Blog
0

Kreuzkirche, Neustadt

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Kreuzkirche wurde am Ort der 1666 abgebrannten Kirche errichtet und im Jahr 1686 von Pfarrer Michael Helmich eingeweiht. Von 1697 bis 1827 wurde die Kirche simultan genutzt (lutherische und französisch-reformierte Christen, letztere vor allem aus der nahe gelegenen Spiegelmanufaktur). Bis 1900 gab es hier zwei Altäre und zwei Kanzeln. Der Architekt dieser Kirche ist der aus Braunschweig bekannte Baumeister Anton Reinhardt. Bei der Kreuzkirche handelt es sich um den ersten barocken Zentralbau der Mark Brandenburg und um einen der wenigen erhaltenen Beispiele dieses frühen Typus überhaupt. Der Zentralbau erhebt sich über einem achteckigen Grundriss mit vier flach rechteckigen Kreuzarmen. Auf dem geschweiften Kuppeldach des Hauptkörpers (1834 wiederhergestellt) erhebt sich ein achteckiger Turm, der aus großer und kleiner Laterne mit Schweifhaube besteht. Die Kreuzarme tragen Walmdächer. An den Stirnseiten der Kreuzarme sind jeweils Eingänge angelegt.  Die Portale sind mit gebrochener Giebelverdachung auf sehr kräftigen Konsolen ausgezeichnet.  Ansonsten ist der verputzte Außenbau nur durch die sorgfältige Eckquaderung und hohe rundbogige Fenster gegliedert. Die einheitliche Ausstattung stammt fast völlig aus der Erbauungszeit.
aufklappeneinklappen
Die Kreuzkirche wurde am Ort der 1666 abgebrannten Kirche errichtet und im Jahr 1686 von Pfarrer Michael Helmich eingeweiht. Von 1697 bis 1827 wurde die Kirche simultan genutzt (lutherische und französisch-reformierte Christen, letztere vor allem aus der nahe gelegenen Spiegelmanufaktur). Bis 1900 gab es hier zwei Altäre und zwei Kanzeln. Der Architekt dieser Kirche ist der aus Braunschweig bekannte Baumeister Anton Reinhardt. Bei der Kreuzkirche handelt es sich um den ersten barocken Zentralbau der Mark Brandenburg und um einen der wenigen erhaltenen Beispiele dieses frühen Typus überhaupt. Der Zentralbau erhebt sich über einem achteckigen Grundriss mit vier flach rechteckigen Kreuzarmen. Auf dem geschweiften Kuppeldach des Hauptkörpers (1834 wiederhergestellt) erhebt sich ein achteckiger Turm, der aus großer und kleiner Laterne mit Schweifhaube besteht. Die Kreuzarme tragen Walmdächer. An den Stirnseiten der Kreuzarme sind jeweils Eingänge angelegt.  Die Portale sind mit gebrochener Giebelverdachung auf sehr kräftigen Konsolen ausgezeichnet.  Ansonsten ist der verputzte Außenbau nur durch die sorgfältige Eckquaderung und hohe rundbogige Fenster gegliedert. Die einheitliche Ausstattung stammt fast völlig aus der Erbauungszeit.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Kirchplatz

16845 Neustadt (Dosse)

Wetter Heute, 29. 9.

6 18
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    6 19
  • Donnerstag
    7 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Prignitz e.V.

Großer Markt 4
19348 Perleberg

Tel.: 03876-30741920
Fax: 03876-30741929

Wetter Heute, 29. 9.

6 18
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    6 19
  • Donnerstag
    7 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.