Blog

Rundwanderweg Krüpelsee

Länge: 23 km
2 Bewertungen 4.5 von 5 (2)
0
0
0
1
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 23 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Königs Wusterhausen: Bis zum 11.03.2024 sind die Wanderwege Zeesener See und Krüpelsee sowie der Rundwanderweg Tiergarten gesperrt. Nach Baumfällungen finden noch Aufräumarbeiten statt.
aufklappeneinklappen
  • Schleuse Neue Mühle, Foto: Dana Klaus, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Blick auf dem Krüpelsee, Foto: Juliane Frank, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Infotafel im Tiergarten, Foto: Norman Siehl, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
Die 23 km lange Tagestour richtet sich an sportliche Wanderer. Natürlich kann die Wanderung in Etappen geteilt werden. Sie ist verkehrsmäßig gut angebunden und bietet vielfältige gastronomische Einrichtungen in Neue Mühle, Zernsdorf, Senzig und Königs Wusterhausen. Die Strecke führt durch typische Siedlungsgebiete des Berliner Umlandes aber auch durch allgegenwärtigen Kiefernwald. Der Wanderweg führt gerade auf der südlichen Seite des Krüpel- und Krimnicksees am Ufern entlang. Bade- und Raststellen im Wald bieten Ruhe mitten in der Natur.

Länge: 23 km, 6 bis 8 Stunden

Start / Ziel: Bahnhof Königs Wusterhausen, Bahnhof Niederlehme oder Bahnhof Zernsdorf

Wegeführung: Bahnhof Königs Wusterhausen - Schleuse Neue Mühle - Bahnhof Zernsdorf - Kablow - Bindow - Bindowbrück - Senzig - Tiergarten Königs Wusterhausen - Bahnhof Königs Wusterhausen

Markierung des Weges: roter Punkt auf weißem Grund

Anreise mit ÖPNV:
  • Bahnhof Königs Wusterhausen Regionalbahn RE, RB, S-Bahn
  • Bahnhof Niederlehme Regionalbahn RB
  • Bahnhof Zernsdorf Regionalbahn RB

Sehenswertes:

  • Bahnhof Königs Wusterhausen
  • Schleuse Neue Mühle
  • Strandbad Neue Mühle
  • Wasserturm Zernsdorf
  • Kirche und Dorfanger in Kablow
  • Tiergarten Königs Wusterhausen mit Skulpturen
  • Digitale Erlebnisführung mit Fasan, Herr Fabian

Kartenempfehlungen

  • "Wanderwege in und um Königs Wusterhausen", Flyer, Tourismusverband Dahme-Seenland e.V., 2020
  • "Dahme-Seengebiet - Topographische Freizeitkarte 1:25.000 im Sonderblattschnitt mit Wanderwegen", ISBN 978-3-7490-4078-0, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 7,00 Euro

aufklappeneinklappen
Königs Wusterhausen: Bis zum 11.03.2024 sind die Wanderwege Zeesener See und Krüpelsee sowie der Rundwanderweg Tiergarten gesperrt. Nach Baumfällungen finden noch Aufräumarbeiten statt.
aufklappeneinklappen
  • Schleuse Neue Mühle, Foto: Dana Klaus, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Blick auf dem Krüpelsee, Foto: Juliane Frank, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Infotafel im Tiergarten, Foto: Norman Siehl, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
Die 23 km lange Tagestour richtet sich an sportliche Wanderer. Natürlich kann die Wanderung in Etappen geteilt werden. Sie ist verkehrsmäßig gut angebunden und bietet vielfältige gastronomische Einrichtungen in Neue Mühle, Zernsdorf, Senzig und Königs Wusterhausen. Die Strecke führt durch typische Siedlungsgebiete des Berliner Umlandes aber auch durch allgegenwärtigen Kiefernwald. Der Wanderweg führt gerade auf der südlichen Seite des Krüpel- und Krimnicksees am Ufern entlang. Bade- und Raststellen im Wald bieten Ruhe mitten in der Natur.

Länge: 23 km, 6 bis 8 Stunden

Start / Ziel: Bahnhof Königs Wusterhausen, Bahnhof Niederlehme oder Bahnhof Zernsdorf

Wegeführung: Bahnhof Königs Wusterhausen - Schleuse Neue Mühle - Bahnhof Zernsdorf - Kablow - Bindow - Bindowbrück - Senzig - Tiergarten Königs Wusterhausen - Bahnhof Königs Wusterhausen

Markierung des Weges: roter Punkt auf weißem Grund

Anreise mit ÖPNV:
  • Bahnhof Königs Wusterhausen Regionalbahn RE, RB, S-Bahn
  • Bahnhof Niederlehme Regionalbahn RB
  • Bahnhof Zernsdorf Regionalbahn RB

Sehenswertes:

  • Bahnhof Königs Wusterhausen
  • Schleuse Neue Mühle
  • Strandbad Neue Mühle
  • Wasserturm Zernsdorf
  • Kirche und Dorfanger in Kablow
  • Tiergarten Königs Wusterhausen mit Skulpturen
  • Digitale Erlebnisführung mit Fasan, Herr Fabian

Kartenempfehlungen

  • "Wanderwege in und um Königs Wusterhausen", Flyer, Tourismusverband Dahme-Seenland e.V., 2020
  • "Dahme-Seengebiet - Topographische Freizeitkarte 1:25.000 im Sonderblattschnitt mit Wanderwegen", ISBN 978-3-7490-4078-0, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 7,00 Euro

aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Tiergartenstraße

15711 Königs Wusterhausen

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.