Blog

Filmpark Babelsberg

50 Bewertungen 2.9 von 5 (50)
17
5
10
4
14
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Es heißt endlich wieder: „Ton ab, Kamera ab und Action – live Entertainment im Filmpark Babelsberg!“ Spektakuläre Shows, atemberaubende Stunts, Nervenkitzel im Aktionkino und Bootsfahrt in Panama Janoschs Traumland. Drei Liveshows und mehr als 20 Attraktionen laden zum Blick hinter die Kulissen ein und garantieren Spaß für die ganze Familie.
aufklappeneinklappen
  • Dreharbeiten im Filmpark Babelsberg, Foto: Filmpark Babelsberg
  • Stuntshow, Foto: Ronny Budweth, Lizenz: Filmpark Babelsberg
  • Stuntshow im Vulkan, Foto: Ronny Budweth, Lizenz: Filmpark Babelsberg
  • Stuntcrew Filmpark Babelsberg, Foto: Ronny Budweth, Lizenz: Filmpark Babelsberg
  • interaktive XD-Erlebniskino im Dome of Babelsberg, Foto: Filmpark Babelsberg
  • Gärten des kleinen Muck, Foto: Filmpark Babelsberg
  • Bootsfahrt Panama, Foto: Filmpark Babelsberg
  • Filmpark Babelsberg Eingang, Foto: Ronny Budweth, Lizenz: Filmpark Babelsberg
Neben der Ausstellung „Filmische Gesichter der Stadt Potsdam“ und der Outdoor-Filmset-Tour, die im letzten Jahr entstanden sind, gibt es in der Caligari Halle die neue Schau „Die Geschichte der Traumfabrik“. Die Indoor-Filmset-Tour würdigt den legendären Standort. Die über 100-jährige Filmgeschichte von den Anfängen der UFA, über DEFA bis hin zur Gegenwart wird mit bekannten Exponaten und neuen Sets skizziert und berichtet von Geschichte und Geschichten.
aufklappeneinklappen
Es heißt endlich wieder: „Ton ab, Kamera ab und Action – live Entertainment im Filmpark Babelsberg!“ Spektakuläre Shows, atemberaubende Stunts, Nervenkitzel im Aktionkino und Bootsfahrt in Panama Janoschs Traumland. Drei Liveshows und mehr als 20 Attraktionen laden zum Blick hinter die Kulissen ein und garantieren Spaß für die ganze Familie.
aufklappeneinklappen
  • Dreharbeiten im Filmpark Babelsberg, Foto: Filmpark Babelsberg
  • Stuntshow, Foto: Ronny Budweth, Lizenz: Filmpark Babelsberg
  • Stuntshow im Vulkan, Foto: Ronny Budweth, Lizenz: Filmpark Babelsberg
  • Stuntcrew Filmpark Babelsberg, Foto: Ronny Budweth, Lizenz: Filmpark Babelsberg
  • interaktive XD-Erlebniskino im Dome of Babelsberg, Foto: Filmpark Babelsberg
  • Gärten des kleinen Muck, Foto: Filmpark Babelsberg
  • Bootsfahrt Panama, Foto: Filmpark Babelsberg
Neben der Ausstellung „Filmische Gesichter der Stadt Potsdam“ und der Outdoor-Filmset-Tour, die im letzten Jahr entstanden sind, gibt es in der Caligari Halle die neue Schau „Die Geschichte der Traumfabrik“. Die Indoor-Filmset-Tour würdigt den legendären Standort. Die über 100-jährige Filmgeschichte von den Anfängen der UFA, über DEFA bis hin zur Gegenwart wird mit bekannten Exponaten und neuen Sets skizziert und berichtet von Geschichte und Geschichten.
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 100
    Bodenbelag
    • Zum Teil eingeschränkt begehbarer Bodenbelag (innen und/oder außen)
    Treppen
    • Einige Bereiche sind nur über Treppen erreichbar: Die Gärten des kleinen Muck
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Bequeme Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich
    • Es stehen ausreichend Sitzplätze zur Verfügung
    • Wickelmöglichkeit für Kleinkinder

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • 4 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang Innenbereich: stufenlos, Zugang Außenbereich: stufenlos
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: weitestgehend eben und glatter Bodenbelag, z.T. Hilfsperson hilfreich: grobes Pflaster und starke Steigung über 10%  (Mittelalterstadt, Gärten des kleinen Muck, geführter Rundgang durch die Medienstadt)
    • Gästetoiletten für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: 115 cm x >150 cm, links: 0 cm, Haltegriffe vorhanden. Die erhobenen Daten beziehen sich auf die barrierefreie Gästetoilette im Eingangsbereich des Filmparks.
    • Es gibt auf dem Gelände vier weitere barrierefreie Toiletten.
    • Restaurant "Prinz Eisenherz" stufenlos erreichbar, hierfür gibt es einen separaten Eintrag.
    Besonderheiten:
    • Bis auf die Tauchgangsimulation im U-Boot, Bootsfahrt in Panama, Adventure Simulator und die Hängebrücke auf dem Abenteuerspielplatz sind alle Attraktionen auch für Rollstuhlfahrer zugänglich:
    • Sowohl das 4 D-Actionkino als auch das XD-Erlebniskino haben separate Eingänge für Rollstuhlfahrer, sowie Rollstuhlfahrerplätze.
    • Das Personal hilft bei Fragen. Die beweglichen Sitze sind nur über eine Treppe erreichbar.
    • Auch in den Shows (Stuntshow im Vulkan, Fernsehshow) gibt es spezielle Rollstuhlfahrerplätze und Zugangsmöglichkeiten. Eingang über das linke Tor.
    • Behindertengerechte sanitäre Einrichtungen befinden sich im Eingangsbereich, im Vulkan, beim XD-Erlebniskino, Panama Restaurant "Köhler Jeromir sowie im Erlebnisrestaurant "Prinz Eisenherz".
    PKW-Stellplätze
    • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 4
    Kommentar:
    Einfahrt Großbeerenstraße. Die ausgewiesenen Stellplätze (kostenpflichtig) befinden sich rechts nach der Einfahrtsschranke in direkter Nähe des Haupteingangs.
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 90 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: >150 cm
    Kommentar:
    • Das Gelände des Filmparks ist weitestgehend eben und mit ebenem Bodenbelag befestigt (Asphalt, ebenes Pflaster, Beton).
    • An manchen Stellen ist jedoch für Rollstuhlfahrer eine Hilfsperson hilfreich: 
    • grobes Pflaster und auf einem Teilstück eine starke Steigung von über 10% in der Mittelalterstadt.
    • Steigung von über 10% zu den Gärten des kleinen Muck.
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 90 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: >150 cm
    Kommentar:
    • die einzelnen Attraktionen, Studios, Gebäude und Hallen im Filmpark sind stufenlos bzw über eine Stufe von max. 3 cm erreichbar (teilweise über einen extra ausgewiesenen Nebeneingang für Rollstuhlfahrer, z.B. Fernsehstudio 1).
    • Alle Eingangstüren sind mindestens 90 cm breit. An manchen Stellen sind Anrampungen, um kleine Stufen auszugleichen (z.B. Westernstadt).
     
    Die Metropolis-Halle wird nur für Sonderveranstaltungen genutzt! 
     
    Zugang und Wege Metropolis Halle (inkl. Foyer, Studio West, Studio Ost):
    • Stufenlos 
    • Durchgangsbreite der Eingangstür 151 cm 
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu benutzenden Türen 151 cm
    • schmalste Durchgangsbreite der zu benutzenden Flure und Durchgänge: 151 cm
    • Kommentar: Metropolis Halle direkt vom Parkplatz stufenlos zugänglich; innen sind die Halle selbst sowie Studio West, Studio Ost und Foyer stufenlos erreichbar. Die Multifunktionsräume in den Obergeschossen sind mit dem Aufzug erreichbar (Türbreite Aufzug: 90cm, Aufzugkabine: 140 cm x 112 cm). Die Türen der einzelnen Multifunktionsräume sind 93 cm bzw. 151 cm breit. Zwei Behindertentoiletten sind vorhanden 
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 18 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 85 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 115 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 115 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 80 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 30 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 99 cm
    • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 48 cm
    • kein Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Die erhobenen Daten beziehen sich auf die barrierefreie Gästetoilette im Eingangsbereich des Filmparks.
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    Kommentar:
    Der Infopoint ist Anlaufstelle für alle Informationen.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 23.08.2018
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Großbeerenstraße 200

14482 Potsdam

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.