Blog

Kietz-Bahnhof

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Ein Bahnhof für Kietz
aufklappeneinklappen
Der Bahnhof ist ein wichtiger symbolischer Ort für Küstrin-Kietz. Mit ihm verbinden sich zahlreiche Lebensgeschichten und Berufsbiografien. Auf dem ehemaligen Grenzbahnhof der DDR arbeiteten bis 1990 über 250 Menschen. Vieles, was daran erinnert hat, ist inzwischen verschwunden. Die Räume des von der NEB genutzten Bahnhofs standen lange Zeit leer. Heute bestimmen die polnischen Pendler*innen und in den Sommermonaten Ausflügler und Radtouristen das Bild.

Dem Bahnhof neues Leben einzuhauchen, hat sich der Verein Kietz-Bahnhof/Dworzec Chyza e.V. zum Ziel gesetzt. Mit Unterstützung der NEB und mit Hilfe von Fördermitteln ist inzwischen ein Kultur- und Erinnerungsort für die Kietzer und die wachsende Zahl von Menschen entstanden, die das Oderbruch für sich entdeckt haben. Mit einem Café, Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen und einer kleinen Geschichtsbibliothek ist das Bahnhofsgebäude von April bis Oktober an den Wochenenden wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Wie es der Name schon sagt, handelt es sich um einen deutsch-polnischen Verein, der sich für die Verständigung über die nahegelegene Grenze hinweg einsetzt. Die wechselvolle Nachkriegsgeschichte der Region, eine differenzierte Auseinandersetzung mit der DDR und der tiefgreifende Wandel nach 1990 stehen im Mittelpunkt der Projekte.
aufklappeneinklappen
Ein Bahnhof für Kietz
aufklappeneinklappen
Der Bahnhof ist ein wichtiger symbolischer Ort für Küstrin-Kietz. Mit ihm verbinden sich zahlreiche Lebensgeschichten und Berufsbiografien. Auf dem ehemaligen Grenzbahnhof der DDR arbeiteten bis 1990 über 250 Menschen. Vieles, was daran erinnert hat, ist inzwischen verschwunden. Die Räume des von der NEB genutzten Bahnhofs standen lange Zeit leer. Heute bestimmen die polnischen Pendler*innen und in den Sommermonaten Ausflügler und Radtouristen das Bild.

Dem Bahnhof neues Leben einzuhauchen, hat sich der Verein Kietz-Bahnhof/Dworzec Chyza e.V. zum Ziel gesetzt. Mit Unterstützung der NEB und mit Hilfe von Fördermitteln ist inzwischen ein Kultur- und Erinnerungsort für die Kietzer und die wachsende Zahl von Menschen entstanden, die das Oderbruch für sich entdeckt haben. Mit einem Café, Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen und einer kleinen Geschichtsbibliothek ist das Bahnhofsgebäude von April bis Oktober an den Wochenenden wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Wie es der Name schon sagt, handelt es sich um einen deutsch-polnischen Verein, der sich für die Verständigung über die nahegelegene Grenze hinweg einsetzt. Die wechselvolle Nachkriegsgeschichte der Region, eine differenzierte Auseinandersetzung mit der DDR und der tiefgreifende Wandel nach 1990 stehen im Mittelpunkt der Projekte.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsweg 3

15328 Küstriner Vorland

Wetter Heute, 21. 7.

21 32
Leichter Regen

  • Montag
    19 24
  • Dienstag
    14 25

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 21. 7.

21 32
Leichter Regen

  • Montag
    19 24
  • Dienstag
    14 25

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.