Blog
0
Dorfkirche Glasow, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
Dorfkirche Glasow, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
Online-Buchung


Dorfkirche Glasow

Kirchen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Glasower Dorfkirche ist eine Vertreterin der für den Fläming typischen Feldsteinkirchen aus dem 13. und 14. Jahrhundert. An der unverputzten Fassade lassen sich die zahlreichen Ausbesserungen und baulichen Veränderungen der vergangenen Jahrhunderte gut nachvollziehen. So ist zum Beispiel eine zugesetzte Priesterpforte auf der südlichen Seite zu erkennen und verschiedene zugesetzte schmale Fensteröffnungen. Auch die unterschiedliche Verwendung von großen und kleinen Steinen an unterschiedlichen Teilen des Gebäudes ist deutlich zu sehen.
weiterleseneinklappen
  • Ostgiebel Dorfkirche Glasow, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Feldsteinkirche in Glasow, Foto: Tourismusverein Fläming e.V.
  • Feldsteinkirche in Glasow, Foto: Tourismusverein Fläming e.V.
  • Feldsteinkirche in Glasow, Foto: Tourismusverein Fläming e.V.
Auch die Dorfkirche in Glasow teilte das Schicksal vieler anderer Kirchen in der DDR und war am Ende der deutschen Teilung in einem baulich schlechten Zustand, so dass sie zwischenzeitlich wegen Einstuzgefahr geschlossen werden musste. Im Jahr 2002 wurde sie nach 2-jähriger Bauzeit erneut geweiht.

Im Innenraum der Kirche ist heute noch eine restaurierte Schnitzfigur von Johnnes dem Täufer vom Beginn des 18. Jh. zu sehen, die aus dem Goslarer Dom stammen soll. Die dazugehörige Petrus-Figur fiel Anfang der 90er Jahre einem Diebstahl zum Opfer.
weiterleseneinklappen
Die Glasower Dorfkirche ist eine Vertreterin der für den Fläming typischen Feldsteinkirchen aus dem 13. und 14. Jahrhundert. An der unverputzten Fassade lassen sich die zahlreichen Ausbesserungen und baulichen Veränderungen der vergangenen Jahrhunderte gut nachvollziehen. So ist zum Beispiel eine zugesetzte Priesterpforte auf der südlichen Seite zu erkennen und verschiedene zugesetzte schmale Fensteröffnungen. Auch die unterschiedliche Verwendung von großen und kleinen Steinen an unterschiedlichen Teilen des Gebäudes ist deutlich zu sehen.
weiterleseneinklappen
  • Ostgiebel Dorfkirche Glasow, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Feldsteinkirche in Glasow, Foto: Tourismusverein Fläming e.V.
  • Feldsteinkirche in Glasow, Foto: Tourismusverein Fläming e.V.
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/129488/thumbnail/595/401.jpg
Auch die Dorfkirche in Glasow teilte das Schicksal vieler anderer Kirchen in der DDR und war am Ende der deutschen Teilung in einem baulich schlechten Zustand, so dass sie zwischenzeitlich wegen Einstuzgefahr geschlossen werden musste. Im Jahr 2002 wurde sie nach 2-jähriger Bauzeit erneut geweiht.

Im Innenraum der Kirche ist heute noch eine restaurierte Schnitzfigur von Johnnes dem Täufer vom Beginn des 18. Jh. zu sehen, die aus dem Goslarer Dom stammen soll. Die dazugehörige Petrus-Figur fiel Anfang der 90er Jahre einem Diebstahl zum Opfer.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Alt-Glasow

15831 Blankenfelde-Mahlow OT Glasow

Wetter Heute, 22. 10.

7 18
Nebel am Vormittag.

  • Mittwoch
    7 18
  • Donnerstag
    9 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 22. 10.

7 18
Nebel am Vormittag.

  • Mittwoch
    7 18
  • Donnerstag
    9 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg