Blog
0
Nottekanal © Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Nottekanal © Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Online-Buchung


Mit dem Kanu von Königs Wusterhausen zum Lankensee - die Stadt hinter sich lassen

Kanutouren
Länge: 10 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 10 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Leichte Kanutour, die auch für Familien geeignet ist. Start ist der Anleger an der Stadtschleuse von Königs Wusterhausen, direkt am Nottekanal und an der malerischen Mühleninsel. Ganz in der Nähe befinden sich Park und Schloss Königs Wusterhausen sowie der Wasserspielplatz. 
weiterleseneinklappen
  • Krimnicksee © Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Schleuse Neue Mühle © Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Länge / Dauer: 10 km (5-6 Stunden)

Start: Stadtanleger Königs Wusterhausen

Ziel: Campingplatz "Am Lankensee" Zernsdorf

Anreise:

  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Cottbus) bis Königs Wusterhausen (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die A113 ud A13 bis Königs Wusterhausen (ca. 1 h).

Abreise:

  • ÖPNV: Ab Zernsdorf mit dem RB36 bis Königs Wusterhausen. Ab hier weiter mit dem RE2 (Wismar) bis zum Berliner Hauptbahnhof (ca. 1 h).
  • PKW: Ab Zernsdorf mit dem RB36 bis Königs Wusterhausen zum PKW (ca. 15 Minuten).

Verlauf: Königs Wusterhausen, Mottekanal, Dahme, Lankensee, Zernsdorf

Tourenbeschreibung: Die Fahrt führt zunächst durch den Hafen Königs Wusterhausen, den größten Hafen Brandenburgs. Dann geht es scharf rechts in die Dahme hinein, der Sie flussaufwärts folgen. Bald haben Sie Niederlehme erreicht und fahren auf die Schleuse Neue Mühle zu. Nach der Passage folgen noch ein Stück Uferpromenade, der Tiergarten mit dem Husareneck und bald öffnet sich der Fluss zum Krimnicksee.

Es folgt der Krüppelsee. An der Seebrücke Senzig können Sie bequem anlegen und rasten. Es folgen die Orte Zernsdorf und Kablow. Auch von diesen Orten aus können Sie diese Tour starten.

Vom Krüpelsee aus fahren Sie in nördlicher Richtung in den Zernsdorfer Lankensee hinein und unterqueren dabei eine Brücke. Am linken Ufer liegt Zernsdorf, am rechten Kablow. Am Westufer liegt der Campingplatz "Am Lankensee", der das Ziel der Kanutour ist.

Abstecher: Ein Abstecher ist vom Lankensee in den Uckleysee möglich.

nautische Informationen: Durchfahrt vom Lankensee in den Uckleysee: Je nach Wasserstand kann die Durchfahrt unterhalb der Straßenbrücke schwer passierbar sein.

Karten / Literatur:

  • "DKV-Gewässerführer für Ostdeutschland: Kanuführer für Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen (DKV-Regionalführer)", Deutscher Kanu-Verband; Auflage: 4 (1. April 2011), ISBN-13: 978-3937743288, 19,95 Euro
  • "TourenAtlas Wasserwandern / TA5 Berlin-Brandenburg mit Spreewald: Oder, Havel, Spree + Nebengewässer", 1:75.000 & 1:25.000, Verlag: Jübermann, Auflage: 5 (5. Juli 2013), ISBN-13: 978-3929540666, 25,- Euro
weiterleseneinklappen
Leichte Kanutour, die auch für Familien geeignet ist. Start ist der Anleger an der Stadtschleuse von Königs Wusterhausen, direkt am Nottekanal und an der malerischen Mühleninsel. Ganz in der Nähe befinden sich Park und Schloss Königs Wusterhausen sowie der Wasserspielplatz. 
weiterleseneinklappen
  • Krimnicksee © Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Schleuse Neue Mühle © Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Länge / Dauer: 10 km (5-6 Stunden)

Start: Stadtanleger Königs Wusterhausen

Ziel: Campingplatz "Am Lankensee" Zernsdorf

Anreise:

  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Cottbus) bis Königs Wusterhausen (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die A113 ud A13 bis Königs Wusterhausen (ca. 1 h).

Abreise:

  • ÖPNV: Ab Zernsdorf mit dem RB36 bis Königs Wusterhausen. Ab hier weiter mit dem RE2 (Wismar) bis zum Berliner Hauptbahnhof (ca. 1 h).
  • PKW: Ab Zernsdorf mit dem RB36 bis Königs Wusterhausen zum PKW (ca. 15 Minuten).

Verlauf: Königs Wusterhausen, Mottekanal, Dahme, Lankensee, Zernsdorf

Tourenbeschreibung: Die Fahrt führt zunächst durch den Hafen Königs Wusterhausen, den größten Hafen Brandenburgs. Dann geht es scharf rechts in die Dahme hinein, der Sie flussaufwärts folgen. Bald haben Sie Niederlehme erreicht und fahren auf die Schleuse Neue Mühle zu. Nach der Passage folgen noch ein Stück Uferpromenade, der Tiergarten mit dem Husareneck und bald öffnet sich der Fluss zum Krimnicksee.

Es folgt der Krüppelsee. An der Seebrücke Senzig können Sie bequem anlegen und rasten. Es folgen die Orte Zernsdorf und Kablow. Auch von diesen Orten aus können Sie diese Tour starten.

Vom Krüpelsee aus fahren Sie in nördlicher Richtung in den Zernsdorfer Lankensee hinein und unterqueren dabei eine Brücke. Am linken Ufer liegt Zernsdorf, am rechten Kablow. Am Westufer liegt der Campingplatz "Am Lankensee", der das Ziel der Kanutour ist.

Abstecher: Ein Abstecher ist vom Lankensee in den Uckleysee möglich.

nautische Informationen: Durchfahrt vom Lankensee in den Uckleysee: Je nach Wasserstand kann die Durchfahrt unterhalb der Straßenbrücke schwer passierbar sein.

Karten / Literatur:

  • "DKV-Gewässerführer für Ostdeutschland: Kanuführer für Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen (DKV-Regionalführer)", Deutscher Kanu-Verband; Auflage: 4 (1. April 2011), ISBN-13: 978-3937743288, 19,95 Euro
  • "TourenAtlas Wasserwandern / TA5 Berlin-Brandenburg mit Spreewald: Oder, Havel, Spree + Nebengewässer", 1:75.000 & 1:25.000, Verlag: Jübermann, Auflage: 5 (5. Juli 2013), ISBN-13: 978-3929540666, 25,- Euro
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Schloßstraße 5-6

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 22. 10.

8 19
Nebel am Vormittag.

  • Mittwoch
    6 18
  • Donnerstag
    8 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 22. 10.

8 19
Nebel am Vormittag.

  • Mittwoch
    6 18
  • Donnerstag
    8 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg