Filmmuseum "Kinder von Golzow" - Wegweiser, Foto: Archiv Gemeinde Golzow

Online-Buchung



zur Kartenansicht
Dieser Anbieter liegt in der Region Seenland Oder-Spree
c/o Gemeindezentrum Golzow
Hauptstraße 16
15328 Golzow

Filmmuseum "Kinder von Golzow"

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
    Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
  • ab €
    Verfügbarkeit & Preis anzeigen

    p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension


    In der Langzeitdokumentation „Kinder von Golzow“ wird Geschichte in ihren Umbrüchen von 1961 bis 2007 lebendig. Das Filmmuseum bietet zu dieser einzigartigen Filmchronik die Ausstellung.
    weiterleseneinklappen
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/55507/thumbnail?w=595&h=401
    1961 begann mit der Einschulung von Mädchen und Jungen aus dem Dorf Golzow im Oderbruch eine der längsten Filmdokumentationen der Welt. Sie endete erst im Jahre 2005 und hält das Leben im Alltag in der DDR, während der Wendezeit und nach der Wiedervereinigung fest. 19 Filme mit 18 Einzelporträts erzählen über Sehnsüchte, Erfolge, Enttäuschungen, Ängste und nicht zuletzt sowohl fröhliche als auch tragische Ereignisse. Das im Jahre 2008 nach einer Neugestaltung wiedereröffnete Museum stellt die Biografien der Filmhelden vor, zeigt Randgeschichten, Fotos, Dokumente, Briefe und die originalen Schneidetische der Autoren Winfried und Barbara Junge. Außerdem können alle Filme angesehen und gekauft werden. Hier lagern auch mehrere hundert Rollen mit unveröffentlichtem Material, das gesichtet und für die Chronik aufgearbeitet wird.
    weiterleseneinklappen


    In der Langzeitdokumentation „Kinder von Golzow“ wird Geschichte in ihren Umbrüchen von 1961 bis 2007 lebendig. Das Filmmuseum bietet zu dieser einzigartigen Filmchronik die Ausstellung.
    weiterleseneinklappen
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • Filmmuseum "Kinder von Golzow", Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/55507/thumbnail?w=595&h=401
    1961 begann mit der Einschulung von Mädchen und Jungen aus dem Dorf Golzow im Oderbruch eine der längsten Filmdokumentationen der Welt. Sie endete erst im Jahre 2005 und hält das Leben im Alltag in der DDR, während der Wendezeit und nach der Wiedervereinigung fest. 19 Filme mit 18 Einzelporträts erzählen über Sehnsüchte, Erfolge, Enttäuschungen, Ängste und nicht zuletzt sowohl fröhliche als auch tragische Ereignisse. Das im Jahre 2008 nach einer Neugestaltung wiedereröffnete Museum stellt die Biografien der Filmhelden vor, zeigt Randgeschichten, Fotos, Dokumente, Briefe und die originalen Schneidetische der Autoren Winfried und Barbara Junge. Außerdem können alle Filme angesehen und gekauft werden. Hier lagern auch mehrere hundert Rollen mit unveröffentlichtem Material, das gesichtet und für die Chronik aufgearbeitet wird.
    weiterleseneinklappen

    Was Sie auch interessieren könnte...

    Anreiseplaner

    Hauptstraße 16

    15328 Golzow

    Wetter Heute, 18. 8.

    17 25
    Nachmittags leichter Regen.
    Nachmittags leichter Regen.

    • Samstag
      15 20
    • Sonntag
      12 20

    Prospekte

    Ansprechpartner

    Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

    Ulmenstraße 15
    15526 Bad Saarow

    Tel.: 033631-868100
    Fax: 033631-868102

    Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

    Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

    Geben Sie Filmmuseum "Kinder von Golzow" als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

    Ausflug jetzt planen!

    Wetter Heute, 18. 8.

    17 25
    Nachmittags leichter Regen.
    Nachmittags leichter Regen.
    • Samstag
      15 20
    • Sonntag
      12 20

    Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

    Reiseexperten