Blog
0
Sender- und Funktechnikmuseum Königs Wusterhausen, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Sender- und Funktechnikmuseum Königs Wusterhausen, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Online-Buchung


Rundweg Funkerberg

Wandertouren
Länge: 4 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 4 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Beschreibung:
weiterleseneinklappen
  • Dahmelandmuseum Königs Wusterhausen, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Friedenskirche Wildau, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Der Rundweg Funkerberg verbindet landschaftlich reizvoll die Stadt Königs Wusterhausen mit dem Ort Wildau und der A10 Einkaufs- und Erlebniswelt. Er bietet eine interessante Kombination aus Geschichte, Kultur und Landschaft mit einem Shoppingerlebnis im A-10 Center, welches zum Einkaufen, Bummeln und Verweilen einlädt. Auch ein Kino- und Restaurantbesuch sind hier möglich. Der Streckenverlauf ist teilweise mit dem Fontanewanderweg identisch. Die Route lässt sich auch gut mit dem Höllengrundwanderweg und Dahme-Wanderweg in Wildau verbinden.

Länge: 4 km, ca. 2 Stunden

Kennzeichnung des Weges

grüner Punkt auf weißem Grund

Wegeführung

Bahnhof Königs Wusterhausen - Storkower Straße - Gerichtsstraße - Schlossstraße - Schlossplatz - Berliner Straße - Funkerberg - weiter in Richtung Wildau Goethebahn - Dorfaue - Bergstraße - Stolze-Schrey-Straße - Kirchstraße - Bergstraße - nach wenigen Metern rechts in den Wald zu den Bahngleisen - bis zur Autobahn - Köpenicker Straße - Alte Plantage - Kirchplatz - Schlossplatz - Gerichtsstraße - Kreisverkehr - Storkower Straße - Bahnhof Königs Wusterhausen

Sehenswertes an der Strecke

  • Bahnhof Königs Wusterhausen
  • Kirchplatz mit Kreuzkirche
  • Schloss Königs Wusterhausen mit Kavalierhäusern
  • Turm am Funkerberg
  • Sender- und Funktechnikmuseum
  • Sendetürme als Wahrzeichen der Stadt Königs Wusterhausen
  • Friedenskirche in Wildau

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Bahnhof Königs Wusterhausen: S-Bahn, RE 2, RB 24, NEB 36, Bus
  • Bahnhof Wildau: S-Bahn, Bus

Anreise mit PKW

  • Königs Wusterhausen: Bitte hier klicken!

Kartenempfehlungen

  • "Rundweg Funkerberg", Flyer, Tourismusverband Dahme-Seen e.V., 2009
  • "Dahme-Seengebiet - Topographische Freizeitkarte 1:25.000 im Sonderblattschnitt mit Wanderwegen", ISBN 978-3-7490-4078-0, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 7,- EURO
weiterleseneinklappen
Beschreibung:
weiterleseneinklappen
  • Dahmelandmuseum Königs Wusterhausen, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Friedenskirche Wildau, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Der Rundweg Funkerberg verbindet landschaftlich reizvoll die Stadt Königs Wusterhausen mit dem Ort Wildau und der A10 Einkaufs- und Erlebniswelt. Er bietet eine interessante Kombination aus Geschichte, Kultur und Landschaft mit einem Shoppingerlebnis im A-10 Center, welches zum Einkaufen, Bummeln und Verweilen einlädt. Auch ein Kino- und Restaurantbesuch sind hier möglich. Der Streckenverlauf ist teilweise mit dem Fontanewanderweg identisch. Die Route lässt sich auch gut mit dem Höllengrundwanderweg und Dahme-Wanderweg in Wildau verbinden.

Länge: 4 km, ca. 2 Stunden

Kennzeichnung des Weges

grüner Punkt auf weißem Grund

Wegeführung

Bahnhof Königs Wusterhausen - Storkower Straße - Gerichtsstraße - Schlossstraße - Schlossplatz - Berliner Straße - Funkerberg - weiter in Richtung Wildau Goethebahn - Dorfaue - Bergstraße - Stolze-Schrey-Straße - Kirchstraße - Bergstraße - nach wenigen Metern rechts in den Wald zu den Bahngleisen - bis zur Autobahn - Köpenicker Straße - Alte Plantage - Kirchplatz - Schlossplatz - Gerichtsstraße - Kreisverkehr - Storkower Straße - Bahnhof Königs Wusterhausen

Sehenswertes an der Strecke

  • Bahnhof Königs Wusterhausen
  • Kirchplatz mit Kreuzkirche
  • Schloss Königs Wusterhausen mit Kavalierhäusern
  • Turm am Funkerberg
  • Sender- und Funktechnikmuseum
  • Sendetürme als Wahrzeichen der Stadt Königs Wusterhausen
  • Friedenskirche in Wildau

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Bahnhof Königs Wusterhausen: S-Bahn, RE 2, RB 24, NEB 36, Bus
  • Bahnhof Wildau: S-Bahn, Bus

Anreise mit PKW

  • Königs Wusterhausen: Bitte hier klicken!

Kartenempfehlungen

  • "Rundweg Funkerberg", Flyer, Tourismusverband Dahme-Seen e.V., 2009
  • "Dahme-Seengebiet - Topographische Freizeitkarte 1:25.000 im Sonderblattschnitt mit Wanderwegen", ISBN 978-3-7490-4078-0, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 7,- EURO
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Schlossplatz

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 25. 8.

18 31
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    18 31
  • Dienstag
    19 32

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 25. 8.

18 31
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    18 31
  • Dienstag
    19 32

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg