Blog
0
  • Kloster Chorin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Kloster Chorin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Online-Buchung


Kloster Chorin – wegweisend für norddeutsche Backsteingotik

Kultur erleben
3 Bewertungen 4.3 von 5 (3)
0
0
1
0
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Nähert man sich dem Kloster ragen schon von Weitem die Jahrhunderte alten Backsteinmauern empor. Die gotische Formensprache und filigrane Ornamentierung der großen Dome wie beispielsweise in Köln, Paris und Siena, wurden hier erstmals in Brandenburg in den Backstein transformiert. Chorin wurde damit Vorbild für weitere Kirchenbauten in der näheren und fernen Umgebung.
weiterleseneinklappen
  • Blick aufs Kloster, Foto: TMB-Fotoarchiv/Heidi Walter
  • Durchblick Portal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Dauerausstellung im Kloster, Foto: TMB/Heidi Walter
  • Klostergelände, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Klostercafé, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Klassik im Kloster Chorin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Schwarz
  • Kreuzgang, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Klosteranlage, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Besucherzentrum Kloster Chorin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Kloster Chorin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Carsten Rasmus
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts ist das Kloster, das zu den ältesten Werken der norddeutschen Backsteingotik zählt, ein beliebtes Ausflugsziel vor den Toren Berlins. Dies liegt sowohl an der magischen Stimmung und beeindruckenden Geschichte dieses Ortes, an der reizvollen Landschaft der Schorfheide als auch an den Veranstaltungsreihen wie beispielsweise Choriner Musiksommer, Theateraufführungen und Ausstellungen.
weiterleseneinklappen
Nähert man sich dem Kloster ragen schon von Weitem die Jahrhunderte alten Backsteinmauern empor. Die gotische Formensprache und filigrane Ornamentierung der großen Dome wie beispielsweise in Köln, Paris und Siena, wurden hier erstmals in Brandenburg in den Backstein transformiert. Chorin wurde damit Vorbild für weitere Kirchenbauten in der näheren und fernen Umgebung.
weiterleseneinklappen
  • Blick aufs Kloster, Foto: TMB-Fotoarchiv/Heidi Walter
  • Durchblick Portal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Dauerausstellung im Kloster, Foto: TMB/Heidi Walter
  • Klostergelände, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Klostercafé, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Klassik im Kloster Chorin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Schwarz
  • Kreuzgang, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Klosteranlage, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Besucherzentrum Kloster Chorin, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/127020/thumbnail/595/401.jpg
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts ist das Kloster, das zu den ältesten Werken der norddeutschen Backsteingotik zählt, ein beliebtes Ausflugsziel vor den Toren Berlins. Dies liegt sowohl an der magischen Stimmung und beeindruckenden Geschichte dieses Ortes, an der reizvollen Landschaft der Schorfheide als auch an den Veranstaltungsreihen wie beispielsweise Choriner Musiksommer, Theateraufführungen und Ausstellungen.
weiterleseneinklappen

Tipp!
Ludger Lamprecht, Wegewart

Den 3,5 km Rundgang über den ehemaligen Weinberg mag ich sehr und genieße vor allem den Blick über die sanft-hügelige Landschaft von dem schönen Aussichtspunkt mit Schützenhütte. Einen Flyer mit Wegbeschreibung gibt es kostenlos an der Klosterkasse.
Ludger Lamprecht, Wegewart

Tipp!
Ludger Lamprecht, Wegewart

Den 3,5 km Rundgang über den ehemaligen Weinberg mag ich sehr und genieße vor allem den Blick über die sanft-hügelige Landschaft von dem schönen Aussichtspunkt mit Schützenhütte. Einen Flyer mit Wegbeschreibung gibt es kostenlos an der Klosterkasse.
Ludger Lamprecht, Wegewart

Was Ihren Aufenthalt perfekt macht:

  • Alte Klosterschänke Chorin

    Alte Klosterschänke Chorin

    Kultureller Magnet der Region ist das Zisterzienserkloster Chorin. Es gilt als eines der schönsten und bedeutendsten Baudenkmale der märkischen...
    Kultureller Magnet der Region ist das Zisterzienserkloster Chorin. Es gilt als eines der schönsten und bedeutendsten Baudenkmale...
    Kultureller Magnet der Region ist das Zisterzienserkloster Chorin. Es gilt als eines der schönsten und bedeutendsten Baudenkmale der märkischen...
    Kultureller Magnet der Region ist das Zisterzienserkloster Chorin. Es gilt als eines der schönsten und bedeutendsten Baudenkmale der märkischen Backsteingotik und zieht...
    Chorin | Barnimer Land
    Mehr erfahren!
    Restaurant Alte Klosterschänke, Foto: Hotel Haus Chorin
  • Hotel Haus Chorin

    Hotel Haus Chorin
    ab € 50,00-67,00

    HS
    Das Hotel Haus Chorin liegt eingebettet in unberührter Natur direkt am Amtssee und nur wenige Gehminuten vom Kloster Chorin entfernt. Genießen Sie...
    Das Hotel Haus Chorin liegt eingebettet in unberührter Natur direkt am Amtssee und nur wenige Gehminuten vom Kloster Chorin...
    Das Hotel Haus Chorin liegt eingebettet in unberührter Natur direkt am Amtssee und nur wenige Gehminuten vom Kloster Chorin entfernt. Genießen Sie die...
    Das Hotel Haus Chorin liegt eingebettet in unberührter Natur direkt am Amtssee und nur wenige Gehminuten vom Kloster Chorin entfernt. Genießen Sie die komfortablen und...
    Chorin | Barnimer Land
    Mehr erfahren!
    Doppelzimmer
  • ARTelier + Galerie AB - Andreas Bogdain

    ARTelier + Galerie AB - Andreas Bogdain

    Entlang der historischen Klostermauer zwischen dem Zisterzienserkloster Chorin und dem Restaurant "Alte Klosterschänke" wurden durch sensible Umbauten...
    Entlang der historischen Klostermauer zwischen dem Zisterzienserkloster Chorin und dem Restaurant "Alte Klosterschänke" wurden...
    Entlang der historischen Klostermauer zwischen dem Zisterzienserkloster Chorin und dem Restaurant "Alte Klosterschänke" wurden durch sensible Umbauten aus...
    Entlang der historischen Klostermauer zwischen dem Zisterzienserkloster Chorin und dem Restaurant "Alte Klosterschänke" wurden durch sensible Umbauten aus alten...
    Chorin | Barnimer Land
    Mehr erfahren!
    ARTelier + Galerie AB - Andreas Bogdain, Foto: Andreas Bogdain

Anreiseplaner

Amt Chorin 11

16230 Chorin

Wetter Heute, 14. 10.

15 21
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Dienstag
    12 21
  • Mittwoch
    11 17

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 14. 10.

15 21
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Dienstag
    12 21
  • Mittwoch
    11 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg