Blog
0

Radtour Minibadehose zum Strandbad Neue Mühle

2 Bewertungen 5.0 von 5 (2)
0
0
0
0
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Radtour Minibadehose nach Neue Mühle und Zernsdorf ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Im Mittelpunkt der kurzen Radrunde steht das Strandbad Neue Mühle. Auf dem Weg zum Strandbad werden beeindruckende Holzschnitzfiguren passiert. Sie erzählen einen Teil der regionalen Geschichte. Außerdem wird die Schleuse in Neue Mühle überquert. Von der erhöhten Fußgängerbrücke können auch die Kleinsten die Schleusenvorgänge gut beobachten. Nach nur knapp 3 km Radfahren öffnet das Strandbad seine Pforte. Für kleine Radler wird der Ausflug auch ohne weitere Abstecher in die Umgebung zu einem tollen Tag.
aufklappeneinklappen
  • Seezugang Krüpelsee, Foto: Pauline Kayser, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Skulptur Langer Kerl, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Wasserturm Zernsdorf, Foto: Wolfgang Lücke, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Strandbad Neue Mühle, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: Tourismus Marketing Brandenburg TMB
Das Strandbad wird von Rettungsschwimmern überwacht. Die große Liegewiese bietet sonnige und schattige Liegeplätze. Eine lange Wasserrutsche und ein Klettergerüst sind bei Kindern sehr beliebt. Ein Eis- und Imbissangebot sowie ein Bootsverleih runden das Angebot vor Ort ab.

Ein Abstecher in Richtung Zernsdorf ist sehr zu empfehlen. Unterwegs können sich die jungen Radfahrer auf dem schattigen Spielplatz an den Tonseen in Klein Venedig austoben. In Paulines Hafencafé in Zernsdorf stehen süße und deftige Speisen auf der Speisekarte. Vor der Terrasse liegt der Krüpelsee mit regem Bootsverkehr. Die nahe liegende kleine Badestelle am Krüpelsee lädt zur Abkühlung ein. Zurück am Bahnhof in Königs Wusterhausen, warten diverse gastronomische Einrichtungen in der Bahnhofstraße.

Länge: 12,5 km (1 h)

Schwierigkeit: Leicht

Start / Ziel: Bahnhof Königs Wusterhausen, alternative Anreise zum Bahnhof Niederlehme oder Bahnhof Zernsdorf

Markierung: ohne

Knotenpunktwegweisung: 68, 67, 65, 32, 85, Zernsdorf in Richtung 63

Anreise / Abreise:
  • ÖPNV: Bahnhof Königs Wusterhausen Regionalbahn RE, RB, S-Bahn
  • PKW: A10 Abfahrt Königs Wusterhausen, Parkplätze am Bahnhof Königs Wusterhausen

Verlauf: Bahnhof Königs Wusterhausen, Tiergarten Königs Wusterhausen, Schleuse Neue Mühle, Strandbad Neue Mühle, Paulines Hafencafé, Wasserturm Zernsdorf, Tonteiche Neue Mühle, Schleuse Neue Mühle, Tiergarten Königs Wusterhausen, Bahnhof Königs Wusterhausen

Sehenswertes und Pausenstationen an der Strecke:

  • Überlebensgroße Holzschnitzfiguren im Tiergarten Königs Wusterhausen
  • Schleuse Neue Mühle mit Klappbrücke und Fritzis Schleusencafé
  • Uferpromenade Neue Mühle
  • Klein Venedig mit Tonteichen, Spielplatz, Kanälen und sieben Brücken
  • Paulines Hafencafé, Spielplatz und Anleger BunBo - Das BungalowBoot
  • Wasserturm Zernsdorf
  • Touristinformation Dahme-Seenland am Bahnhof
  • Bahnhofstraße Königs Wusterhausen

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Radtour "Pack die Badehose ein..."
  • DahmeRadweg
  • Brandenburger Landpartie im Dahme-Seenland

Wegbeschaffenheit / Streckenausbau: Der Weg führt auf Fahrrad- und Fußwegen, über asphaltierte Straßen und Nebenstraßen

Kartenempfehlung

  • "Naturpark Dahme-Heideseen", Rad- und Wanderkarte, 1:35.000, Dr. Barthel Verlag, ISBN 978-3-89591-092-0, 6,90 Euro
  • "Dahme-Seen Flutgrabenaue Königs Wusterhausen und Umgebung", Rad- & Wanderkarte, 1:35.000, Dr. Barthel Verlag, ISBN 978-3-89591-097-5, 4,90 Euro
  • "Dahme-Seen, Königs-Wusterhausen, Teupitz" Rad-, Wander- & Gewässerkarte, 1:35.000, Grünes Herz Verlag, ISBN 978-3-929993-96-7, 4,95 Euro
  • Kostenfreie Broschüre "Die schönsten Radtouren im Landkreis Dahme-Spreewald Teil 1"

