Blog
0

Stadtführungen Jüterbog

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Erleben Sie bei einem Spaziergang durch die mittelalterlich geprägte "Hauptstadt des Fläming" eindrucksvolle Kirchen, eines der ältesten Rathäuser Brandenburgs und liebevoll restaurierte Bürgerhäuser. Ein weiterer Höhepunkt ist die Erkundung der Stadtbefestigung Jüterbogs, die mit ihren Mauern, Toren und Türmen unter Denkmalschutz steht. Hören Sie die Sage vom "Schmied von Jüterbog", die Geschichte zum berühmten Spruch, der an den Stadttoren hängt oder von der "Weißen Frau" vom Marienkloster.
aufklappeneinklappen
  • Kulturquartier Mönchenkloster in Jüterbog, Foto: TMB-Fotoarchiv_K. Lehmann
  • Silhouette von Jüterbog, Foto: J. Marzecki
  • Nikolaikirche Jüterbog, Foto: J. Marzecki
  • Historische Altstadt Jüterbog, Foto: TMB-Fotoarchiv_K. Lehmann
  • Liebfrauenkirche Jüterbog, Foto: TV Fläming_Raab
  • Die Jüterboger Innenstadt, Foto: J. Marzecki
  • Historische Stadtmauer Jüterbog, Foto: TV Fläming_Raab
  • Nikolaikirche Jüterbog, Foto: TV Fläming_Raab
  • Stadt Jüterbog, Foto: Stadt Jüterbog
Die öffentlichen Führungen finden von April bis Oktober jeden Mittwoch um 14:00 Uhr und jeden Sonntag um 11:00 Uhr statt. Der Startpunkt der 90 minütigen Führung ist an der Stadtinformation im Mönchenkloster, Mönchenkirchplatz 4.
aufklappeneinklappen
Erleben Sie bei einem Spaziergang durch die mittelalterlich geprägte "Hauptstadt des Fläming" eindrucksvolle Kirchen, eines der ältesten Rathäuser Brandenburgs und liebevoll restaurierte Bürgerhäuser. Ein weiterer Höhepunkt ist die Erkundung der Stadtbefestigung Jüterbogs, die mit ihren Mauern, Toren und Türmen unter Denkmalschutz steht. Hören Sie die Sage vom "Schmied von Jüterbog", die Geschichte zum berühmten Spruch, der an den Stadttoren hängt oder von der "Weißen Frau" vom Marienkloster.
aufklappeneinklappen
  • Kulturquartier Mönchenkloster in Jüterbog, Foto: TMB-Fotoarchiv_K. Lehmann
  • Silhouette von Jüterbog, Foto: J. Marzecki
  • Nikolaikirche Jüterbog, Foto: J. Marzecki
  • Historische Altstadt Jüterbog, Foto: TMB-Fotoarchiv_K. Lehmann
  • Liebfrauenkirche Jüterbog, Foto: TV Fläming_Raab
  • Die Jüterboger Innenstadt, Foto: J. Marzecki
  • Historische Stadtmauer Jüterbog, Foto: TV Fläming_Raab
  • Nikolaikirche Jüterbog, Foto: TV Fläming_Raab
Die öffentlichen Führungen finden von April bis Oktober jeden Mittwoch um 14:00 Uhr und jeden Sonntag um 11:00 Uhr statt. Der Startpunkt der 90 minütigen Führung ist an der Stadtinformation im Mönchenkloster, Mönchenkirchplatz 4.
aufklappeneinklappen

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Die Stadt Jüterbog ist eine Stadt mit historischem Stadtkern und z.T. mittelalterlicher Stadtstruktur. 
    • Viele Straßen und Gehwege im Zentrum sind mit quadratischem Granitpflaster befestigt, das recht eben, aber nicht erschüttterungsfrei befahrbar ist.
    • Viele Geschäfte, Cafés und Restaurants sind nur über Stufen erreichbar, manche haben jedoch einen stufenlosen Nebeneingang.
    • eine öffentliche Behindertentoilette (mit Euro-Schlüssel zugänglich) befindet sich hinter dem Rathaus.
    • Bei den öffentlichen Stadtführungen wird auf die Bedürfnisse von Gästen mit Mobilitätseinschränkungen eingegangen: Tempo und Wegeführung werden entsprechend angepasst, Sitzmöglichkeiten und barrierefreie WCs angesteuert.
    • Neben der Teilnahme an einer Stadtführung ist der Besuch des Mönchenklosters und der Nikolaikirche empfehlenswert. Für beide Einrichtungen liegen Detaildaten zur Barrierefreiheit vor (s. separate Einträge).
     
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    Im Stadtgebiet gibt es verschiedene ausgewiesene Behindertenparkplätze. Für einen Besuch der Innenstadt empfiehlt sich z.B. 
    • der Parkplatz am Marktplatz, Markt Ecke Nikolaikirchstraße
    • die Parkplätze am Mönchenkloster
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    Wegebeschaffenheit:
    • viele Straßen und auch Gehwege sind mit quadratischem Granitpflaster befestigt, das recht eben befahrbar ist, aber nicht erschüttterungsfrei
    • viele Gehwege im Zentrum haben in der Mitte einen ebenen Streifen, der gut befahrbar ist
    • im Innenstadtbereich (v.a. zwischen Mönchenkloster und Marktplatz) sind viele Bordsteine abgesenkt
    • teilweise sind die Straßen und Wege auch mit groberem Pflaster befestigt
    Gästetoilette
    • Tür lässt sich mit Euro-Toilettenschlüssel öffnen
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 99 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 99 cm
    • Tür schlägt in den Sanitärraum auf und beeinflusst die Bewegungsflächen
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 127 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 79 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 81 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 125 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 100 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 85 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 80 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 15 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 99 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 51 cm
    • kein Notruf vorhanden
    Kommentar:
     Das öffentliche WC für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen befindet sich hinter dem Rathaus auf der Rückseite des Gebäudes mit den anderen WCs (am Brunnen).
    Weitere barrierefrei nutzbare WCs in der Innenstadt gibt es z.B. in der Bäckerei Konrad oder im Mönchenkloster.
    Erhebung der Daten
    • Datum der Datenerhebung: 22.02.2022
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Mönchenkirchplatz 4

14913 Jüterbog

Wetter Heute, 8. 2.

-7 2
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Donnerstag
    -7 3
  • Freitag
    -2 5

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 8. 2.

-7 2
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Donnerstag
    -7 3
  • Freitag
    -2 5

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.