Wächter in einem Kreis nahe dem Paupitzscher See bei Bitterfeld. Bearbeitete Findlinge ergänzen das Landschaftskunstwerk „Goitzsche Wächter“ des Bildhauers Anatol Herzfeld (1931 – 2019). Die Entwürfe zu den Darstellungen von Menschen, Tieren und Naturmotiven auf den Steinen stammen von Schülern aus Holzweißig. Anatol, wie sich der Künstler nannte, machte zunächst eine Lehre als Schmied, wurde später Verkehrspolizist und studierte schließlich Kunst, unter anderem bei Joseph Beuys. Als Bildhauer und Maler machte er sich einen Namen, unter anderem mit seinen „Wächtern“ an ganz unterschiedlichen Orten, von seiner Heimatstadt Neuss bis zur Goitzsche.   
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

06809 Sandersdorf-Brehna

Prospekte

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.