Blog
0

Schloss & Gut Liebenberg

104 Bewertungen 4.3 von 5 (104)
0
0
4
65
35
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Liebenberg und seine Bewohner erzählen nicht nur eine turbulente Geschichte, die ab 1267 beginnt - eine einzigartige Atmosphäre umgibt das Gut, das heute wieder zu einem Ort der Begegnung und Bildung geworden ist. Tagungen und Seminare, zahlreiche Feste und Märkte, Reitjagden, Konzerte und Kunstgewerbe, aber auch die herrliche Natur der märkischen Endmoränenlandschaft ziehen den Besucher in ihren Bann. Das Gutsgelände mit Schloss, Hofriegel, Feldsteinkirche, Lindenhaus und angrenzendem Lenné-Park lässt jeglichen Freiraum für die Wünsche und Ideen aller Gäste. Die derzeit 62 Zimmer in modernem Stil sind individuell in Lage und Ausstattung eingerichtet. Für die Freizeit stehen eine Fitness-Scheune, die Lanke mit Badesteg, ausgewiesene Wander- und Laufwege und ein Hochseilgarten zur Verfügung. Die Küche ist modern mit vielen regionalen Produkten aus Brandenburg und dem heimischen Wald und Garten. Das vom Schlossgelände ca. 700 m entfernt liegende neobarocke Seehaus, an der großen Lanke, bietet ein Ambiente ganz besonderer Art. Lassen Sie sich von den Mitarbeitern umsorgen und genießen Sie mit Ihren Gästen das Haus exklusiv für sich. Philipp Fürst zu Eulenburg und Hertefeld ließ es nach der Hochzeit seines ältesten Sohnes als Wohnsitz für diesen bauen. Heute beherbergt es ein wunderschönes Hotel-Restaurant. Vom Grillabend auf dem Bootssteg, Seepavillon bis zum Menü in gemütlicher Runde im Kaminzimmer oder auf der Terrasse - hier ist alles denkbar.
aufklappeneinklappen
  • Schloss & Gut Liebenberg
  • Liebenberg
  • Zimmeransicht
  • Restaurant
  • Jagdzimmer
  • Steg
  • Schloss Liebenberg
  • Schloss & Gut Liebenberg - Winterliche Brandenburg
  • Außenansicht
Liebenberg und seine Bewohner erzählen nicht nur eine turbulente Geschichte, die ab 1267 beginnt - eine einzigartige Atmosphäre umgibt das Gut, das heute wieder zu einem Ort der Begegnung und Bildung geworden ist. Tagungen und Seminare, zahlreiche Feste und Märkte, Reitjagden, Konzerte und Kunstgewerbe, aber auch die herrliche Natur der märkischen Endmoränenlandschaft ziehen den Besucher in ihren Bann. Das Gutsgelände mit Schloss, Hofriegel, Feldsteinkirche, Lindenhaus und angrenzendem Lenné-Park lässt jeglichen Freiraum für die Wünsche und Ideen aller Gäste. Die derzeit 62 Zimmer in modernem Stil sind individuell in Lage und Ausstattung eingerichtet. Für die Freizeit stehen eine Fitness-Scheune, die Lanke mit Badesteg, ausgewiesene Wander- und Laufwege und ein Hochseilgarten zur Verfügung. Die Küche ist modern mit vielen regionalen Produkten aus Brandenburg und dem heimischen Wald und Garten. Das vom Schlossgelände ca. 700 m entfernt liegende neobarocke Seehaus, an der großen Lanke, bietet ein Ambiente ganz besonderer Art. Lassen Sie sich von den Mitarbeitern umsorgen und genießen Sie mit Ihren Gästen das Haus exklusiv für sich. Philipp Fürst zu Eulenburg und Hertefeld ließ es nach der Hochzeit seines ältesten Sohnes als Wohnsitz für diesen bauen. Heute beherbergt es ein wunderschönes Hotel-Restaurant. Vom Grillabend auf dem Bootssteg, Seepavillon bis zum Menü in gemütlicher Runde im Kaminzimmer oder auf der Terrasse - hier ist alles denkbar.
aufklappeneinklappen
  • Schloss & Gut Liebenberg
  • Liebenberg
  • Zimmeransicht
  • Restaurant
  • Jagdzimmer
  • Steg
  • Schloss Liebenberg
  • Schloss & Gut Liebenberg - Winterliche Brandenburg

