Blog
0

7. Etappe Rundwanderweg "Rund um die Schorfheide"

Länge: 17 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 17 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Rundweg „Rund um die Schorfheide“, mit einer Gesamtlänge von 135 km und einer Einteilung in 7 Etappen ein echtes Erlebnis. Er spiegelt die Region wieder und verbindet viele Sehenswürdigkeiten, historisches und wissenswertes zum Barnimer Land. Mit dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, der Schorfheide, der Kreisstadt Eberswalde, den Naturpark Barnimer Land, und dem UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin zeigt er einige Facetten und Schönheiten während der Wanderung im Barnimer Land auf.
aufklappeneinklappen
  • Heldenhain Eberswalde, Foto: FlorianBeyer
  • Blick auf Eberswalde, Foto: Stadt Eberswalde
  • Maria-Magdalenen-Kirche, Foto: Stadt Eberswalde
  • Eberswalder Marktplatz, Foto: Stadt Eberswalde
  • Hauptbahnhof Eberswalde, Foto: Stadt Eberswalde
  • 7. Etappe Rund um die Schorfheide, Foto: Stadt Eberswalde
7. Etappe: Wo Wasser Stadt findet - von Niederfinow nach Eberswalde

Wasser, Wald und Industriekultur kommen auf der Schlussetappe bei dieser schönen Tour voll zur Geltung.

Länge: 17 km

Dauer: ca. 5 – 6 Stunden

Start / Ziel: Bahnhof Niederfinow bis Hauptbahnhof Eberswalde

Markierung / Logo: Blauer Baum

Anreise: Niederfinow mit RB 60, Eberswalde mit RE 3 und RB 24 von Berlin - weiter mit BBG Linie 916, PKW über die Autobahn A 10/A11

Wegbeschreibung: In Niederfinow starten wir am Bahnhof, links in Sichtweite die alte Zugbrücke über den historischen Finowkanal, wo früher Kähne mit Muskelkraft und echter Pferdestärke „getreidelt“ wurden. Heute treffen wir dort eher entspannte Kanuwanderer an – vielleicht ja was für unsere nächste Tour.

Die Tour führt uns rechts entlang über Karlswerk durch den historischen Dorfkern von Hohenfinow. Einen Abstecher zur Straußenfarm mit Hofladen und zum Aussichtspunkt am Liebenstein ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, bevor uns weiter westlich unser Tages- und Endziel Eberswalde erwartet.

Auf den letzten Kilometern durch die grünen Wälder des Naturparks Barnim, lassen wir die gemeisterten Etappen und 135 Kilometer Revue passieren und erreichen glücklich die Stadtgrenzen Eberswaldes, wo wir zum ersten Mal nach fünf Tagen wieder den Puls der Stadt spüren.

Unser Wanderweg führt direkt an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde vorbei, wo sich ein kurzer Abstecher zur Stadtpromenade am alten Finowkanal lohnt – und wer weiß: vielleicht treffen wir auf die gleichen Paddler wie beim Etappenstartpunkt bei Niederfinow.

Sehens- und Wissenswertes: Niederfinow, Finowkanal, Hohenfinow mit historischem Dorfkern, Straußenfarm, Kaisereiche & Aussichtspunkt am Liebenstein, Eberswalde mit dem Stadtzentrum, der Hochschule für nachhaltige Entwicklung, 

Wegbeschaffenheit: Pflaster, Asphalt, Waldwege

Kartenempfehlung: Pharusplan Schorfheide mit Wanderweg „Rund um die Schorfheide“ und Knotenpunktsystem für Radfahrer, Maßstab: 1:42.000, Verlag: Pharus Plan, 5. Auflage 2021, ISBN: 978-3-86514-142-2, Preis: 5 € und kostenfreies Begleitheft
aufklappeneinklappen
Der Rundweg „Rund um die Schorfheide“, mit einer Gesamtlänge von 135 km und einer Einteilung in 7 Etappen ein echtes Erlebnis. Er spiegelt die Region wieder und verbindet viele Sehenswürdigkeiten, historisches und wissenswertes zum Barnimer Land. Mit dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, der Schorfheide, der Kreisstadt Eberswalde, den Naturpark Barnimer Land, und dem UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin zeigt er einige Facetten und Schönheiten während der Wanderung im Barnimer Land auf.
aufklappeneinklappen
  • Heldenhain Eberswalde, Foto: FlorianBeyer
  • Blick auf Eberswalde, Foto: Stadt Eberswalde
  • Maria-Magdalenen-Kirche, Foto: Stadt Eberswalde
  • Eberswalder Marktplatz, Foto: Stadt Eberswalde
  • Hauptbahnhof Eberswalde, Foto: Stadt Eberswalde
7. Etappe: Wo Wasser Stadt findet - von Niederfinow nach Eberswalde

Wasser, Wald und Industriekultur kommen auf der Schlussetappe bei dieser schönen Tour voll zur Geltung.

Länge: 17 km

Dauer: ca. 5 – 6 Stunden

Start / Ziel: Bahnhof Niederfinow bis Hauptbahnhof Eberswalde

Markierung / Logo: Blauer Baum

Anreise: Niederfinow mit RB 60, Eberswalde mit RE 3 und RB 24 von Berlin - weiter mit BBG Linie 916, PKW über die Autobahn A 10/A11

Wegbeschreibung: In Niederfinow starten wir am Bahnhof, links in Sichtweite die alte Zugbrücke über den historischen Finowkanal, wo früher Kähne mit Muskelkraft und echter Pferdestärke „getreidelt“ wurden. Heute treffen wir dort eher entspannte Kanuwanderer an – vielleicht ja was für unsere nächste Tour.

Die Tour führt uns rechts entlang über Karlswerk durch den historischen Dorfkern von Hohenfinow. Einen Abstecher zur Straußenfarm mit Hofladen und zum Aussichtspunkt am Liebenstein ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, bevor uns weiter westlich unser Tages- und Endziel Eberswalde erwartet.

Auf den letzten Kilometern durch die grünen Wälder des Naturparks Barnim, lassen wir die gemeisterten Etappen und 135 Kilometer Revue passieren und erreichen glücklich die Stadtgrenzen Eberswaldes, wo wir zum ersten Mal nach fünf Tagen wieder den Puls der Stadt spüren.

Unser Wanderweg führt direkt an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde vorbei, wo sich ein kurzer Abstecher zur Stadtpromenade am alten Finowkanal lohnt – und wer weiß: vielleicht treffen wir auf die gleichen Paddler wie beim Etappenstartpunkt bei Niederfinow.

Sehens- und Wissenswertes: Niederfinow, Finowkanal, Hohenfinow mit historischem Dorfkern, Straußenfarm, Kaisereiche & Aussichtspunkt am Liebenstein, Eberswalde mit dem Stadtzentrum, der Hochschule für nachhaltige Entwicklung, 

Wegbeschaffenheit: Pflaster, Asphalt, Waldwege

Kartenempfehlung: Pharusplan Schorfheide mit Wanderweg „Rund um die Schorfheide“ und Knotenpunktsystem für Radfahrer, Maßstab: 1:42.000, Verlag: Pharus Plan, 5. Auflage 2021, ISBN: 978-3-86514-142-2, Preis: 5 € und kostenfreies Begleitheft
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Bahnhof 1

16248 Niederfinow

Wetter Heute, 25. 2.

6 18
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Freitag
    5 11
  • Samstag
    2 10

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 25. 2.

6 18
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Freitag
    5 11
  • Samstag
    2 10

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.