Blog
0
Wanderung Langes Luch, Infotafel Trockenrasen, Foto: LIFE Feuchtwälder
Wanderung Langes Luch, Infotafel Trockenrasen, Foto: LIFE Feuchtwälder
Online-Buchung


Rundwanderung Langes Luch und entlang der Dahme

Wandertouren
Länge: 16 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 16 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Diese Rundwanderung verläuft durch eine abwechslungsreiche Landschaft entlang der Dahme, vorbei an Trockenrasen und kiefernbestandenen Dünen, zu Auen- und Moorwäldern hin zu den Moorflächen des Langen Luchs. Seit Januar 2016 ist die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg mit dem Projekt „LIFE Feuchtwälder“ im Langen Luch aktiv. Von der geschichtsträchtigen Oberförsterei Hammer, die 1737 vom Prinz August Wilhelm zur Verwaltung der königlichen Forsten errichtet wurde und mit kurzen Unterbrechungen seit nunmehr 280 Jahren besteht, führt der Weg an der vor 500 Jahren als Wassermühle erbauten "Hermsdorfer Mühle" vorbei. Die Mühle ist als Ruine erhalten und das Hermsdorfer Wehr reguliert hier den Wasserstand der Dahme. Im Bereich der Sandtrockenrasens stehen auf einer ca. zehn Hektar großen Weide gelegentlich Hereford-Rinder. Die Weide kann gut umwandert werden. Sind keine Tiere auf der Weidefläche, können zur Überquerung die Tore genutzt werden.
weiterleseneinklappen
  • Wanderung Langes Luch, Feuchtwiese, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Infotafel Wald, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Rastbank, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Langes Luch, dickste Harzkiefer im Gebiet, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Dahme, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Wehr Hermsdorfer Mühle, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Oberförsterei Hammer, Foto: LIFE Feuchtwälder
Länge: ca. 16 km (4 h)

Start/Ziel: Oberförsterei Hammer

Logo/Wegstreckenzeichen: Blauer Punkt

Hinweis: Verlauf teilweise auf dem "Lesefährte Waldweisenweg" - Markierung blauer Balken mit weißer Feder

Anreise/Abreise: PKW über A10 südlicher Berliner Ring, Abfahrt B 179 Königs Wusterhausen Richung Märkisch Buchholz, Parkmöglichkeiten sind an der Försterei vorhanden.

Verlauf: Oberförsterei Hammer, Sandtrockenrasen, Hermsdorfer Mühle, Moorwald, Auenwald, Harzkiefern, Langes Luch

Naturerlebnis Langes Luch: Das Lange Luch ist eine vermoorte Niederung, eingebettet in abwechslungsreiche Dünenlandschaft. Entstanden ist sie am Ende der letzten Eiszeit. Die Landschaft ist geprägt durch den Wechsel von Höhen und Tiefen, nassen und trockenen Bereichen sowie bewachsenen und unbewachsenen Flächen. Moor- und Auenwälder sowie  Sandtrockenrasen kommen hier vor: Seltene Lebensräume mit einer erstaunlichen Artenvielfalt. Der über 250 Jahre Waldgraben Hermsdorfer Mühle dient der Entwässerung des Langen Luchs in Richtung der Dahme. Ansteigendes und stehendes Wasser im Graben tragen zur Entwicklung des Moors bei.

Vorkommende Tier- und Pflanzenarten

Sandtrockenrasen: Wiesen-Küchenschelle (Pulsatilla pratensis), Sand-Thymian (Thymus serpyllum), Zauneidechse (Lacerta agilis), Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens)

Moorwald: Rundblättriger Sonnentau (Drosera rotundifolia), Moosbeere (Vaccinium oxycoccos), Moorfrosch (Rana arvalis), Großer Feuerfalter (Lycaena dispar)

Auenwald: Großes Hexenkraut (Circaea lutetiana), Scharbockskraut (Ranunculus ficaria L.), Eisvogel (Alcedo atthis), Prachtlibelle (Calopteryx virgoWeitere Informationen zu den verschiedenen Naturlandschaften gibt es auf der Informationstafeln vor Ort.

Sehenswertes:

  • Oberförsterei Hammer
  • Schleuse und Wehr Hermsdorfer Mühle
  • Dahme

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Lesefährte Waldweisen - Wanderung durch den Naturpark Dahme-Heideseen

Wegebeschaffenheit/Streckenausbau: keine Angaben

Karten/Literatur: "Große Radwander- und Wanderkarte Naturpark Dahme-Heideseen: Ausflüge zwischen Märkisch Buchholz, Teupitz, Königs Wusterhausen und Storkow (Mark)", 1:35.000, Verlag: Dr. Barthel, Auflage: 3 (1. Juni 2015), ISBN-13: 978-3895910920, 5,90 Euro
weiterleseneinklappen
Diese Rundwanderung verläuft durch eine abwechslungsreiche Landschaft entlang der Dahme, vorbei an Trockenrasen und kiefernbestandenen Dünen, zu Auen- und Moorwäldern hin zu den Moorflächen des Langen Luchs. Seit Januar 2016 ist die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg mit dem Projekt „LIFE Feuchtwälder“ im Langen Luch aktiv. Von der geschichtsträchtigen Oberförsterei Hammer, die 1737 vom Prinz August Wilhelm zur Verwaltung der königlichen Forsten errichtet wurde und mit kurzen Unterbrechungen seit nunmehr 280 Jahren besteht, führt der Weg an der vor 500 Jahren als Wassermühle erbauten "Hermsdorfer Mühle" vorbei. Die Mühle ist als Ruine erhalten und das Hermsdorfer Wehr reguliert hier den Wasserstand der Dahme. Im Bereich der Sandtrockenrasens stehen auf einer ca. zehn Hektar großen Weide gelegentlich Hereford-Rinder. Die Weide kann gut umwandert werden. Sind keine Tiere auf der Weidefläche, können zur Überquerung die Tore genutzt werden.
weiterleseneinklappen
  • Wanderung Langes Luch, Feuchtwiese, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Infotafel Wald, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Rastbank, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Langes Luch, dickste Harzkiefer im Gebiet, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Dahme, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • Wanderung Langes Luch, Wehr Hermsdorfer Mühle, Foto: LIFE Feuchtwälder
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/135897/thumbnail/595/401.jpg
Länge: ca. 16 km (4 h)

Start/Ziel: Oberförsterei Hammer

Logo/Wegstreckenzeichen: Blauer Punkt

Hinweis: Verlauf teilweise auf dem "Lesefährte Waldweisenweg" - Markierung blauer Balken mit weißer Feder

Anreise/Abreise: PKW über A10 südlicher Berliner Ring, Abfahrt B 179 Königs Wusterhausen Richung Märkisch Buchholz, Parkmöglichkeiten sind an der Försterei vorhanden.

Verlauf: Oberförsterei Hammer, Sandtrockenrasen, Hermsdorfer Mühle, Moorwald, Auenwald, Harzkiefern, Langes Luch

Naturerlebnis Langes Luch: Das Lange Luch ist eine vermoorte Niederung, eingebettet in abwechslungsreiche Dünenlandschaft. Entstanden ist sie am Ende der letzten Eiszeit. Die Landschaft ist geprägt durch den Wechsel von Höhen und Tiefen, nassen und trockenen Bereichen sowie bewachsenen und unbewachsenen Flächen. Moor- und Auenwälder sowie  Sandtrockenrasen kommen hier vor: Seltene Lebensräume mit einer erstaunlichen Artenvielfalt. Der über 250 Jahre Waldgraben Hermsdorfer Mühle dient der Entwässerung des Langen Luchs in Richtung der Dahme. Ansteigendes und stehendes Wasser im Graben tragen zur Entwicklung des Moors bei.

Vorkommende Tier- und Pflanzenarten

Sandtrockenrasen: Wiesen-Küchenschelle (Pulsatilla pratensis), Sand-Thymian (Thymus serpyllum), Zauneidechse (Lacerta agilis), Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens)

Moorwald: Rundblättriger Sonnentau (Drosera rotundifolia), Moosbeere (Vaccinium oxycoccos), Moorfrosch (Rana arvalis), Großer Feuerfalter (Lycaena dispar)

Auenwald: Großes Hexenkraut (Circaea lutetiana), Scharbockskraut (Ranunculus ficaria L.), Eisvogel (Alcedo atthis), Prachtlibelle (Calopteryx virgoWeitere Informationen zu den verschiedenen Naturlandschaften gibt es auf der Informationstafeln vor Ort.

Sehenswertes:

  • Oberförsterei Hammer
  • Schleuse und Wehr Hermsdorfer Mühle
  • Dahme

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Lesefährte Waldweisen - Wanderung durch den Naturpark Dahme-Heideseen

Wegebeschaffenheit/Streckenausbau: keine Angaben

Karten/Literatur: "Große Radwander- und Wanderkarte Naturpark Dahme-Heideseen: Ausflüge zwischen Märkisch Buchholz, Teupitz, Königs Wusterhausen und Storkow (Mark)", 1:35.000, Verlag: Dr. Barthel, Auflage: 3 (1. Juni 2015), ISBN-13: 978-3895910920, 5,90 Euro
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

An der B 179

15746 Groß Köris OT Hammer

Wetter Heute, 22. 10.

9 18
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    6 18
  • Donnerstag
    8 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 22. 10.

9 18
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    6 18
  • Donnerstag
    8 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg