Blog

iba-aktiv-tours

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Mit dem Reiseveranstalter iba-aktiv-tours erobern Besucher das Lausitzer Seenland. Bei Führungen und Touren mit fachkundigen Gästeführern lernt man alle Stadien der Flutung vom Tagebau bis zum fertigen Badesee kennen und erfährt, wie aus der ehemaligen Bergbauregion die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft entsteht. Besucher erleben auf geführten Touren den Landschaftswandel in der Region im Zeitraffer. Sie besichtigen neue Seen, schiffbare Kanäle, schwimmende Häuser, Stadthäfen, aktiven Tagebau und Industriekultur.
aufklappeneinklappen
  • Bustour zu den schwimmenden Häusern auf dem Geierswalder See, Foto: iba-tours
  • Führung an den IBA-Terrassen in Großräschen, Foto: iba-tours
  • Bustour zum Aussichtsturm Rostiger Nagel, Foto: iba-tours
  • Bus und Kleinbahn Seeschlange am Aussichtsturm "Rostiger Nagel", Foto: iba-tours
  • Genuss-Tour im Kleinbus - Weinland Lausitz, Foto: Denise Haynert, Lizenz: iba-aktiv-tours
Die Führungen finden zu Fuß, mit dem Fahrrad, Kleinbus oder mit der Kleinbahn Seeschlange statt. Alle Führungen und Touren sind auf Anfrage individuell und für Gruppen, auch als Teamevent oder Firmenfeier buchbar. Fahrradvermietung, gastronomische Versorgung während der Touren oder Mehrtagesangebote mit Übernachtung können vereibart werden.
aufklappeneinklappen
Mit dem Reiseveranstalter iba-aktiv-tours erobern Besucher das Lausitzer Seenland. Bei Führungen und Touren mit fachkundigen Gästeführern lernt man alle Stadien der Flutung vom Tagebau bis zum fertigen Badesee kennen und erfährt, wie aus der ehemaligen Bergbauregion die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft entsteht. Besucher erleben auf geführten Touren den Landschaftswandel in der Region im Zeitraffer. Sie besichtigen neue Seen, schiffbare Kanäle, schwimmende Häuser, Stadthäfen, aktiven Tagebau und Industriekultur.
aufklappeneinklappen
  • Bustour zu den schwimmenden Häusern auf dem Geierswalder See, Foto: iba-tours
  • Führung an den IBA-Terrassen in Großräschen, Foto: iba-tours
  • Bustour zum Aussichtsturm Rostiger Nagel, Foto: iba-tours
  • Bus und Kleinbahn Seeschlange am Aussichtsturm "Rostiger Nagel", Foto: iba-tours
Die Führungen finden zu Fuß, mit dem Fahrrad, Kleinbus oder mit der Kleinbahn Seeschlange statt. Alle Führungen und Touren sind auf Anfrage individuell und für Gruppen, auch als Teamevent oder Firmenfeier buchbar. Fahrradvermietung, gastronomische Versorgung während der Touren oder Mehrtagesangebote mit Übernachtung können vereibart werden.
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 100
    Bodenbelag
    • Überall ebener, stolperfreier Bodenbelag (innen und außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Es stehen ausreichend Sitzplätze zur Verfügung
    • Wickelmöglichkeit für Kleinkinder

Barrierefrei-Informationen

  • blinde und sehbehinderte Gäste
    Information und Erlebnis
    • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt werden
    • spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten
    Wege und Sicherheit
    • Gefahrenstellen sind gekennzeichnet und gesichert
    • Beschreibungen der Wegeführung und -beschaffenheit im Außenbereich liegen vor
    • Aufzüge haben akustische Ansage und Tasten in Braille- oder erhabener Pyramidenschrift
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    • Begleitservice kann angeboten werden
    • Blindenführhunde sind erlaubt
    Kommentar:
    Für sehbehinderte oder blinde Gäste werden folgende Touren angeboten:
    • "Ungehindert an neuen Ufern"
    • Ungehindert Sehnsucht Lausitz erfahren"
    • Tandemfahren durchs Seenland
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 08.03.2022
    • Erheber (Institution): Tourismusverband Lausitzer Seenland

  • Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    Führungen werden genau für die Wünsche der Gäste gemacht. Bitte melden Sie sich vorher an.
    Gut zu wissen
    • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
    • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
    • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Ihnen können Empfehlungen gegeben werden.
    Das kann der Betrieb noch für Sie tun
    • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Der Betrieb hat Ideen für Sie.
    • Kommen Sie mit dem Zug? Oder mit dem Bus? Der Betrieb hat Vorschläge für Sie.
    • Der Betrieb kann Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder er kann Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
    Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?
    • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
    • Von wann sind die Informationen? 08.03.2022
    • Erheber (Institution): Tourismusverband Lausitzer Seenland

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang Innenbereich: stufenlos, automatische Tür
    • Zugang Außenbereich: stufenlos über Rampe
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: geplastert
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos über Rampe erreichbar. Türbreite: 90 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: > 150 cm, Haltegriffe vorhanden
    PKW-Stellplätze
    • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 2
    Kommentar:
    • ca. 100 Meter vom Eingang entfernt
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Zugang über Rampe
    • Rampenhöhe: 35 cm
    • Rampenlänge: 4 m
    • Rampenneigung: 3 %
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: >150 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 93 cm
    Wegebeschaffenheit:
    • Steinplatten
    Kommentar:
    Der Treffpunkt für die Führungen ist am "Seenlandmodel" vor Haus 1 oder an der Buswendeschleife in der Seestraße.
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Zugang nicht nur über Karussell- oder Rotationstür
    • Alternativ: zusätzliche Eingangstür nutzbar
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 100 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 93 cm
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt
    Kommentar:
    • Höhe: 76 cm
    Aufzug
    • Zugang über Stufen
    • Anzahl der Stufe(n): 1
    • Gesamthöhe der Stufen: 5 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Breite der Aufzugstür: 90 cm
    • Länge der Aufzugskabine: 140 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 110 cm
    • unterste Höhe der Bedienelemente: 94 cm
    • oberste Höhe der Bedienelemente: 96 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    Kommentar:
    Der Aufzug befindet sich im Haus 3
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 93 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: > 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 125 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 34 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 80 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: > 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: > 150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: > 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 93 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: > 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 150 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 76 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 15 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 71 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 49 cm
    • Notruf vorhanden
    Kommentar:
    • um zur Toilette zu gelangen, muss man über zwei längere Rampen um das Gebäude herum
    • automatische Tür zur WC-Anlange
    • Euroschlüssel notwendig, um zur barrierefreien Toilette zu gelangen, bei der TI ausleihbar falls kein eigner vorhanden ist
    Zugang vom Innenbereich aus
    • Zugang stufenlos
    Zugang vom Außenbereich aus
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Rampe
    • Rampenlänge: 19 m
    • Rampenneigung: 3 %
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 21.03.2024
    • Erheber (Institution): Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Anreiseplaner

Seestraße 99

01983 Großräschen

Wetter Heute, 18. 4.

1 10
Klarer Himmel

  • Freitag
    2 8
  • Samstag
    0 6

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 18. 4.

1 10
Klarer Himmel

  • Freitag
    2 8
  • Samstag
    0 6

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.