Blog
0

Kolonistenhof Großderschau

1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Im Museum "Kolonistenhof" in Großderschau wird die Kolonialisierung des Dossebruchs und Rhinluchs durch Friedrich II.dargestellt. Es werden geschichtliche Dokumente, landwirtschaftliche und hauswirtschaftliche Gegenstände der Vergangenheit, Gerätschaften der Handwerker des Dorfes, Schulgeschichte und die "Butterakademie" gezeigt. Auf Anmeldung kann gebuttert werden (traditionell im Stampfbutterfass).
aufklappeneinklappen
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - Außengelände mit bäuerlichen Geräten
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Buttern im Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - Spinnrad © TMB/Bleeck
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - Webstuhl © TMB/Bleeck
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - hauswirtschaftliche Gegenstände © TMB/Bleeck
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - landwirtschaftliche Gegenstände
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - im Hintergrund: die Kolonistenkirche
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - Außengelände
Auf dem Außengelände befinden sich historische, bäuerliche Maschinen und Geräte, ein Ziehbrunnen, ein Taubenhaus und das Backhaus mit Lehmbackofen, ein Kräutergarten sowie die Remise mit Hofladen (Verkauf regionaler Produkte). Im Lehmbackofen wird während der Saison im 14-täglichen Rhythmus Brot und Kuchen gebacken. 2014 konnten der "Historische Bauerngarten" mit Schöpfbrunnen und Schwengelpumpe und ein touristischer und musealer Mehrzweckraum neu eröffnet werden. Hier kann auch Kaffee und Kuchen auf Anmeldung (Gruppen) angeboten werden.

Im Jahr finden mehrere Feste, wie das "Frühjahrsfest", "Backofenfest", das Erntefest und ein Weihnachtsmarkt statt. Zu den Festen gibt es immer einen großen Handwerker- und Bauernmarkt, "Altes Handwerk" zum Anfassen und Programm auf der Bühne. Führungen im Museum sind für alle Gästegruppen möglich (Dauer ca. 1 bis 1,5 Stunde, nach Anmeldung).
aufklappeneinklappen
Im Museum "Kolonistenhof" in Großderschau wird die Kolonialisierung des Dossebruchs und Rhinluchs durch Friedrich II.dargestellt. Es werden geschichtliche Dokumente, landwirtschaftliche und hauswirtschaftliche Gegenstände der Vergangenheit, Gerätschaften der Handwerker des Dorfes, Schulgeschichte und die "Butterakademie" gezeigt. Auf Anmeldung kann gebuttert werden (traditionell im Stampfbutterfass).
aufklappeneinklappen
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - Außengelände mit bäuerlichen Geräten
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Buttern im Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - Spinnrad © TMB/Bleeck
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - Webstuhl © TMB/Bleeck
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - hauswirtschaftliche Gegenstände © TMB/Bleeck
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - landwirtschaftliche Gegenstände
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau - im Hintergrund: die Kolonistenkirche
  • Museum "Kolonistenhof" Großderschau
Auf dem Außengelände befinden sich historische, bäuerliche Maschinen und Geräte, ein Ziehbrunnen, ein Taubenhaus und das Backhaus mit Lehmbackofen, ein Kräutergarten sowie die Remise mit Hofladen (Verkauf regionaler Produkte). Im Lehmbackofen wird während der Saison im 14-täglichen Rhythmus Brot und Kuchen gebacken. 2014 konnten der "Historische Bauerngarten" mit Schöpfbrunnen und Schwengelpumpe und ein touristischer und musealer Mehrzweckraum neu eröffnet werden. Hier kann auch Kaffee und Kuchen auf Anmeldung (Gruppen) angeboten werden.

Im Jahr finden mehrere Feste, wie das "Frühjahrsfest", "Backofenfest", das Erntefest und ein Weihnachtsmarkt statt. Zu den Festen gibt es immer einen großen Handwerker- und Bauernmarkt, "Altes Handwerk" zum Anfassen und Programm auf der Bühne. Führungen im Museum sind für alle Gästegruppen möglich (Dauer ca. 1 bis 1,5 Stunde, nach Anmeldung).
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 10
    Bodenbelag
    • Überall ebener, stolperfreier Bodenbelag (innen und außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    Allgemeines zur Barrierefreiheit:
    • keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang Innenbereich: über 2 Stufen
    • Zugang Außenbereich: stufenlos
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: fester Rasen
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 82 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 100 cm x >150 cm, rechts: 0 cm x 0 cm, links: >150 cm x >150 cm, Haltegriff vorhanden
    • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss erreichbar, Türbreite: 84 cm
    • Die Remise kann als Veranstaltungsraum stufenlos genutzt werden.
    Besonderheiten:
    • Führungen im Kolonistenhof für alle Gästegruppen möglich (Dauer ca. 1 Stunde)
    • für Gruppen werden auf Anmeldung Kaffee & Kuchen angeboten
    • im Museum befinden sich Ausstellungen über das Zeitgeschehen der Kolonisierung, von Haushaltsgeräten aus der schweren Hausarbeit vor Jahrhunderten, aus der Schulgeschichte des 18./19. und 20. Jahrhundert sowie über die Butterakademie
    • auf dem Außengelände befinden sich historische, bäuerliche Maschinen und Geräte aus dem Kolonistenleben
    • im Lehmbackofen wird während der Saison im 14-täglichen Rhythmus frisches Brot gebacken. Feste stehen jedes Jahr unter einem neuen Motto wie z.B. Hirse, Blühwiese, Tomate.
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    Öffentliche Parkplätze sind ausreichend vorhanden bzw. für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen wird eine Parkfläche kurzfristig zur Verfügung gestellt, aber ein Behindertenparkplatz ist nicht ausgewiesen.
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    Wegebeschaffenheit:
    fester Rasen
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Anzahl der Stufe(n): 2
    • Gesamthöhe der Stufen: 14 cm
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 86 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 86 cm
    Kommentar:
    Der Zugang zum Innenbreich ist auch über die Rückseite des Gebäudes möglich. Die zwei Stufen haben folgende Maße: 1. Stufe: 8 cm, 2. Stufe: 6 cm.
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 82 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 82 cm
    • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 28 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 83 cm
    • kein im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 100 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Haltegriffe neben dem WC nur rechts vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 107 cm
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 41 cm
    • kein Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Der Haltegriff ist schräg an der Wand befestigt. Die Gästetoilette ist nur im Innenbereich für Rollstuhlfahrer geeignet, das WC im Außenbereich hat zu wenig Bewegungsfläche.
     
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 84 cm
    Kommentar:
    Die Remise kann als Veranstaltungsraum stufenlos genutzt werden.
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 09.06.2020
    • Erheber (Institution): Tourismusverband Ruppiner Seenland

Anreiseplaner

Kleinderschauer Straße 1

16845 Großderschau

Wetter Heute, 16. 8.

17 31
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    18 32
  • Donnerstag
    20 32

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 16. 8.

17 31
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    18 32
  • Donnerstag
    20 32

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.