Blog
0

Fred-Vogel-Tour

Länge: 20 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 20 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
 
Vom S-Bahnhof „Fredersdorf“ fährt man über den Altlandsberger Weg  und ein kurzes Stück der „Tour 5“ folgend bis zur Sophienstraße. Weiter geht es über die Spree-, Mittel- und Seestraße zum Krummen See. Rechts abbiegend folgt man der Karl-Liebknecht- und Friedrich-Engels-Straße zur Fredersdorfer Straße und fährt dort links in Richtung B1. Hinter der Autobahnbrücke folgt man dem Weg rechts bis zur Vogelsdorfer Dorfstraße mit der restaurierten Barockkirche. Weiter geht es durch das Naturschutzgebiet „Fredersdorfer Mühlenfließ“ und unter der Autobahnbrücke hindurch nach Fredersdorf Süd. Den Luchpfuhl umrundend fährt man entlang der RichardWagner-Straße und immer geradeaus in Richtung S-Bahnhof. Unterwegs lohnt ein kleiner Abstecher zum historischen Dorfanger mit Kirche, Mausoleum und Wappenbaum. Hinter dem Bahnübergang fährt man links, der Bahntrasse folgend über Elisenhof nach Fredersdorf Nord.  Von hier geht es über die Hohlbein- und Menzelstraße zur Posentschen Straße, der man bis zum Ende am Wiesengrund folgt. Rechts abbiegend führt der nun schmale Weg an den Wiesen vorbei und schließlich wieder in das Siedlungsgebiet. Über den Busentscher Weg und die Altlandsberger Chaussee geht es wieder zurück zum S-Bahnhof.
aufklappeneinklappen
  • Foto: gpointstudio SLASH Shotshop.com
  • Verdriesplatz Gutshof, Foto: Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf
Länge / Dauer: 20 km / 1,5 h

Start / Ziel: Bahnhof Fredersdorf

Verlauf: S-Bahnhof „Fredersdorf“ – Petershagen – Vogelsdorf – Fredersdorf Nord – S-Bahnhof „Fredersdorf“

Sehens- / Wissenswertes:

  • Dorfanger Petershagen
  • Mühlenfließ
  • Barockkirche Vogelsdorf
  • Gutshof Fredersdorf
  • Dorfkirche mit Mausoleum Fredersdorf
  • Radrennbahn Fredersdorf

Die besten Restaurants:

  • Restaurant Madel´s Petershagen
  • Pizzeria „il bel Paese“ Fredersdorf

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau:  witterungsabhängig gut befahrbare Feld- und Waldwege, z.T. straßenbegleitend
aufklappeneinklappen
 
Vom S-Bahnhof „Fredersdorf“ fährt man über den Altlandsberger Weg  und ein kurzes Stück der „Tour 5“ folgend bis zur Sophienstraße. Weiter geht es über die Spree-, Mittel- und Seestraße zum Krummen See. Rechts abbiegend folgt man der Karl-Liebknecht- und Friedrich-Engels-Straße zur Fredersdorfer Straße und fährt dort links in Richtung B1. Hinter der Autobahnbrücke folgt man dem Weg rechts bis zur Vogelsdorfer Dorfstraße mit der restaurierten Barockkirche. Weiter geht es durch das Naturschutzgebiet „Fredersdorfer Mühlenfließ“ und unter der Autobahnbrücke hindurch nach Fredersdorf Süd. Den Luchpfuhl umrundend fährt man entlang der RichardWagner-Straße und immer geradeaus in Richtung S-Bahnhof. Unterwegs lohnt ein kleiner Abstecher zum historischen Dorfanger mit Kirche, Mausoleum und Wappenbaum. Hinter dem Bahnübergang fährt man links, der Bahntrasse folgend über Elisenhof nach Fredersdorf Nord.  Von hier geht es über die Hohlbein- und Menzelstraße zur Posentschen Straße, der man bis zum Ende am Wiesengrund folgt. Rechts abbiegend führt der nun schmale Weg an den Wiesen vorbei und schließlich wieder in das Siedlungsgebiet. Über den Busentscher Weg und die Altlandsberger Chaussee geht es wieder zurück zum S-Bahnhof.
aufklappeneinklappen
  • Foto: gpointstudio SLASH Shotshop.com
  • Verdriesplatz Gutshof, Foto: Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf
Länge / Dauer: 20 km / 1,5 h

Start / Ziel: Bahnhof Fredersdorf

Verlauf: S-Bahnhof „Fredersdorf“ – Petershagen – Vogelsdorf – Fredersdorf Nord – S-Bahnhof „Fredersdorf“

Sehens- / Wissenswertes:

  • Dorfanger Petershagen
  • Mühlenfließ
  • Barockkirche Vogelsdorf
  • Gutshof Fredersdorf
  • Dorfkirche mit Mausoleum Fredersdorf
  • Radrennbahn Fredersdorf

Die besten Restaurants:

  • Restaurant Madel´s Petershagen
  • Pizzeria „il bel Paese“ Fredersdorf

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau:  witterungsabhängig gut befahrbare Feld- und Waldwege, z.T. straßenbegleitend
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhof Fredersdorf

15370 Fredersdorf

Wetter Heute, 28. 11.

-1 5
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Sonntag
    0 5
  • Montag
    -2 2

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 28. 11.

-1 5
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Sonntag
    0 5
  • Montag
    -2 2

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.