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    Diese Daten beziehen sich auf das Schloss & Gut Liebenberg. Zum Seehaus gibt es einen weiteren Eintrag. Klicken Sie dazu bitte auf das andere Symbol "Rolli mit i".

    Allgemeines zur Barrierefreiheit:
    • Kein ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
    • Zugang zum Gebäude: stufenlos über Aufzug
    • 1 Doppelzimmer im 1. Stock stufenlos über Aufzug erreichbar
    • Frühstücksraum/ Restaurant im Erdgeschoss stufenlos über Aufzug erreichbar, Türbreite: 92 cm
    • Separate Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos über Aufzug erreichbar. Türbreite: 93 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 150 cm x 120 cm, rechts: 90 cm x >150 cm, links: 0 cm x 0 cm, Haltegriffe vorhanden
    • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss stufenlos über Aufzug erreichbar, Türbreite: >150 cm

    Zimmer & Sanitärbereich:
    • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 89 cm
    • Bewegungsfläche im Zimmer: >150 cm x >150 cm
    • Türbreite Sanitärbereich: 93 cm
    • Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x 140 cm, rechts: >150 cm x >150 cm, links: keine, keine Haltegriffe vorhanden
    • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Bewegungsfläche der Dusche: >150 cm x 146 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden

    Besonderheiten:
    • Integrationsunternehmen: im Betrieb arbeiten 60 Mitarbeiter mit Behinderungen jedweder Art - Kompetenz im Umgang mit Behinderten kann daher vorausgesetzt werden
    • Streichelzoo
    • Fitnessraum und Sauna (aber nicht rolligeeignet)
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden, aber ein Behindertenparkplatz ist nicht ausgewiesen.
    Zugang zum Betrieb
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 98 cm
    Kommentar:
    Außenaufzug für den Zugang ins Gebäude speziell für Rollstuhlfahrer (Bewegungsfläche >150 x >150 cm, Höhe der Bedienelemente 98 cm).
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt
    • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
    Flure
    • Breite der Flure, die zu den Aufzügen führen: >150 cm
    • Breite der Flure, die zu den Zimmern führen: 134 cm
    • Breite der Flure, die zu sonstigen Einrichtungen (z.B. Speisebereich) führen: >150 cm
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 92 cm
    • Breite der Aufzugstür: 89 cm
    • Länge der Aufzugskabine: 140 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 110 cm
    • unterste Höhe der Bedienelemente: 115 cm
    • oberste Höhe der Bedienelemente: 127 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    Zimmer
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Zimmertür: 94 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 95 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes: 150 cm
    • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank): 150 cm
    • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers: 93 cm
    • Anzahl der unterfahrbaren Betten (mindestens 15 cm hoch, über gesamte Bettbreite): 2
    • Höhe der Liegefläche: 53 cm
    Sanitärraum zum Zimmer
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 93 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 93 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 26 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 84 cm
    • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 140 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • keine Haltegriffe neben dem WC vorhanden
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 46 cm
    • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
    • Länge der Bewegungsfläche der Dusche: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche der Dusche: 146 cm
    • Höhe der Haltegriffe der Dusche vom Fußboden aus: 50 cm
    • sonstige Sitzmöglichkeit für die Dusche vorhanden
    • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar): 100 cm
    • Notruf vorhanden
    • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 110 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 87 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 30 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 67 cm
    • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • kein Notruf vorhanden
    separate Gästetoilette
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 93 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 91 cm
    • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 140 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 26 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 84 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 120 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 90 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 80 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 20 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 67 cm
    • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 44 cm
    • Notruf vorhanden
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
    Kommentar:
    Es gibt diverse Tagungsräume, die stufenlos befahrbar sind.
    Zugang zu Frühstücksraum / Restaurant / Speisesaal
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 92 cm
    • Anzahl der Stufe(n): 3
    • Gesamthöhe der Stufen: 50 cm
    Kommentar:
    Zugang zum Frühstücksraum ist stufenlos über einen Tagungsraum möglich, sofern dieser frei ist. Anderenfalls hilft das Personal bei Bewältigung der Stufen.
    Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für:
    • Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer): 129
    Kommentar:
    Seehaus
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    Kommentar:
    • Shuttle vom Bhf. Grüneberg oder Löwenberg wird auf Anfrage organisiert
    • Integrationsunternehmen: im Betrieb arbeiten 60 Mitarbeiter mit Behinderungen jedweder Art - Kompetenz im Umgang mit Behinderten kann daher vorausgesetzt werden
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 13.01.2016
    • Erheber (Institution): Tourismusverband Ruppiner Seenland-

