Blog
0
  • Radfahrerinnen auf dem Havel-Radweg in Potsdam,
        
    

        Foto: PMSG/André Stiebitz Radfahrerinnen auf dem Havel-Radweg in Potsdam, Foto: PMSG/André Stiebitz

Abenteuer Havel-Radweg Eine Radtour durch vier Bundesländer

Bereit für eine Fahrt durch wunderschöne Natur, historische Städte und Wasser soweit das Auge blicken kann? Dann kommen Sie mit auf ein kleines Rad-Abenteuer und entdecken Sie den abwechslungsreichen Havel-Radweg! Die Route zählt zu den schönsten Radtouren Deutschlands und bietet auf fast 400 Kilometern Strecke den perfekten Mix aus Ruhe und Erlebnis für Groß und Klein. 

In sechs Etappen führt der Havel-Radweg von der Quellregion Ankershagen durch die verträumte Mecklenburgische Seenplatte, das funkelnde Ruppiner Seenland, das lebendige Berlin-Spandau, die UNESCO-Welterbestadt Potsdam, das geschichtsträchtige Havelland und die Altmark bis in die Zielregion Prignitz. Vorbei an im Wind flüsternden Wäldern und zauberhaften Schlössern tanken Sie neue Energie. Genießen Sie regionale Kulinarik und die warme Gastfreundschaft der vier Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt.

Auf den Sattel, fertig, los!

1. Alle Etappen des Havel-Radweges
2. Fährverbindung über den Großen Wannsee
3. Fragen und Antworten zum Havel-Radweg
4. Service rund ums Rad und Unterkünfte entlang der Strecke
5. Touristinformationen - Ansprechpartner vor Ort
6. Broschüren & Karten

weiterlesen einklappen

Alle Etappen des Havel-Radweges - von der Quelle bis zur Mündung

Bei einem viel befahrenen Radweg gibt es immer irgendwo Baumaßnahmen oder geänderte Streckenführungen, die kleinere oder größere Streckenabschnitte betreffen. Damit Sie sich bestmöglich auf Ihre Tour vorbereiten können, finden Sie aktuelle Informationen zu Baumaßnahmen in den Beschreibungen zu den jeweiligen Etappen.


Fährverbindung über den Großen Wannsee

  • Die Fähre Wannsee im Hafen Kladow Die Fähre Wannsee im Hafen Kladow, Foto: VisitSpandau/Claudia Schwaier

Wo der Havel-Radweg den Wannsee kreuzt...

Fährstationen: Alt-Kladow und Wannsee 
Dauer der Überfahrt:
ca. 20 Minuten
Abfahrt: stündlich, ab Alt-Kladow zur halben Stunde und ab Wannsee zur vollen Stunde
Verkehrszeiten: 
- Sommer: werktags zwischen 6.00 und 21.00 Uhr, am Wochenende zwischen 7.00 bis 21.00 Uhr
- Winter: letzte Überfahrt bereits 19.00 Uhr, am Wochenende erst ab 9.00 Uhr
Tickets: BVG- Fahrschein für den Bereich Berlin AB

weiterlesen einklappen

Fragen und Antworten zum Havel-Radweg

1. Wo beginnt der Havel-Radweg und wo endet er?

Der Havel-Radweg führt von Ankershagen, einer kleinen mecklenburgischen Gemeinde nahe der Müritz, unweit der Havelquelle, bis zur Mündung in die Elbe bei Gnevsdorf im Landkreis Prignitz in Brandenburg. Der Radweg kann in beide Richtungen befahren werden. Unsere Empfehlung ist: Folgen Sie dem Lauf des Wassers und radeln Sie die Route flussabwärts! 

2. Wie lang ist die Strecke und wieviel Zeit sollte eingeplant werden?

Die Radtour ist insgesamt 397 Kilometer lang und lässt sich gut in 6 Tagesetappen aufteilen Der kürzeste Abschnitt misst circa 57 Kilometer, der längste circa 77 Kilometer. 

3. Wie ist die Wegbeschaffenheit?

Der Radweg ist überwiegend flach bis leicht hügelig und führt größtenteils über asphaltierte Wege und ruhige Nebenstraßen.

weiterlesen einklappen

4. Ist der Weg ausgeschildert?

Der Havel-Radweg ist sehr gut beschildert. Das Wegstreckenzeichen ist ein dunkelblaues Schild mit geschwungenem hellblauen Band, einem orangefarbenen Fahrrad und dem  Schriftzug „Havel-Radweg“ in Weiß.