     

aufklappeneinklappen
Die Radtour Minibadehose nach Neue Mühle und Zernsdorf ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Im Mittelpunkt der kurzen Radrunde steht das Strandbad Neue Mühle. Auf dem Weg zum Strandbad werden beeindruckende Holzschnitzfiguren passiert. Sie erzählen einen Teil der regionalen Geschichte. Außerdem wird die Schleuse in Neue Mühle überquert. Von der erhöhten Fußgängerbrücke können auch die Kleinsten die Schleusenvorgänge gut beobachten. Nach nur knapp 3 km Radfahren öffnet das Strandbad seine Pforte. Für kleine Radler wird der Ausflug auch ohne weitere Abstecher in die Umgebung zu einem tollen Tag.
aufklappeneinklappen
  • Seezugang Krüpelsee, Foto: Pauline Kayser, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Skulptur Langer Kerl, Foto: Petra Förster, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Wasserturm Zernsdorf, Foto: Wolfgang Lücke, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
Das Strandbad wird von Rettungsschwimmern überwacht. Die große Liegewiese bietet sonnige und schattige Liegeplätze. Eine lange Wasserrutsche und ein Klettergerüst sind bei Kindern sehr beliebt. Ein Eis- und Imbissangebot sowie ein Bootsverleih runden das Angebot vor Ort ab.

Ein Abstecher in Richtung Zernsdorf ist sehr zu empfehlen. Unterwegs können sich die jungen Radfahrer auf dem schattigen Spielplatz an den Tonseen in Klein Venedig austoben. In Paulines Hafencafé in Zernsdorf stehen süße und deftige Speisen auf der Speisekarte. Vor der Terrasse liegt der Krüpelsee mit regem Bootsverkehr. Die nahe liegende kleine Badestelle am Krüpelsee lädt zur Abkühlung ein. Zurück am Bahnhof in Königs Wusterhausen, warten diverse gastronomische Einrichtungen in der Bahnhofstraße.

Länge: 12,5 km (1 h)

Schwierigkeit: Leicht

Start / Ziel: Bahnhof Königs Wusterhausen, alternative Anreise zum Bahnhof Niederlehme oder Bahnhof Zernsdorf

Markierung: ohne

Knotenpunktwegweisung: 68, 67, 65, 32, 85, Zernsdorf in Richtung 63

Anreise / Abreise:
  • ÖPNV: Bahnhof Königs Wusterhausen Regionalbahn RE, RB, S-Bahn
  • PKW: A10 Abfahrt Königs Wusterhausen, Parkplätze am Bahnhof Königs Wusterhausen

Verlauf: Bahnhof Königs Wusterhausen, Tiergarten Königs Wusterhausen, Schleuse Neue Mühle, Strandbad Neue Mühle, Paulines Hafencafé, Wasserturm Zernsdorf, Tonteiche Neue Mühle, Schleuse Neue Mühle, Tiergarten Königs Wusterhausen, Bahnhof Königs Wusterhausen

Sehenswertes und Pausenstationen an der Strecke:

  • Überlebensgroße Holzschnitzfiguren im Tiergarten Königs Wusterhausen
  • Schleuse Neue Mühle mit Klappbrücke und Fritzis Schleusencafé
  • Uferpromenade Neue Mühle
  • Klein Venedig mit Tonteichen, Spielplatz, Kanälen und sieben Brücken
  • Paulines Hafencafé, Spielplatz und Anleger BunBo - Das BungalowBoot
  • Wasserturm Zernsdorf
  • Touristinformation Dahme-Seenland am Bahnhof
  • Bahnhofstraße Königs Wusterhausen

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Radtour "Pack die Badehose ein..."
  • DahmeRadweg
  • Brandenburger Landpartie im Dahme-Seenland

Wegbeschaffenheit / Streckenausbau: Der Weg führt auf Fahrrad- und Fußwegen, über asphaltierte Straßen und Nebenstraßen

Kartenempfehlung

  • "Naturpark Dahme-Heideseen", Rad- und Wanderkarte, 1:35.000, Dr. Barthel Verlag, ISBN 978-3-89591-092-0, 6,90 Euro
  • "Dahme-Seen Flutgrabenaue Königs Wusterhausen und Umgebung", Rad- & Wanderkarte, 1:35.000, Dr. Barthel Verlag, ISBN 978-3-89591-097-5, 4,90 Euro
  • "Dahme-Seen, Königs-Wusterhausen, Teupitz" Rad-, Wander- & Gewässerkarte, 1:35.000, Grünes Herz Verlag, ISBN 978-3-929993-96-7, 4,95 Euro
  • Kostenfreie Broschüre "Die schönsten Radtouren im Landkreis Dahme-Spreewald Teil 1"

     

aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsvorplatz 5

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 27. 11.

2 8
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    1 6
  • Dienstag
    1 6

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 27. 11.

2 8
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    1 6
  • Dienstag
    1 6

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.