  • Gäste mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    Allgemeine Informationen
    • Der Abstand zur nächsten Schadstoffemissionsquelle (Fabrik, Heizwerk Tankstelle usw.) beträgt mehr als 4.000 Meter
    • Die Gästezimmer sind mit einer Minibar ausgestattet, in der z.B. Medikamente kühl gelagert werden können
    • Der komplette Betrieb ist rauchfrei
    Hausstaubmilbenallergiker
    • In den Gästezimmern liegt die Luftfeuchtigkeit unter 50 Prozent
    • Allergenundurchlässige Schutzbezüge für Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen sind vorhanden
    • Allergikergerechte Decken und Kopfkissen ohne Daunen sind vorhanden
    • Die Bettwäsche wird mit mindestens 60°C gewaschen
    • Die Gästezimmer sind mit kurzflorigem Teppichboden ausgestattet, der täglich gesaugt wird
    Schimmelpilzallergiker
    • Es wird regelmäßig stoßgelüftet
    • Es gibt Gästezimmer ohne Luftbefeuchter
    Spezieller Ernährungsbedarf (zu Frühstücksbuffet / Hotelrestaurant etc.)
    • Auf Nachfrage können Angaben zu den Inhaltsstoffen der verwendeten Nahrungsmittel / Mahlzeiten gemacht werden
    • Es besteht die Möglichkeit, Speisen dem Bedarf entsprechend individuell nach Menge zusammenzustellen
    • Auf Nachfrage können auch außerhalb der vorgesehenen Essenszeiten Zwischenmahlzeiten serviert werden
    • Biokost wird angeboten
    • Glutenfreie Kost wird angeboten
    • Von Hauptallergenen freie Kost wird angeboten
    • Laktosefreie Kost wird angeboten
    • Vegetarische Kost wird angeboten
    • Vegane Kost wird angeboten
    • Auf Speisekarten / Buffet / Homepage befinden sich spezielle Hinweise für Gäste mit Allergien / Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    Kommentar:
    Koschere Kost sowie Angabe zu BE/KE und zum Alkoholgehalt der Speisen können auf Nachfrage angeboten bzw. beantwortet werden.
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere für Allergiker und Gäste mit speziellem Ernährungsbedarf geeignete Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Kontaktdaten zu relevanten Ansprechpartnern in der Region liegen vor
    Erhebung der Daten
    • Datum der Datenerhebung: 13.01.2016
    • Erheber (Institution): Tourismusverband Ruppiner Land e.V.
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um eine Selbstauskunft des Anbieters
    • Datum der Selbstauskunft: 13.01.2016

Anreiseplaner

OT Liebenberg Parkweg 1a

16775 Löwenberger Land

Wetter Heute, 27. 9.

8 12
Leichter Regen bis abends.

  • Mittwoch
    6 12
  • Donnerstag
    5 14

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Wetter Heute, 27. 9.

8 12
Leichter Regen bis abends.

  • Mittwoch
    6 12
  • Donnerstag
    5 14

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.