5. Kann ich mit der Bahn anreisen?

Ja, eine Anreise mit der Bahn ist möglich. Von Berlin Hauptbahnhof fahren Sie mit dem RE5 (Rostock) nach Kratzeburg. Von hier können Sie entweder gleich in Richtung Berlin losradeln oder Sie fahren zuerst ca. 10 Kilometer in die Gegenrichtung, um wirklich an der Havelquelle zu starten. Oder Sie fahren mit dem RE5 weiter bis Waren (Müritz). Es besteht auch eine IC-Verbindung von Dresden Hbf über Berlin Hbf nach Waren (Müritz). Der Havel-Radweg ist bereits ab Waren ausgeschildert. Von hier sind es ca. 35 Kilometer mit dem Rad bis zur Havelquelle.
 

weiterlesen einklappen

Service rund ums Rad entlang der Strecke

Gut gerüstet für alle Fälle: Ob es um mobile oder stationäre Hilfe bei einer Radpanne, um Transportfragen oder ein Leihrad geht, zahlreiche Servicepartner entlang der Strecke stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und beantworten gerne Fragen rund um die Tour.

Und mit passenden Unterkünften an der Strecke verlängern Sie Ihre Tour auf dem Havel-Radweg ausgeruht und entspannt gleich über mehrere Etappen oder über die gesamte Länge und lernen so die abwechslungsreichen und spannenden Regionen entlang der Route kennen.   

weiterlesen einklappen

Radfahrer machen Pause und schauen auf den Trünnensee, Foto: TMV/Markus Tiemann

Service entlang des Havel-Radweges

Vom Mietrad über Pannenhilfe bis hin zu Tourentipps, zahlreiche Serviceanbieter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Vom Mietrad über Pannenhilfe bis hin zu Tourentipps, zahlreiche Serviceanbieter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Vom Mietrad über Pannenhilfe bis hin zu Tourentipps, zahlreiche Serviceanbieter stehen Ihnen mit Rat…
Service unterwegs
Gasthaus & Pension Alter Hafen am Havel-Radweg, Foto: Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V./Madlen Wetzel

Unterkünfte & Reiseangebote

Mit den passenden Unterkünften entlang der Havel starten Sie am Morgen ausgeruht die nächste Etappe. Mit den passenden Unterkünften entlang der Havel starten Sie am Morgen ausgeruht die nächste Etappe. Mit den passenden Unterkünften entlang der Havel starten Sie am Morgen ausgeruht die nächste Etappe.
Übernachten unterwegs

Touristinformationen - Ansprechpartner vor Ort

Ob Tipps zu Sehenswürdigkeiten, ergänzende Tourenvorschläge oder die spontane Buchung einer Unterkunft, die Touristinformationen sind die perfekten stationären Tourenbegleiter vor Ort. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Ihre Radtour.

weiterlesen einklappen

Broschüren & Karten - unterwegs gut informiert

Radfahrer machen Pause und schauen aufs Wasser, Foto: visitBerlin/Dagmar Schwelle

Broschüren & Karten vom Havel-Radweg

Jetzt Inspiration holen und bestens informiert auf Tour gehen! Jetzt Inspiration holen und bestens informiert auf Tour gehen! Jetzt Inspiration holen und bestens informiert auf Tour gehen!
Broschüren & Karten herunterladen oder bestellen

Wetter Heute, 6. 7.

12 21
Leichter Regen möglich in der Nacht.

  • Donnerstag
    12 20
  • Freitag
    14 23

Wetter Heute, 7. 7.

12 20
Regen bis abends.

  • Freitag
    14 23
  • Samstag
    12 23

Wetter Heute, 6. 7.

12 21
Leichter Regen möglich in der Nacht.

  • Donnerstag
    12 20
  • Freitag
    14 23

Wetter Heute, 7. 7.

12 20
Regen bis abends.

  • Freitag
    14 23
  • Samstag
    12 23

An der Projektentwicklung und Umsetzung der Webseite Havel-Radweg sind folgende Partner beteiligt:

Das Projekt wurde gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt, den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und aus Mitteln für besondere touristische Projekte in den Bezirken vom Land Berlin.
Mit Unterstützung der Landkreise Havelland, Oberhavel, Potsdam-Mittelmark.

 

weiterlesen einklappen
Logo Mecklenburgische Seenplatte
weiterlesen einklappen
Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.
weiterlesen einklappen
Logo Visit Spandau
weiterlesen einklappen
Logo Steglitz-Zehlendorf
weiterlesen einklappen
Potsdam Marketing und Service GmbH
weiterlesen einklappen
Logo TV Havelland
weiterlesen einklappen
Logo Altmark
weiterlesen einklappen
Tourismusverband Prignitz e.V.
weiterlesen einklappen
Förderlogo Altmark
weiterlesen einklappen
Logo SenWeb
weiterlesen einklappen
Logo Oberhavel
weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.