Blog
0

Kirchen berühmter Baumeister in Brandenburg

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Eine Kirche gibt es in fast jedem Dorf – das ist natürlich auch in Brandenburg so. Einige Kirchen im Ruppiner Seenland sind jedoch ganz besonders. Vier von ihnen stehen im Mittelpunkt dieser Tour: Sie sind Netzeband, Krangen, Wuthenow und Fehrbellin.
aufklappeneinklappen
Netzeband bei Rheinsberg ist eine Station. Hier steht die Temnitzkirche. Auf dem Areal findet jedes Jahr der „Theatersommer Netzeband“ statt. Schon seit 1996 gibt es dieses kulturelle Kleinod. Organisiert wird die Veranstaltung von einem Förderverein, der die heutige Kulturkirche Schritt für Schritt sanierte und ebenso den einst verwilderten Gutspark wiederbelebte.

Etwas Besonderes ist ebenso die Kirche in Krangen. Äußerlich sieht sie zunächst gar nicht wie ein Gotteshaus aus – schließlich sucht man einen Kirchturm vergeblich. Die einschiffige Saalkirche des Ortes wurde zwischen 1836 und 1837 nach dem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel im Stil des Klassizismus erbaut. Auch hier kümmert sich um die Erhaltung des Gebäudes ein Förderverein. Eine weitere Schinkelkirche steht in Wuthenow. Sie entstand zur gleichen Zeit wie die in Krangen. Allerdings hat diese einen rund 20 Meter hohen Glockenturm mit Kirchturmuhr, die etwa um 1910 eingebaut worden ist.

Abschließend geht es nach Fehrbellin. Die dortige Kirche ist ein Bauwerk des Architekten Friedrich August Stüler. Sie wurde 1867 errichtet und misst eine Höhe von insgesamt 41 Metern. Im Raum der Kirche befindet sich unter anderem das Bild „Christus mit der Dornenkrone". Es ist eine Kopie des Bildes aus dem Berliner Dom. 
aufklappeneinklappen
Eine Kirche gibt es in fast jedem Dorf – das ist natürlich auch in Brandenburg so. Einige Kirchen im Ruppiner Seenland sind jedoch ganz besonders. Vier von ihnen stehen im Mittelpunkt dieser Tour: Sie sind Netzeband, Krangen, Wuthenow und Fehrbellin.
aufklappeneinklappen
Netzeband bei Rheinsberg ist eine Station. Hier steht die Temnitzkirche. Auf dem Areal findet jedes Jahr der „Theatersommer Netzeband“ statt. Schon seit 1996 gibt es dieses kulturelle Kleinod. Organisiert wird die Veranstaltung von einem Förderverein, der die heutige Kulturkirche Schritt für Schritt sanierte und ebenso den einst verwilderten Gutspark wiederbelebte.

Etwas Besonderes ist ebenso die Kirche in Krangen. Äußerlich sieht sie zunächst gar nicht wie ein Gotteshaus aus – schließlich sucht man einen Kirchturm vergeblich. Die einschiffige Saalkirche des Ortes wurde zwischen 1836 und 1837 nach dem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel im Stil des Klassizismus erbaut. Auch hier kümmert sich um die Erhaltung des Gebäudes ein Förderverein. Eine weitere Schinkelkirche steht in Wuthenow. Sie entstand zur gleichen Zeit wie die in Krangen. Allerdings hat diese einen rund 20 Meter hohen Glockenturm mit Kirchturmuhr, die etwa um 1910 eingebaut worden ist.

Abschließend geht es nach Fehrbellin. Die dortige Kirche ist ein Bauwerk des Architekten Friedrich August Stüler. Sie wurde 1867 errichtet und misst eine Höhe von insgesamt 41 Metern. Im Raum der Kirche befindet sich unter anderem das Bild „Christus mit der Dornenkrone". Es ist eine Kopie des Bildes aus dem Berliner Dom. 
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Dorfstraße

16818 Temnitzquell

Wetter Heute, 12. 6.

14 22
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    10 22
  • Montag
    9 27

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Kirchen berühmter Baumeister in Brandenburg als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 12. 6.

14 22
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    10 22
  • Montag
    9 27

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.