Blog
0
Heilig-Geist-Platz in Jüterbog mit der Luthereiche, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
Heilig-Geist-Platz in Jüterbog mit der Luthereiche, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
Online-Buchung


Heilig-Geist-Platz Jüterbog

Historische Baudenkmäler und Stätten
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Heilig-Geist-Platz erinnert an den einstigen Standort des ehemaligen Heilig-Geist-Hospitals in der mittelalterlichen Hauptstadt des Flämings Jüterbog. Heute kann man hier in Gedenken unter der Luthereiche von 1883 und bei dem Schneidewein-Gedenkstein nach einer Wanderung oder Radtour zur Ruhe kommen.
weiterleseneinklappen
  • Heilig-Geist-Platz mit Wehrturm, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Informationstafel am Heilig-Geist-Platz in Jüterbog, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Blick auf die Türme von St. Nikolai, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Gedenkstein unter der Luthereiche, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
In der Tat wurde die Eiche als Baum zu Ehren von Martin Luthers 400. Geburtstag gepflanzt und schmückt heute diesen erinnerungswürdigen Platz.

Zur Zeit der Reformation nutzte der lutherische Pfarrer Thomas Schneidewein das ehemalige Gebäude für seine Predigten. Nachdem er jedoch der dänischen Prinzessin Elisabeth 1528 zur Flucht verhalf, verschwand er spurlos. Da sich Elisabeth dem Protestantismus zugewandt hatte, floh sie aus religiösen Gründen vor ihrem Ehemann und Prinzen. Der Schneidewein-Gedenkstein erinnert noch heute an das ungewisse Schicksal des Predigers Thomas Schneidewein.
weiterleseneinklappen
Der Heilig-Geist-Platz erinnert an den einstigen Standort des ehemaligen Heilig-Geist-Hospitals in der mittelalterlichen Hauptstadt des Flämings Jüterbog. Heute kann man hier in Gedenken unter der Luthereiche von 1883 und bei dem Schneidewein-Gedenkstein nach einer Wanderung oder Radtour zur Ruhe kommen.
weiterleseneinklappen
  • Heilig-Geist-Platz mit Wehrturm, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Informationstafel am Heilig-Geist-Platz in Jüterbog, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Blick auf die Türme von St. Nikolai, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/127387/thumbnail/595/401.jpg
In der Tat wurde die Eiche als Baum zu Ehren von Martin Luthers 400. Geburtstag gepflanzt und schmückt heute diesen erinnerungswürdigen Platz.

Zur Zeit der Reformation nutzte der lutherische Pfarrer Thomas Schneidewein das ehemalige Gebäude für seine Predigten. Nachdem er jedoch der dänischen Prinzessin Elisabeth 1528 zur Flucht verhalf, verschwand er spurlos. Da sich Elisabeth dem Protestantismus zugewandt hatte, floh sie aus religiösen Gründen vor ihrem Ehemann und Prinzen. Der Schneidewein-Gedenkstein erinnert noch heute an das ungewisse Schicksal des Predigers Thomas Schneidewein.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Heilig-Geist-Platz 1-4

14913 Jüterbog

Wetter Heute, 25. 8.

18 31
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    19 31
  • Dienstag
    20 31

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 25. 8.

18 31
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    19 31
  • Dienstag
    20 31

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg