Blog
0

10. Etappe Tour Brandenburg: Wriezen-Fürstenwalde

Länge: 70 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 70 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die 10. Etappe der Tour Brandenburg führt über 70 Kilometer von Wriezen nach Fürstenwalde (Spree). Die Tour streift in kurzen Abschnitten immer wieder den Naturpark Märkische Schweiz. Eine abwechslunsgreiche Landschaft und malerische Dörfer begleiten die Tour fortwährend. Zahlreiche Badestellen sorgen für ausreichend Abkühlung. Von Strausberg geht es weiter über Rehfeld und Kagel bis zum historischen Stadtkern Fürstenwalde (Spree).
aufklappeneinklappen
  • Radfahrbrücke in Fürstenwalde
  • Im Oder-Seenland, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree
  • Trebuser See, Foto: Daniela Häfner
Länge: 70km (4h)

Start: Wriezen

Ziel: Fürstenwalde (Spree)

Logo / Wegstreckenzeichen: rote Brandenburger Adler auf weißem Grund

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE3 (Stralsund) nach Eberswalde. Ab hier weiter mit dem RB60 (Seelow) bis Wriezen (ca. 2h).

Abreise: Ab Fürstenwalde (Spree) mit dem R1 (Magdeburg) zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Wriezen, Bliesdorf, Kunersdorf, Möglin, Reichenow, Prädikow, Klosterdorf, Strausberg, Rehfelde bei Strausberg, Zinndorf, Lichtenow, Kagel, Liebenberg, Kienbaum, Jänickendorf, Trebus, Fürstenwalde (Spree)

Sehenswertes:

  • Wriezen: Stadtmuseum
  • Bliesdorf: Heimatstube
  • Kunersdorf: Musenhof, Kolonade, Kirche
  • Möglin: Ausstellung und Gedenkstätte Albrecht Daniel Thaer
  • Reichenow: Badestelle, Dorfkirche
  • Strausberg: Strausseefähre, St. Marien, Badestelle, Stadtmuseum, Flugplatzmuseum, Kulturpark
  • Rehfelde bei Strausberg: Heimatstube
  • Kagel: Alte Schule
  • Trebus: Badestelle
  • Fürstenwalde: Dom, Heimattiergarten und Städtisches Museum, Gesteinsgarten

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Oder-Neiße-Radweg
  • Theodor-Fontane-Radweg
  • Oderbruch - Vom Berg ins Tal
  • Königstour im Oderbruch
  • Im Land der Kehlen und Schluchten
  • Europaradweg R1
  • Auf den Spuren der Eiszeit
  • Oder-Spree-Tour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour besteht aus weitgehend gut ausgebauten Radwegen, die überwiegend asphaltiert sind. In weiten Abschnitten ist die Tour Brandenburg bereits ausgebaut, beschildert und kann ohne Einschränkungen befahren werden.

Karten / Literatur:

  • "Tour Brandenburg: Rund um Berlin durch ganz Brandenburg", Maßstab 1:75.000, ISBN 978-3850002141, Esterbauer, 3. Aufl. (2014)
aufklappeneinklappen
Die 10. Etappe der Tour Brandenburg führt über 70 Kilometer von Wriezen nach Fürstenwalde (Spree). Die Tour streift in kurzen Abschnitten immer wieder den Naturpark Märkische Schweiz. Eine abwechslunsgreiche Landschaft und malerische Dörfer begleiten die Tour fortwährend. Zahlreiche Badestellen sorgen für ausreichend Abkühlung. Von Strausberg geht es weiter über Rehfeld und Kagel bis zum historischen Stadtkern Fürstenwalde (Spree).
aufklappeneinklappen
  • Radfahrbrücke in Fürstenwalde
  • Im Oder-Seenland, Foto: Tourismusverband Seenland Oder-Spree
  • Trebuser See, Foto: Daniela Häfner
Länge: 70km (4h)

Start: Wriezen

Ziel: Fürstenwalde (Spree)

Logo / Wegstreckenzeichen: rote Brandenburger Adler auf weißem Grund

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE3 (Stralsund) nach Eberswalde. Ab hier weiter mit dem RB60 (Seelow) bis Wriezen (ca. 2h).

Abreise: Ab Fürstenwalde (Spree) mit dem R1 (Magdeburg) zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Wriezen, Bliesdorf, Kunersdorf, Möglin, Reichenow, Prädikow, Klosterdorf, Strausberg, Rehfelde bei Strausberg, Zinndorf, Lichtenow, Kagel, Liebenberg, Kienbaum, Jänickendorf, Trebus, Fürstenwalde (Spree)

Sehenswertes:

  • Wriezen: Stadtmuseum
  • Bliesdorf: Heimatstube
  • Kunersdorf: Musenhof, Kolonade, Kirche
  • Möglin: Ausstellung und Gedenkstätte Albrecht Daniel Thaer
  • Reichenow: Badestelle, Dorfkirche
  • Strausberg: Strausseefähre, St. Marien, Badestelle, Stadtmuseum, Flugplatzmuseum, Kulturpark
  • Rehfelde bei Strausberg: Heimatstube
  • Kagel: Alte Schule
  • Trebus: Badestelle
  • Fürstenwalde: Dom, Heimattiergarten und Städtisches Museum, Gesteinsgarten

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Oder-Neiße-Radweg
  • Theodor-Fontane-Radweg
  • Oderbruch - Vom Berg ins Tal
  • Königstour im Oderbruch
  • Im Land der Kehlen und Schluchten
  • Europaradweg R1
  • Auf den Spuren der Eiszeit
  • Oder-Spree-Tour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour besteht aus weitgehend gut ausgebauten Radwegen, die überwiegend asphaltiert sind. In weiten Abschnitten ist die Tour Brandenburg bereits ausgebaut, beschildert und kann ohne Einschränkungen befahren werden.

Karten / Literatur:

  • "Tour Brandenburg: Rund um Berlin durch ganz Brandenburg", Maßstab 1:75.000, ISBN 978-3850002141, Esterbauer, 3. Aufl. (2014)
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

16259 Wriezen

Wetter Heute, 23. 9.

14 27
Leichter Regen möglich am Vormittag.

  • Donnerstag
    13 22
  • Freitag
    10 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 23. 9.

14 27
Leichter Regen möglich am Vormittag.

  • Donnerstag
    13 22
  • Freitag
    10 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.