Blog

RangerTour: Vom Regio-Zug zum Vogel-Zug

Lust auf NaTour , Exkursion / Wanderung
Lust auf NaTour, Exkursion / Wanderung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Kleinbus-Exkursion ab Bahnhof Calau.

Im Naturpark Niederlausitzer Landrücken rasten im Herbst regelmäßig 5.000 bis 8.000 Kraniche und bis zu 50.000 nordische Gänse auf dem Zug in die Winterquartiere.
Mit dem Kleinbus geht es zuerst in die Ackerlandschaft, wo die Zugvögel nach Nahrung suchen. Mit etwas Glück lassen sich auch Seeadler und eher unscheinbare Zugvögel beobachten. Zum Abend folgen wir den Tieren ans Schlafgewässer, wo sie laut rufend bis zum Dunkelwerden eintreffen und störungsfrei beobachtet werden können.

Treff: 15.00 Uhr am Bahnhof Calau (Niederlausitz)
Erleben: Zugvögel in vielfältigen Landschaften
Dauer: 4,5 h
Anmeldung bis 27.09.2024: unter daniela.drechsler@naturwacht.de oder Tel. 0170 7926946
Hinweise: max. 7 Personen, Selbstverpflegung, eigenes Fernglas vorteilhaft.

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren“.
aufklappeneinklappen
  • Kraniche, Foto: Sebastian Hennings, Lizenz: Naturschutzfonds Bbg.
  • Stare und Kiebitze, Foto: Anton Lehnig, Lizenz: NaturSchutzFonds Bbg.

Kleinbus-Exkursion ab Bahnhof Calau.

Im Naturpark Niederlausitzer Landrücken rasten im Herbst regelmäßig 5.000 bis 8.000 Kraniche und bis zu 50.000 nordische Gänse auf dem Zug in die Winterquartiere.
Mit dem Kleinbus geht es zuerst in die Ackerlandschaft, wo die Zugvögel nach Nahrung suchen. Mit etwas Glück lassen sich auch Seeadler und eher unscheinbare Zugvögel beobachten. Zum Abend folgen wir den Tieren ans Schlafgewässer, wo sie laut rufend bis zum Dunkelwerden eintreffen und störungsfrei beobachtet werden können.

Treff: 15.00 Uhr am Bahnhof Calau (Niederlausitz)
Erleben: Zugvögel in vielfältigen Landschaften
Dauer: 4,5 h
Anmeldung bis 27.09.2024: unter daniela.drechsler@naturwacht.de oder Tel. 0170 7926946
Hinweise: max. 7 Personen, Selbstverpflegung, eigenes Fernglas vorteilhaft.

Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren“.
aufklappeneinklappen
  • Kraniche, Foto: Sebastian Hennings, Lizenz: Naturschutzfonds Bbg.
  • Stare und Kiebitze, Foto: Anton Lehnig, Lizenz: NaturSchutzFonds Bbg.

Anreiseplaner

Am Bahnhof

03205 Calau

Wetter Heute, 19. 7.

21 29
Bedeckt

  • Samstag
    18 30
  • Sonntag
    19 32

Touristinfo

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Wetter Heute, 19. 7.

21 29
Bedeckt

  • Samstag
    18 30
  • Sonntag
    19 32

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.