Blog
0
Gülper See, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Gülper See, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Online-Buchung


Vogelbeobachtungsturm - Gülper See

Vogelbeobachtung
3 Bewertungen 5.0 von 5 (3)
0
0
0
0
3
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Gülper See ist ein etwa 1,5 Meter tiefer See, der in Folge der letzten Eiszeit entstanden ist. Er ist Teil der unteren Havelniederung, die als größtes zusammenhängendes Feuchtgebiet Mitteleuropas gilt.
weiterleseneinklappen
  • Bockwindmühle, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • Vogelzug am Gülper See, Foto: TMB/Bleeck
  • Vogelzug am Gülper See, Foto: TMB/Bleeck
  • Vogelzug am Gülper See, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Lage:

Ein Aussichtsturm und zwei überdachte Beobachtungsstände liegen am Südufer des Gülper Sees, an der kleinen Asphaltstraße zwischen Prietzen und Gülpe. Die Beobachtungstürme liegen in unmittelbarer Nähe der Straße. Der Turm ist über einen kurzen Fußweg durch den Wald zu erreichen (Infotafel an der Straße).

Beobachtungen:

Direkter Blick auf den Flachsee mit offener Uferzone. Der See ist wichtiger Rastplatz für Kraniche, Enten, Gänse, Möwen, Seeschwalben und Limikolen. Im Sommer und Herbst erfolgt abends ein spektakulärer Einfall von Saat- und Blessgänsen (regelmäßig über 100.000 Vögel). Vor dem Turm liegt eine kleine Halbinsel, auf der sich besonders viele Wasservögel zur Rast sammeln und hervorragend zu beobachten sind.

Anreise:

ÖPNV: RE 2 bis Rathenow, Bus 684 nach Prietzen, 400 m bis zur Mühle

GPS: 52° 44‘ 0.01“ N | 12° 14‘ 55.67“ E

Weitere Informationen:

Besucherzentrum des Naturpark Westhavelland in Milow

Naturwacht Westhavelland
weiterleseneinklappen
Der Gülper See ist ein etwa 1,5 Meter tiefer See, der in Folge der letzten Eiszeit entstanden ist. Er ist Teil der unteren Havelniederung, die als größtes zusammenhängendes Feuchtgebiet Mitteleuropas gilt.
weiterleseneinklappen
  • Bockwindmühle, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • Vogelzug am Gülper See, Foto: TMB/Bleeck
  • Vogelzug am Gülper See, Foto: TMB/Bleeck
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/18441/thumbnail/595/401.jpg
Lage:

Ein Aussichtsturm und zwei überdachte Beobachtungsstände liegen am Südufer des Gülper Sees, an der kleinen Asphaltstraße zwischen Prietzen und Gülpe. Die Beobachtungstürme liegen in unmittelbarer Nähe der Straße. Der Turm ist über einen kurzen Fußweg durch den Wald zu erreichen (Infotafel an der Straße).

Beobachtungen:

Direkter Blick auf den Flachsee mit offener Uferzone. Der See ist wichtiger Rastplatz für Kraniche, Enten, Gänse, Möwen, Seeschwalben und Limikolen. Im Sommer und Herbst erfolgt abends ein spektakulärer Einfall von Saat- und Blessgänsen (regelmäßig über 100.000 Vögel). Vor dem Turm liegt eine kleine Halbinsel, auf der sich besonders viele Wasservögel zur Rast sammeln und hervorragend zu beobachten sind.

Anreise:

ÖPNV: RE 2 bis Rathenow, Bus 684 nach Prietzen, 400 m bis zur Mühle

GPS: 52° 44‘ 0.01“ N | 12° 14‘ 55.67“ E

Weitere Informationen:

Besucherzentrum des Naturpark Westhavelland in Milow

Naturwacht Westhavelland
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

14715 Havelaue OT Gülpe

Wetter Heute, 22. 10.

8 17
Nebel am Vormittag.

  • Mittwoch
    6 17
  • Donnerstag
    9 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Vogelbeobachtungsturm - Gülper See als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 22. 10.

8 17
Nebel am Vormittag.

  • Mittwoch
    6 17
  • Donnerstag
    9 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg