Blog
0
Projektfläche mit Infotafel, Bettina Unverricht
Projektfläche mit Infotafel, Bettina Unverricht
Online-Buchung


Rundwanderung zu den Heideseen bei Groß Köris

Wandertouren
Länge: 9 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 9 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Diese Rundwanderung führt Sie durch eine vielfältige Natur- und Kulturlandschaft. Moor- und Klarwasserseen, Flechten-Kiefernwälder und seltene Sandtrockenrasen bilden ein Mosaik an Lebensräumen. Vom historischen Ortskern der Gemeinde Groß Köris geht es auf neun Kilometern einmal um den Großen Roßkardtsee und den Güldensee.
weiterleseneinklappen
  • Zugbrücke mit Kanal, Foto: Bettina Unverricht
  • Bauernkiefer, Foto: Bettina Unverricht
  • Schulzensee, Foto: Bettina Unverricht
Länge: 9 km (2,5 h)

Start / Ziel: Bahnhof Groß Köris

Logo / Wegstreckenzeichen: roter Punkt auf weißem Grund 

Anreise / Abreise:

Bahn: stüdlich ab Berlin Ostkreuz mit der RB24 Richtung Senftenberg (Fahrzeit ca. 35 min)

PKW: aus Richtung Berlin über die A13 Richtung Dresden, Abfahrt Groß Köris, Parkplätze am Bahnhof und am benachbarten Supermarkt vorhanden.

Verlauf: Groß Köris, Naturpark Dahme-Heideseen, Groß Köris

Naturerlebnis: 

Naturdenkmal „Drei Eichen“, Großer Roßkardtsee und Mochheide, Sandtrockenrasen, Güldensee, alte Bauern-Kiefern mit erkennbaren Lachten

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Wanderung führt entlang von befestigten Straßen und Waldwegen. Sie ist auf ganzer Strecke gut begehbar.

Tipp:

Eine Entdeckungstour im Sutschketal.

Informationen zu den Naturschutzprojekten der Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg im Gebiet der Heideseen bei Groß Köris.
weiterleseneinklappen
Diese Rundwanderung führt Sie durch eine vielfältige Natur- und Kulturlandschaft. Moor- und Klarwasserseen, Flechten-Kiefernwälder und seltene Sandtrockenrasen bilden ein Mosaik an Lebensräumen. Vom historischen Ortskern der Gemeinde Groß Köris geht es auf neun Kilometern einmal um den Großen Roßkardtsee und den Güldensee.
weiterleseneinklappen
  • Zugbrücke mit Kanal, Foto: Bettina Unverricht
  • Bauernkiefer, Foto: Bettina Unverricht
  • Schulzensee, Foto: Bettina Unverricht
Länge: 9 km (2,5 h)

Start / Ziel: Bahnhof Groß Köris

Logo / Wegstreckenzeichen: roter Punkt auf weißem Grund 

Anreise / Abreise:

Bahn: stüdlich ab Berlin Ostkreuz mit der RB24 Richtung Senftenberg (Fahrzeit ca. 35 min)

PKW: aus Richtung Berlin über die A13 Richtung Dresden, Abfahrt Groß Köris, Parkplätze am Bahnhof und am benachbarten Supermarkt vorhanden.

Verlauf: Groß Köris, Naturpark Dahme-Heideseen, Groß Köris

Naturerlebnis: 

Naturdenkmal „Drei Eichen“, Großer Roßkardtsee und Mochheide, Sandtrockenrasen, Güldensee, alte Bauern-Kiefern mit erkennbaren Lachten

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Wanderung führt entlang von befestigten Straßen und Waldwegen. Sie ist auf ganzer Strecke gut begehbar.

Tipp:

Eine Entdeckungstour im Sutschketal.

Informationen zu den Naturschutzprojekten der Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg im Gebiet der Heideseen bei Groß Köris.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsvorplatz

15746 Groß Köris

Wetter Heute, 21. 10.

9 19
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    9 19
  • Mittwoch
    7 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 21. 10.

9 19
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    9 19
  • Mittwoch
    7 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg