Blog
0

Dahmelandmuseum

4 Bewertungen 4.8 von 5 (4)
0
0
0
1
3
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Dauerausstellung erzählt die Geschichte des Dahmelandes und die der Stadt Königs Wusterhausen. Besonders interessant sind die vollständig eingerichtete Wohnstube, das Kinderzimmer, die Küche und Waschküche aus der Zeit um 1920. In der Waschküche steht die erste Waschmaschine – eine Holzbottichmaschine. In weiteren Räumen wird historisches Handwerk anhand von zwölf verschiedenen Berufen gezeigt und eine Schulstube gibt einen Einblick in den Unterricht vor 100 Jahren. Das Eichhörnchen Trixi begleitet die jüngsten Museumsbesucher spielerisch durch die Ausstellung. Viele Exponate wie Waschbrett, alte Telefone, Schiefertafel, Waage mit Gewichten und Schiebemühle laden ein zum Anfassen und Ausprobieren ein. Auch bei Workshops können Groß und Klein Alltägliches von einst kennenlernen: z. B. Papierschöpfen, Waschen und Kochen wie früher, Getreide zu Mehl vermahlen, mit Federkiel und Griffel die deutsche Schrift ausprobieren oder historische Kinderspiele ausprobieren.
aufklappeneinklappen
  • Dahmelandmuseum - Klassenzimmer, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum - Spielzimmer, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum - Model Historischer Streifzug, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum Frühgeschichte, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
In der „Galerie unterm Dach“ erhalten u.a. Künstler der Region die Möglichkeit, ihre Arbeiten wie Malerei, Grafik und Fotografie vorzustellen. Informationen zur aktuellen Ausstellung finden Sie auf unserer Homepage.

Der Museumshof zeigt historische landwirtschaftliche Maschinen, die zum größten Teil funktionstüchtig sind und bei Veranstaltungen wie dem alljährlichen "Museumsfest" und dem "Abend im Museum" vorgeführt werden.

Der Zugang zu den Ausstellungsräumen im Erdgeschoss ist durch einen Aufzug auch für Rollstuhlfahrer möglich. Interessierte Gäste können gern Führungen buchen.

Im Museumshaus besteht Maskenpflicht. Der Bürotag findet jeden Dienstag von 14:00 – 18:00 Uhr statt - Anmeldung per Mail oder telefonisch erforderlich.
aufklappeneinklappen
Die Dauerausstellung erzählt die Geschichte des Dahmelandes und die der Stadt Königs Wusterhausen. Besonders interessant sind die vollständig eingerichtete Wohnstube, das Kinderzimmer, die Küche und Waschküche aus der Zeit um 1920. In der Waschküche steht die erste Waschmaschine – eine Holzbottichmaschine. In weiteren Räumen wird historisches Handwerk anhand von zwölf verschiedenen Berufen gezeigt und eine Schulstube gibt einen Einblick in den Unterricht vor 100 Jahren. Das Eichhörnchen Trixi begleitet die jüngsten Museumsbesucher spielerisch durch die Ausstellung. Viele Exponate wie Waschbrett, alte Telefone, Schiefertafel, Waage mit Gewichten und Schiebemühle laden ein zum Anfassen und Ausprobieren ein. Auch bei Workshops können Groß und Klein Alltägliches von einst kennenlernen: z. B. Papierschöpfen, Waschen und Kochen wie früher, Getreide zu Mehl vermahlen, mit Federkiel und Griffel die deutsche Schrift ausprobieren oder historische Kinderspiele ausprobieren.
aufklappeneinklappen
  • Dahmelandmuseum - Klassenzimmer, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum - Spielzimmer, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum - Model Historischer Streifzug, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Dahmelandmuseum Frühgeschichte, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
In der „Galerie unterm Dach“ erhalten u.a. Künstler der Region die Möglichkeit, ihre Arbeiten wie Malerei, Grafik und Fotografie vorzustellen. Informationen zur aktuellen Ausstellung finden Sie auf unserer Homepage.

Der Museumshof zeigt historische landwirtschaftliche Maschinen, die zum größten Teil funktionstüchtig sind und bei Veranstaltungen wie dem alljährlichen "Museumsfest" und dem "Abend im Museum" vorgeführt werden.

Der Zugang zu den Ausstellungsräumen im Erdgeschoss ist durch einen Aufzug auch für Rollstuhlfahrer möglich. Interessierte Gäste können gern Führungen buchen.

Im Museumshaus besteht Maskenpflicht. Der Bürotag findet jeden Dienstag von 14:00 – 18:00 Uhr statt - Anmeldung per Mail oder telefonisch erforderlich.
aufklappeneinklappen

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze
    • Wegebeschaffenheit: Plastersteine und Kopfsteinplaster
    • Erdgeschoss über Aufzug erreichbar, Untergeschoss über auslegbare mobile Rampen, Obergeschoss nur über Treppe zugänglich
    • Zugang Außenbereich stufenlos
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen (im Damen-WC) stufenlos erreichbar, Türbreite 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: > 150 cm lang x >150 cm breit, rechts: 108 cm lang x 40 cm breit, links: > 150 cm lang x 95 cm breit, Haltegriffe vorhanden. 
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
     Nach Anmeldung ist parken auf dem Innenhof möglich. Behindertengerechte Parkplätze sind auf öffentlichen Parkplätzen gegenüber in ca. 200 m Entfernung erreichbar.
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 151 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 151 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: 151 cm
    Wegebeschaffenheit:
    Wege bestehen aus Plastersteinen und Kopfsteinpflaster
    Kommentar:
    Es gibt einen großen Ausstellungs-Innenhof mit Torzufahrt.
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 100 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 94 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: 94 cm
    Kommentar:
    Elektrischer Treppenlift (Perfekta Behindertenaufzug Typ P 2000, Baujahr 2001) wird vom Museumspersonal bedient, Gewichtsbeschränkung für Elektorollstühle
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 94 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 105 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 151 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 16 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 85 cm
    • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 151 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 151 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 108 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 40 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 151 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 95 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 87 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 14 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 72 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 50 cm
    • Notruf vorhanden
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 08.02.2022

Anreiseplaner

Schlossplatz 7

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 5. 12.

1 6
Leichter Regen möglich am Vormittag und Nachmittag.

  • Dienstag
    1 3
  • Mittwoch
    0 4

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 5. 12.

1 6
Leichter Regen möglich am Vormittag und Nachmittag.

  • Dienstag
    1 3
  • Mittwoch
    0 4

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.